Beiträge von Susi212

    Hey ich habe heute auch nach einem Ersatz für die normale Leber gesucht. Und da viel mir mein Shop ein wo ich auch schon mal Blutpulver gekauft hatte.
    Leider gibt es keine genaue Liste der Werte, hate schon nachgefrag. Aber ist ganz normale Rinderleber die verarbeitet wurde.
    http://www.common-baits.com/pr…Kg-Leber-Rinderleber.html


    Ach ja das Blutpulver, was ich ja schon mal probiert hatte werde ich beim nächten mal auch wieder bestellen.
    Ich hoffe es lässt sich wieder so gut wie damals verrühren (also kaum Klüpchenbildung oder so).

    Also, da soll noch mal jemand sagen Katzen kann man nicht erziehen. ;)


    Unsere Zwei essen die Kücken immer schön braf aus dem Futternapf.


    Nur Chili (der Rotgetiegerte auf dem Bild) will machmal bischen damit spielen.
    Aber das verbiete ich ihm immer. Das zeigt mir aber auch das er keine richtigen Hunger hat.
    Meistens bekommt er es dann einfach etwas später noch mal und dann wird es gefressen.
    Die Mietz futtert es immer sofort braf auf, dauert keine 2 Minuten. :lach:

    Also, die letzte Katze von meiner Omi ist 17 Jahre alt geworden und ich behaupte sogar mal, wenn er keinen Tumor am Ohr gehabt hätte, wäre er sicher noch 2, 3 jahre älter geworden.
    Die Katze die vor Ihm kam wurde von nem Auto angefahren hatte leider keine Chance mehr und wurde so nur knapp zwei Jahre. Und die davor war eine Mietz die wurde 20 Jahre alt.
    Und meine Uroma erzählte mir von noch einer weit vor meiner geburt die auch 18 Jahre alt wurde.
    Also ich mein okay das sind nur 3 Beispiele aber ich denke so 14 bis 16 Jahre sind sicher drin.

    Also im Moment scheint es das nichtr zu geben. Aber als ich damals geschaut hatte, hat es fast genau so viel gekostet wie das Fortain, von daher hatte ich persönlich dann gesagt das sich die doppelten Versandkosten dann nicht rechnen und hab das Fortain genommen. Zumal das ja im Kalki vorhanden ist.

    Hi,


    ich weiß ehrlich gesagt auch nicht wie man die Werte ausrechnen kann. Ich hatte auch von Anfang an überlegt einfach Vollblutpulver zu nehmen, aber dann kamen eben auch die Zweifel in mir auf.
    Was ist wenn die Werte vom Fortain eben doch mehr oder weniger stak abweichen. Doch nun würde ich, wenn man die Werte bekommen kann dies gern als eigenes Suplement eintragen und sobald das Fortain, was noch da ist, alle ist verwenden wollen. Denn es ist ja wirklich um einiges günstiger.


    Ihr, die das Blutpulver schon verwenden könne ja auch gern noch mal schreiben woher ihr es habt.
    Vielen lieben Dank schon mal an Alle!
    :kaffee1:

    So gleich mal, bzw. endlich ein neues Avatarbild rein gemacht.


    So siehts in groß aus:



    ^^ schon recht groß geworden die Klein. :baby1:

    Ja so wie die zwei machmal rumspringen, fragen wir uns das sowieso immer.


    Wenn Krümel seine 5 Mintuen bekommt springt er schon mal grundlos auf Irgendwas drauf, obwohl da noch nicht mal ein Fussel oder so lag.
    Wie heute Vormittag im Bad. Ab an die Katzenklos gesprungen zack mit dem nächsten Satz schräg an den Wannenaußenrand und um die Ecke rum und schwupps war er im Flur so schnell konnte man kaum schauen. :lach: Katzen halt.

    Herr Doktor, Herr Doktor ich glaube es wird eine Jiny.






    Ich glaube Sie hat Ihren Namen zurecht bekommen. :D


    Sie sitzt immernoch unter meinem Shirt auf meinem Schoß und macht es sich gemütlich. :love:
    Ihre Schnurrhaare kitzel ab und an. :lach:

    :D Ich kann Waldimart nur zustimmen.


    Meine Beiden Nasen bekommen immer Geflügelfleisch roh seit sie 9 Wochen alt sind. Sie lieben es regelrecht und stürtzen sich drauf. Ich wasche das Fleisch lediglich unter fließendem warmen (nicht richtig heiß) Wasser ab und verarbeite alles zügig. Meist ist es sogar noch innen leicht gefrohren.
    Mitlerweile sind die Beiden fast 7 Monate alt und sie springen rum wie Flummies und fühlen sich wohl.
    Der Kot ist auch so wie er sein soll, normal fest und gut geformt eben.
    Ach ja und zwei mal die Woche gibts hier je Katze ein Küken roh. Ist auch Geflügel. ;)


    Also keine Sorgen! Und ja die Magensäure ist bei Fleischfressern allgemein stärker als beim Allesfresser Mensch.

    Will auch mal wieder meinen Senf dazugeben. :D


    Ich bin mit dem hier: www.oeko-katzenstreu.de
    sehr zufrieden. Man bekommt 4 Säcke a 10 Liter, was ich sehr praktisch finde. Es klumpt gut und die Geruchsbindung ist auch gut. Man reichst bei außreichend hoher Füllung (ca. 7 bis 8 cm) 5 bis 6 Wochen hin.
    Da meine Kakols nach oben ferlassen werden müssen (Box mit Deckel mit rundem Ausschnitt) habe ich so gut wie kein Streu außerhalb der Klos.


    Liebe Grüße

    Ach Lydia ich steh bei den 4 Rezepten auch immer so 5 Stunden, aber dafür reichts dann zum Glück eben auch nen ganzen Monat hinduch. Aber ich machs ja gern und den beiden schekcts und sie gedeihen gut!

    :D Ich mach immer 4 Rezepte mit ca. 1,5kg Fleisch das reicht bei meinen Zwei für ca. einen Monat, meist 3, 4 Tage länger, und ich bekomms gerade so mit gutem bastel in ein großes Gefrierfach.
    Wenn ich dann hoffentlich bald die neue Kühlgefrierkombi habe dann werd ich vielleicht auf 2kg je Rezept gehen, mal sehn aber immer 4 Verschiedene. ^^

    Ich würde die Menge die an alle Rezepte zusammen dran kämen mir in ein kleines Döschen tun und einfach einmal täglich ne Briese davon über eine Malzeit streuen.
    Eine Messerspitze eignet sich gut für so kleine Mengen. ;)


    Liebe Grüße

    Hi ihr lieben hab mal noch ne Frage zu dem Fleisch von Petman.
    Wollte nur nicht extra ein neues Thema auf machen.


    Also, wie groß sind die Stückchen da so etwa? Denn zu klein solls nicht sein, denn die Mietzen sollen ja was zum kauen haben. :D :ch:


    Danke schon mal und liebe Grüße!

    Hi, also bei uns läuft es mittlerweile so, dass ich über den Tag zwei bis drei Portionen für ca. einen Stunde hinstelle. (Geht, da ich von zu Hause aus arbeite)
    Manchmal stehts auch 2 Stunden. :D
    Und Nachts kurz bevor wir dann ins Bett gehe stell ich Ihnen ca. so viel hin, dass Sie etwa zwei mal über die Nacht davon essen können. Und Früh ist dann immer alles verputzt.
    Also schätze ich mal, steht es da auch locker 6 Stunden. Und bisher hatte keiner Duchfall oder sonstiges.
    Ach ja und meine mögen die Soße auch gern. ;)

    Was für "Behältergrößen" bzw. Beutelgröße und Menge darin nutzt du denn, wenn ich mal fragen darf?
    Meine Dosen sind nach spätestens 12h aufgetaut und unten im Kühlschrank sind es 5°C. ^^

    Huhu Monalein :,


    ich bin eine fleißige Gelatineverwenderin. Ich mach es so, wie du beschrieben hast (kalt anrühren).
    Ich muss sagen es funktioniert recht gut und meine zwei Fellnasen futtern es gern. :jaha:
    Berechnen tu ichs aber nicht denn du braucht bei gekörnter Gelatine auf 500ml nur ein Päckchen, also 9g. Und ich hab auch aufgepasst, das es reine Gelatine ist. Gibts in jedem größerm Supermakt, würde ich sagen.


    Liebe Grüße Susi