Beiträge von obischwester

    so kater wurde gestern kastriert und geschoren (wegen dem pilz). seit heut morgen ist er wieder fit. hab mir heute lebermoosextrakt aus der apotheke geholt und bin gespannt ob es hilft. für die kratzbäume und die couch ist es sicher gut wenn sie eingesprüht werden.


    wegen propolis hab ich gelesen das es eher schlecht angenommen wird im futter. hat da wer erfahrung? gibts du nun propolis beloff:?

    nein weiß ich nicht. wir haben auch keinen abstrich gemacht.
    ich soll mal mind 4 wochen die tabletten geben "griseo CT 125 mg" .
    zum baden hab ich auch was daheim, da er ja schon den pilz hatte (von der anderen katze) und wohl nur in schach gehalten haben aber nicht ganz geheilt. der bisherige tierarzt war wohl total überfordert mit der diagnose. am mittwoch wird er kastriert und dann auch gleich geschoren, dann is es mid baden leichter. außerdem benutze ich noch kollidiales silberwasser in sein Wasser und für die haut. für die umgebung hab ich noch exner petguard bestellt.


    geimpft wurde er am 03.12. und 18.12. mit insol dermatophyton


    ich geb jetzt dann noch 3-tage-kur sulfur D 12


    war wäre noch gut zur immunstärkung?
    er war grad 6 monate alt als alles anfing da fangen die sich alles hald gern ein

    habe nun eine 2te meinung von einem tierarzt eingeholt.


    es handelt sich um einen pilz, obwohl er eigentlich gegen pilz geimpft wurde....aber unter dem uv-licht gerät konnte man es eindeutig sehen.
    wie schon auch in "hunde würden länge leben" steht, hilft die teure impfung wohl wirklich absolut nix... spart euch das geld


    etz heißt es erstmal mind. 4 wochen tabletten futtern... und alles waschen, waschen, waschen...

    hallo,


    unser kleiner hat ein problem wir barfen etwa seit februar. und nun hat er (11,5 Monate) sich vor einer woche an der pfote die haare weggeputzt (nur eine kleine stelle ca. 1 ct stück groß). gut ich hab mir noch nicht soviel gedacht dabei erst. dann 2 tage später hat er am kopf eine kleine rote kreisrunde stelle wo die haare ganz leicht rausgingen und ich denk hautschüppchen am haaransatz waren. ich hab die haare weggenommen, weil sie sonst nur in der wohnung rumfliegen. die stelle war dann rot. ok. wiederum am nächsten tag hat er sich wund gekratzt und die stelle wurde etwas schwarz und blutig :watt: nun war ich echt in alarmbereitschaft und hab den ganzen körper abgesucht und auf dem hals noch weitere solcher steller gefunden, allerdings nicht blutig gekratzt, nur schwarz und rot


    ich vermute daher ne unverträglichkeit. also bin ich gleich mal zum haustierarzt. der ist meiner meinung. die haut ist sehr gereizt, rot und leicht eitrig unter der lupe. er haben ne spritze bekommen wegen des eiters und tabletten mitgegriegt, außerdem was gegen flöhe einfach mal vorsorglich für die nächsten 8 wochen zur sicherheit.


    in verdacht habe ich jetzt das trockenfutter, ich hab die offene packung nicht weggeworfen, weil er sie so gern mag. ich hatte noch ne kleine packung von happy cat junior zuhause und die mochte er gern. (vorher hab ich sanabella gefüttert und keine probleme gehabt ) er hat sie für fummelbox und -brett bekommen, weil sie hald noch da waren und er trockenfutter soooo gern frisst. (wenn ich die box schüttle kommt er wie ne rakete angerannt) und die letzte zeit hat er sie vermehrt bekommen kurz bevor das ganze ausbrach.


    nun gut wie jetzt weiter vorgehen?
    ich hab bisher mit huhn, pute und rind ( herz,leber und magen von jeder sorte) gebarft und bislang keine probleme feststellen können. das kann aber auch täuschen denke ich. es ja auch trotzdem ein suppliement sein ...


    soll ich einfach mal erst die happy cat dinger weglassen und gucken was passiert? oder auf pferdefleisch umstellen?
    ich kann auch mal ein foto einstellen von den stellen.


    wie schnell würde man eine besserung bemerken? schon nach ein paar tagen oder eher erst nach 14 tage.
    ich könnt echt kotzen, jetzt wo wir nach monaten den pilz und die ohrmilden endlich mal im griff haben. (hatte im dezember die angedachte 2.katze alles mitgebracht, die nach 4 wochen wegen FIP eingeschläfert werden musste :tra: ) soweit zur vorgeschichte. könnte es nicht auch sein das es eine reaktion auf das ohrmittel ist? aber wäre das nicht schon gleich am anfang ausgebrochen? ich musste es ja 14 tage geben und bis zum ausbruch vergingen einige tage. darüber hab ich mit dem tierarzt auch nicht mehr gesprochen..... :ka:

    ich kauf meist bei real oder globus da bekomm ich herz von huhn, pute und rind (rinderherz muss ich bestellen) außerdem huhn- und putenmagen und hühnerleber . unser kleiner griegt sich gar nicht mehr ein wenn ich fleisch schneide =) notfalls gibts auch bei fressnapf ne kühltruhe so hab ich angefangen . hab auch bei unserem kleinen edeka laden vor 2 tagen gesehen das dort in der kühltruhe hühnerherz und hühnermagen zu haben ist.

    @ Kuhkatze: hab ich mir schon fast gedacht mit dem knochenmehl beim berechnen
    da der kalki butterschmalz vorschlägt und ich es sowieso daheim, wollte ich es zum abwechseln benutzen. schweineschmalz frisst er auch


    shima: richtig =) in der kleinen menge kann ich ihm den lachs gut unterjubeln.


    bisher hat er alles gut gefressen, solang es 1x tiefgefroren war, frische suppies is schwierig

    ich habe einen 10 monate alten perser den ich seit kurzem barfe. ich möchte gern eine zweite katze dazuhaben, allerdings wissen wir noch nicht ob es wieder ein kleines sein soll oder vielleicht was ausm tierheim das schon ein paar monate alt ist.


    angenommen wir holen uns ein kitten dazu, wie füttere ich?
    sollte ich in diesem fall für beide extra berechnen und füttern?
    der bedarf bei kitten ist ja höher oder wie löst ihr das problem in der praxis?

    ich kenn das unser perser mochte fleisch auch nicht, ich habs dann geschafft indem ich ein kleines stückchen an eine schnurr gebunden hatte und gespielt habe in der küche und irgendwann am 2.ten tag hat er gemerkt das man das fressen kann =)


    nicht aufgeben und alles mögliche versuchen was dir einfällt um es schmackhaft zu machen


    hier sind auch tipps, die ich gut fand bevor ich hierher gestoßen bin


    futterumstellung

    jetz weiß ich wo mein fehler liegt.
    ich hab immer bei "katze rezept" geguckt und da heißt es ja bei 9.1 übersicht c und p 1,15:1
    ich dachte das ist mein wert den ich erreicht habe ebenso bei 10.1 salzverhältnis


    gut das drüber geredet haben =)

    gismo mochte rind am anfang am liebsten, mittlerweile frist er auch huhn und pute gern...
    an den rezepten bastle ich auch gleich noch, aber erstmal das rinderrezept ordentlich bearbeiten, damit nichts durcheinanderkommt =)

    naja er is a mit normalen katzenfutter vom aldi und kitekat etc. schon sehr wählerisch gewesen, fleisch schmeckt ihm da wesentlich besser. und jetzt auch mit den vitaminen was mich sehr freut, weil das fell richtig schön wird.


    worauf er ungern verzichtet ist sein trockenfutter, er bekommts für die fummelbox und den fummelturm (Danke liebe forenmitglieder für die schönen anregungen =), da is er immer ganz wild drauf. ich hab da dieses sanabell, das hat er von kleinauf.

    mittlerweile funktioniert es immer besser, es hilft tatsächlich die suppies gleich miteinzufrieren. gismo schmeckt es recht gut. nur an der wassermenge üben wir noch. und mit dem kalki richtig umzugehn.


    wir überlegen uns schon eine weile eine zweite katze anzuschaffen, da wir beide berufstätig sind. wie macht ihr es daheim wenn man katzen unterschiedlichen alters daheim hat oder verschiedene katzengewichte? friert ihr für jede katze extra ein und jeder bekommt seine schüssel oder wird einfach pauschal ein wert genommen und jeder bekommt das gleiche in den napf?


    habt ihr noch dosenfutter zuhause für notfälle (z.b fleisch vergessen rauszunehmen aus der kühlung)?
    ich hab dosen von pet fit daheim, hier mal die ...


    Zusammensetzung 410g Dose:


    "17% Geflügelfleisch u. –hälse, 12% Rinderlunge, 10% Geflügelleber, 8% Geflügelmagen, 8% Euter, 7% Geflügelherz, 5% Rindernieren, 2% Nudeln, 1% Joghurt, Mineralstoffe


    Durch die Mineralstoffzugabe wird unter anderem für ein ausgewogenes Calcium Phosphorverhältnis gesorgt (1,2 : 1).


    Inhaltsstoffe:
    Rohprotein: 10,5 %
    Rohfett: 6,0 %
    Rohasche: 1,8 %
    Rohfaser: 0,3 %
    Feuchtigkeit: 79,0 %


    Zusatzstoffe: Taurin 500mg/ kg


    Reich an natürlichen Vitaminen & Mineralstoffen durch schonende Kaltabfüllung.
    Frei von Konservierungsstoffen, anderen chemischen Zusätzen, Mais und Soja. "
    quelle zu pet fit futter




    gibts noch anderes gutes futter oder besseres? was habt ihr für den "notfall" =) ?