Beiträge von Cliou

    hahaha danke ihr lieben :)


    war die letzten Tage nicht online


    ooookay.... also werde ich es mir sparen FC aus deutschland einfliegen zu lassen und Kittybloom und Instinct kaufen und lasse das dann abwechselnd geben :) Ihr seid die besten!

    Hi die erste Dose Felini Complete ist nun fast aufgebraucht und mein Freund beschwert sich, dass die Katze anfängt zu haaren, super viel frisst und langsam zunimmt.... HILFE!!!


    Hat irgendjemand von euch Erfahrung mit den Suppis in Amerika? Natürlich zu suplementieren kann ich meinem Freund nicht antun... das darf nur aus maximal 2 Komonenten bestehen, da seine Mitbewohner sich auch manchmal um die Katze kümmern.....


    Danke :)

    Sie hatte etwas davon auf dem flug gefressen.... aber seit dem rührt mein mietzekätzchen, dass mir sonst den schrank aufknackt und die gesamte tüte zerfetzt, kein trofu mehr an! ich denke ich war halt etwas schlecht geworden auf dem flug....


    am flughafen darf sie komplett alleine laufen.... es gucken nur alle doof... ne katze an der leine, die bei fuß läuft xD selbst die security leute haben sich nach ihr gebückt um sie zu streicheln... hatte also wohl niemand was dagegen ;)


    Mein freund hat gesagt sie fand die landung jedes mal am schlimmsten... sie hat halt beim start und bei der landung viel gemaunzt... aber ansonsten war sie ruhig...


    jup 1 tier pro person....


    jaaaaaa ein jahr ;) also ich hab ja schon 3 monate rum ;) unser plan sieht aus, dass wir danach nach neuseeland... oder in die skandinavischen länder gehen... uns gefällt dort das sozialsystem/schulsystem etc besser...
    natürlich wird dayla da mit hinkommen ;)



    bezüglich wiedereinreise ists nicht so einfach... wir mussten vorher einen bluttest auf tollwut machen lassen... und sie muss halt (leider) alle impfungen haben... würden wir länger als ein jahr bleiben, müsste sie hier die impfauffrischungen bekommen...

    Roxy-Una :
    Ja unsere kleine Huntze xD


    Also... wir haben ihre Transporttasche mit einer Windelunterlage ausgekleidet, die halt nach Bedarf dann ausgewechselt wurde.
    Zu Fressen hätte es böses TroFu gegeben... aber auf dem Flug hatte sie eh keinen Hunger...
    Wasser hat er in einer Tupperdose mitgenommen... hat sie halt nach dem checkin am Trinkbrunnen aufgefüllt... Er hatte im handgebäck noch ne Dose Thunfisch... als direktes Dinner nach dem Flug für sie...


    Handgepäck bedeutet leider, dass die Tasche den ganzen Flug über unterm Sitz bleiben musste... auf einem Flug allerdings waren die Flugbegleiterinnen nett und er durfte die Tasche auf dem Schoß halten...
    Die Füße konnte sie sich somit nur bei den Landungen vertreten...
    Zur Beruhigung hatte ich extra bachblüten gekauft.... aber mein Schatzi hats natürlich vergessen ihr zu geben :P
    die Flüge selber hat sie gut überstanden... nur bei jeder Landung hat sie gepinkelt...


    Die Zeitverschiebung war für sie gar kein problem! Madam hat einfach etwas mehr geschlafen und gut wars... wir haben da länger gekämpft xD


    achja wenn du mit Katze fliegen willst, buche rechtzeitig! denn es ist nur eine bestimmte anzahl an tieren im flugzeug erlaubt... wer zuerst kommt hat halt glück...


    so hoffe alle fragen beantwortet :P

    Loopy261109 : jup Katze durfte in der Kabine mitreisen... allerdings wars dafür auch sau teuer ;) für die Katze mussten wir genauso viel wie für nen normalen Passagier zahlen.... aber das war es uns wert... meine Katze kommt sicher nicht unten zum Gebäck... das arme Tier!


    beagle2 : ja in der alten Familie war es klar, dass die katze nicht bleiben darf.... in der neuen bestand aber eine gute chance... gegen die Katze selber hatten sie auch nichts... aber da es einige probleme in der familie gibt und wir jedes zweite wochenende in die blue ridge mountains zu den großeltern fahren.... (und die oma 5 hunde hat... und einer davon ein katzenkiller).... erweist es sich doch als problematisch ;)

    Von mir gab es schon lange nichts mehr, da ich seit Juni in den vereinigten Staaten bin...
    das war hier ganz schön ein auf und ab und letztendlich habe ich (zum Glück) die Familie gewechselt und bin jetzt endlich glücklich :)
    Mein Freund kam dann (MIT DAYLA) letzten Monat auch nach Amerika... dann waren wir auf einem Road Trip zum Virginia Beach... und da mein Mietzekätzchen leider nicht in meiner Hostfamily bleiben konnte, lebt sie nun bei meinem Freund in Milwaukee, wo er studiert.
    Das die Katze in Deutschland bleibt, war für uns gar keine Möglichkeit!
    Bitte meckert jetzt nicht rum, dass wir Tierquäler sind oder egoistisch...
    Dayla hat alle Flüge gut überstanden und war sogar auf dem Roadtrip total glücklich...
    ich habe hier einen großen Van in dem sie sich während der 6 Stunden Fahrt völlig frei bewegen durfte... wer meine Katze kennt, weiß dass sie das toll fand! Als wir am nächsten Tag das Auto ausräumen und reinigen wollten sprang Dayla gleich ins Auto und guckte uns an so nach dem Motto: "Und wo geht es heute hin?!" :)



    Hier ein paar Bilder von meiner Mietze am Virginia Beach...
    sie war übrigens die einzige, die in den Genuss von Schatten kam!!! Wir haben dazu ein Loch ausgehoben und einen Regenschirm reingesteckt, den wir mit Handtüchern beschweren mussten....
    aber seht selbst....



    Dayla skeptisch auf dem Surfbrett xD



    Als die Sonne knallte, verschwand sie in ihrer Sandburg...




    Sobald Wolken rauskamen, war Möwen gucken angesagt :)







    Natürlich gab es auch von mindestens einem Duzend fremder Menschen eine Streicheleinheit... weil eine Katze am Strand ja doch etwas besonderes ist.... haha und als ob sie ein promi wäre, wollte jeder ein Foto mit ihr machen ;)

    SiRu : jup meine Mutter mag mein gekochtes nicht essen... sie sagt immer, da fehlt was!....die ernährt sich nur von glutamathaltigem Essen....
    Mein Geschmack hat sich auch verändert... mir schmeckt alles jetzt viel intensiver

    Doublecat :
    jaha ich bekomme hunger, wenn die halbe schweinehälften im fernsehen zeigen... so die dinger die am haken im kphlhaus hängen :D :peinlich::whistling:
    glaub das ist nicht ganz normal


    und ja ich koche komplett ohne glutamat... ich vertrage den scheiß nämlich nicht... ich mache mir noch die mühe und koche knochen aus... usw, damit mein essen auch geschmack hat.... fertigbrühen etc kommen mir nicht mehr ins haus! und nicht auf meinen teller!
    Kochen hab ich übrigens von meiner Oma gelernt...
    mein freund freut sich :D

    Ich stimme euch bei allem zu :)


    wir haben schon geplant später Hühner und Kühe zu halten :)


    Und ich könnte die Tiere glaube ich schlachten... ich hab da nicht so das Problem.


    Und mit Glutamat etc kann man gar nicht mehr auf seinen Körper hören,....die industrie weiß eben, wie sie solche mechanismen abschalten kann...da kann man schnell mal übergewichtig werden ohne es zu wollen... natürlich ist man schon schuld, weil man mist in sich reingeschaufelt hat.... aber selbst wenn man an seine soßen und suppen brühe macht, ist ja schon alles voll mit glutamat... da kann man noch so toll selbst kochen

    Die Diskussion hatten wir schon öfter hier.. glaub ich hab das auch mal gefragt...
    also Grundsätzlich sag ich jetzt erstmal Nein...


    wenn dein Hund allerdings gesund ist und du genug gefrierkapazität hast um nur einmal in der Woche eine tagesration davon gibst, ist alles ok.... vergiss nicht, dass Hunde noch Gemüse/Obst brauchen, was ja hoffentlich nicht in deinem katzenfutter ist ;)

    Tja wir waren heute beim Tierarzt und da wollten die den Chip auslesen...
    Pustekuchen... er war noch erfühlbar aber das Gerät hat ihn nicht gefunden!
    Tja da musste dann ein neuer her... den ich auch bezahlen muss... bei uns kostet der aber nur knapp 15€ mit einsetzen...


    Bin ich froh, dass die den gecheckt haben!