Beiträge von Roxy-Una

    Süßes Seniorenheim hast du da :).


    Bei Minka und Taps hast Du ganze Arbeit geleistet.


    Vor allem bei Minka sieht man den Erfolg super. Wenn man denkt das sie sich vor einem Jahr noch aufgegeben hat und ans springen war ja überhaupt nicht zu denken :thumbsup: . Und jetzt springt sie wieder herum und beschnuppert neugierig die Blumen :thumbsup: .


    Man kann es kaum glauben, das es Minka sein soll diese hier am KB herumspringt.


    :thumbsup::P:thumbsup::P:thumbsup::P:thumbsup::P:thumbsup:

    Naja, Plüsch wird am meisten Angeboten. Und warum nicht, wenn es von den Katzen angenommen wird. Das ist ja das wichtigste :) .
    Aber das besondere an diesem Fensterbrett ist nicht der Plüsch sondern der 5cm hohe Noppenschaumstoff :jaha: . Der Überzug wird ihnen egal sein. Una liegt in der letzten Zeit so gerne auf einer Plastikverpackung in dieser ein normaler Polster drinnen ist .


    Einen Kratzbaum finde ich in einer Wohnung unabdingbar, das erhöht die Lebensdauer der Möbel :thumbup: . Zumindest ist es bei meinen 2 so, sie kratzen nur am KB.


    Unsere Katzen kratzen nicht auf unseren Fußmatten. Welche Fußmatten sind das denn?


    Wir haben auch ein Spiel indem so eine Wellpappe integriert ist, wird ganz selten von der Kleinen benützt.

    Meine 2 haben 3 von diesen Fensterbankliegen und haben diese von Anbeginn heiß geliebt. Zuerst hatten wir nur eines genommen, da es nie sicher ist ob die Katzen das wollen, aber nachdem sie sich über das eine Brett gestritten haben ist meine Mann gleich nochmal gefahren und hatte 2 weitere gekauft. Ich finde der Preis ist auch toll.
    Zwischenzeit wurde das Brett bereits am Boden in Beschlag genommen.




    Diese Bretter werden mit einer kleinen beigelegten Zwinge durch ein Loch im Brett eingefädelt und am Fensterbrett montiert. Man sollte daher für die Bretter einen Fensterbrettvorsprung haben.


    Zum KB kann es schon sein, das du deinen Männern zeigen musst, was sie damit sollen. Deine 2 waren bis jetzt ja immer Freigänger, oder?


    Wie auch immer, ich musste es meiner Roxy auch erst zeigen, was sie mit dem KB soll.


    Weiter haben wir noch so Kratzbretterzuhause am Boden liegen diese auch angenommen werden. Vllt. aber auch was für Janek zum Turnen.

    Danke für die ausführliche Antwort.


    Wenns wirklich mal so weit sein sollte, denke ich auch Bachblüten zu geben. Das sie den Flug verschlafen. Die Lösung mit der Tasche und den Windeln ist super.


    Hat sie das TroFu überhaupt gefressen? Dürfte sie dann am Flughafen aus der Tasche. Ich weiß jetzt gar nicht ob ich schon mal Hunde am Flughafen gesehen habe ?( .


    Da habe ich mir gedacht, das Dayla halt mal länger schläft. Wir brauchen auch immer so 2 Tage bis sich wieder normal ist.


    Habe ich befürchtet - Handgepäck unterm Sitz. Naja, aber immer noch besser als im Frachtraum unten. Hat sie eigentlich viel gemauzt?


    Ich kann mich gar nicht erinnern, das schon jemals Tiere mit an Board waren, beim Fliegen und ich bin schon viel geflogen 5x Florida, 1 Indien, 1x Südafrika, die Kurzstrecken zähle ich gar nicht. Aber vielen Dank für den Tipp des zeitigen Buchen. Ich denke mal 1 Tier pro Person, da es ja auch Handgepäck ist. War das zusätzliche Handgepäck ein Problem?


    Wie lange bleibt ihr jetzt unten? 1 Jahr - habe ich schon mal erwähnt, dass ich neidig bin :P .



    Sorry, das ich Dich so ausfrage :blumen1:, aber Du bist die erste die sowas wirklich gemacht hat :thumbsup: .

    Guten morgen Dani,


    es freut mich sehr von Euch zu hören. Im August, habe ich immer wieder an Euch gedacht, ob Ihr wohl schon umgezogen seid und wie es wahr.
    Ich finde es ganz toll, dass Ihr Dayla mitgenommen habt und wie man an den Bildern sieht, fühlt sie sich total wohl. Naja eh klar, ihre ganze Familie ist ja jetzt wieder zusammen.


    Ihr habt eine richtige Huntze. Einen Hund im Katzengewand, echt cool Eure Dayla.


    Soweit ich das rauslesen kann, fühlt ihr Euch alle sehr wohl in Amerika.


    Eine Frage hätte ich noch zum Flug mit Dayla, wie habt ihr das dann mit dem Katzenclo, Fressen handgehabt.
    Als Handgebäck heißt das sie untern Sitz oder oben sein zu hat? Durfte Dayla sich die Füße vertreten. Habt ihr Dayla was zu Beruhigung gegeben? Wie ging es Dayla beim Flug oder mit der Zeitverschiebung?


    Upps, jetzt sind es doch mehr Fragen geworden.


    Mein Interesse ist so groß, da wir ganz vllt auch mal nach Florida – Kissimmee bei Orlando ziehen möchten oder die Verwanden in Ford Lauderdale mal länger besuchen und da würde ich meine zwei auch gerne mitnehmen.
    Und wahr auch 1 Katze pro Person, so wie Du bereits einmal geschrieben hast?




    Hut ab ihr und seid die Größten :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    dass Lucy einfach zu doof ist, den Popperles runterzudrücken.


    Sind eigentlich Krankheiten in der Wirbelsäule ausgeschlossen?


    Die Katze meiner Nachbarin, hat einen zu großen Abstand zwischen den ersten Schwarzwirbel und den letzten Wirbel der Wirbelsäule. Sie hat daher sehr oft Entzündungen dort und setzt sich daher auch beim Pipi nicht nieder. Was Ihr noch aufgefallen ist, das sich die Katze nicht putzt am Popo. Was nach der Diagnose klar war, weil sie ja schmerzen hatte.

    Normalerweise wird ein Schrumpfschlauch in der Elektronik gerne verwendet. Verbundene Kabeln zu isolieren, schau mal da. Und bekommst in jedem Baumarkt.


    Aber ich muss gestehen, dass ich eigentlich darauf gekommen bin, weil beim falsche Dabird von Zoo+ (Das gelbe ist ein Schrumpfschlauch) die Federn mit dem Befestigungsring mit einem Schrumpfschlauch verbunden sind.


    Der Schrumpfschlauch hält sehr gut, bei mir brechen eher noch die Äste ab oder die Feder ist schon ganz zerfledert.

    Also ich sammle die Federn vom Garten oder nehme die Federn von den kaputten nachgebauten DaBird Angel und dann nehme ich Birkenäste, diese die Birke immer runterschmeiß und verbinde Feder mit Ast mit einem Schrumpfschlauch diesen es im Baumarkt gibt. Das hält sehr gut. Die Feder geht nicht ab, da brechen noch vorher die Äste.
    Jetzt habe ich mal einen stärkeren Ast gemommen.


    Am liebsten haben sie es, wenn ich das Stöckchen mit der Feder unter einem großen Papier verstecke. Ich nehme dazu gerne diese riesengroße Werbungen von einem Möbelhaus bei uns in Österreich.

    Ich finde Du hast das echt toll gemacht, auch, wenn "nur", wie Du sagst. Ich schaffe nicht mal 4 Leisten für eine einfache Gittertüre zusammen zu schrauben. Ich weiß da ist nicht dran. Aber anscheinend habe ich da 2 Linke.


    Auch Dein Vorzimmer mit Küchenschränke sieht toll aus. Mit den Brillenhalter, und den Spiegel mit der Regenschirm Leiste. Tolle, einfache und richtig nette und schöne Ideen.


    Kommen, diese Einrichtungsideen auch von Dir? Gefällt mir :thumbsup: .



    Zurück zu den Fellnasen :schleck: .


    Ja, das stimmt, dass es was hat, wenn die Fellnasen getrennt fressen, genau aus den Punkten diese Du genannt hast.


    Hat es eigentlich lange gedauert, bis die 2 diese Futterstellen angenommen haben.


    Ich stell mir gerade vor, das es süß sein muss, wenn ein Katze im Kasterl sitzt und auf Dich wartet mit dem Füttern. Kommt das vor. Meine Roxy, setzt sich immer auf ihren Futterplatz, wenn sie Hunger hat.

    Hallo Heike,


    vielen Dank für Deine Antwort und die Aktuellen Fotos.


    Ich dachte mir später dann eventuell LED. Mir geht’s in erster Linie darum, das sich die Fellnasen nicht verbrennen können den auch so manche Neonröhre wird heiß.
    Aber ich schaue mir die Bilder immer wieder an und bin schwer begeistert. Bist Du Tischlermeisterin?


    Den Schrank finde ich auch so toll, weil man kann ihn öffnen zum reinigen und bei den Glastüren sieht man gleich ob die Katzen drinnen sind bzw. ob der Napf schon leer ist.
    Echt toll :thumbsup: .


    Aber andere Frage, wie geht es nun Deinen 2 Fellnasen.


    Ist es besser geworden, seitdem Du individuell Füttern kannst?