Beiträge von Tierfreund19

    Hallo zusammen, es kommt wieder die Zeit wo die Herbstgrasmilben
    wieder sehr aktiv werden, wie behandelt ihr bei Befall des Hundes oder
    der Katze eure Tiere. Kann man auch vorbeugen, das die Tiere erst gar-keinen Befall bekommen, währ hat Erfahrung damit :ka:


    Gruß aus Barßel


    Tierfreund19

    Hallo alle zusammen, ich füttere hauptsächlich Eierschalen, da meine
    beiden nicht so zurecht kommen mit Knochen.Ich mahle meine Eier-
    schalen in einer elektrischen Kaffeemühle und das geht schnell.Ich brauche ja fast jeden Tag 8-10g von den Eierschalen. Die Blutwerte waren auch topp, obwohl ich den größten Teil mit Eierschale abdecke.
    Für mich ist es eine gute Alternative zu den Knochen.


    Gruß aus Barßel


    Tierfreund19

    Hallo, ich füttere schon eine zeitlang dieses Peesenfleisch und meine
    beiden Jungs sind begeistert, da müssen sie auch schon mal richtig kauen.Mir
    ist es auch egal was da mal drangehangen hat :D :D hauptsache es schmeckt
    den beiden.



    Viele Grüße aus Barßel


    Tierfreund19

    Hallo alle zusammen,habe mir Rindernieren kommen lassen bin mir aber nicht
    sicher ob ich sie Roh oder gekocht gebe. Da die Niere ja ein entgiftungs
    Organ ist, bin ich mir nicht sicher ob so oder so :ka: Wie macht ihr es den.
    Kann mir da mal einer einen Rat geben. Die Niere die ich gekauft habe habe ich vorsichtshalber erstmal gekocht.



    Viele Grüße aus Barßel


    Tierfreund19

    Hallo,also wenn ich meinen Mischlingsrüden so anschaue (Riesenschnauzermix)dann sehe ich in ihn das er vom Wolf abstammt.So wie er läuft und frisst kann er nur vom Wolf abstammen, aber das finde ich klasse. Die Artgerechte Ernährung die ich so gut wie es geht durch
    führe bin ich schon einbischen stolz darauf, weil ich es sehe wie gut sich
    die Hunde dabei fühlen. Ich werde solange dabei bleiben so lange die Hunde es gut vertragen. Ich verstehe auch nicht warum Züchter immer
    neue Rassen entstehen lassen wollen,ich finde das grausam und wieder-
    wertig. X(


    Gruß Tierfreund19

    Hallo,habe nun ein paar Nächte darüber geschlafen und habe entschieden das meine Hunde nur noch die Tollwutimpfung bekommen und weiter nichts. Die Tollwutimpfung werde ich dann alle drei Jahre machen lassen oder werde noch länger aussetzen.Ich weiß aus eigener
    Erfahrung das Impfungen Schäden hervorrufen können.
    Mein erster Hund ein Mittelschnauzer ist mit 12 Jahren an Fetttumore erkrankt, das sich die Tumore nicht weiter ausbreiten sollten verabreichte die Tierärztin meinen Hund jeden Monat Spinnengiftspritzen sie sagte das muß sein. Was sie uns aber nicht sagte das die Spritzen das Zellgewebe zerstörte. Das böse Erwachen kam dann auch, die Brust meines Hundes platzte auf und trotz schneller Hilfe
    starb mein Hund.Ich sprach die TÄ darauf an und sie sagte nur ganz
    trocken das der Hund ja irgenwann Sterben müßte X( X( X(
    Die Tierärztin ist natürlich für mich Geschichte.Ich wollte damit auch nur sagen das ich als Hundehalter entscheiden werde, wie und wie oft geimpft wird. Nochmal wird kein Hund von mir Versuchstier spielen.Aber zu der Tierärztin die jetzt meine Tiere begleitet, habe ich schon Vertrauen da sie mit mir im Vorfeld alles abspricht und mich auch nicht unter Druck setzt =)


    Viele Grüße Tierfreund19

    Hallo, ich weiß das das eine Gewissenfrage ist, ich bin auch kein Impffan aber es so ich habe zwei Hunde und bekommt einer eine Krankheit muß ich damit rechnen das der andere auch das bekommt. Leider liegen keine Langzeitstudien vom Impfen vor. Es ist schwer das zuentscheiden. Ich werde wohl noch einige Nächte drüber schlafen müssen um das zuentscheiden. Aber sollte man nicht auch den TA einbischen Vertrauen, schließlich begleitet er unsere Hunde das ein ganzes Leben ?(


    Gruß Tierfreund19

    Hallo zusammen, ich habe schon zwei oder drei Jahre meine Hunde nicht Impfen lassen, nun sprach ich heute mit meiner Tierärztin und sie hat mir angeraten mal wieder die Hunde impfen zulassen. Ich muß dazu sagen meine TÄ setzt mich damit nicht unter Druck mit den Impfen, nein sie rät es mir nur an.Auch das Barfen gefällt ihr seit ich für meine
    Hunde den Bluttest machen lassen habe und die Werte top waren. Sie ist der Meinung, seit aus Osteuropa so viele kranke Hunde hier nach Deutschland eingeführt werden,da sind wieder Krankeiten auf getreten die früher nicht mehr aktuell waren.Was sagt ihr nun Impfen ja oder nein.


    Gruß Tierfreund19

    Also ich dachte ich füttere meine Hunde schon gut, aber es gibt immer bessere :D Also Elch das wäre schon was, aber dafür ist der Geldbeutel zu klein. Ich glaube das kg für 16,00Euro na dann guten Appetit ;)



    Gruß Tierfreund19

    Hallo, wie möchten Dir vom ganze Herzen unser Mitgefühl aussprechen.


    Ich weiß wie es dir jetzt geht, wir haben das schon drei mal durchgemacht. Bleib stark :tr:


    Viele liebe Grüße aus Barßel


    Tierfreund19 und seine Bande

    Hallo Maxi,habe den Beitrag gelesen und bin nun etwas schlauer aber sowas ist bei unseren Süßwasserfischen noch nicht aufgetreten.Da wir auch Angelversammlungen durch führen, währe so ein Fall schon mal
    aufgetreten hätte man uns das gesagt.


    Gruß Peter

    Hallo, bin zwar Angler leider hab ich davon noch nichts gehört,das sowas
    bei den Fischen vorkommt ?( Vieleicht habe ich da nicht auf gepaßt bei der Anglerprüfung :D.


    Einen schönen Feiertag wünscht euch


    Tierfreund19

    Hallo, also Angelhaken können im Maul in den Kiemen und im Magen sitzen. Es können sehr kleine Haken sein, also sollte man schon den Fisch
    gut untersuchen.Wenn man die Fische im Fischladen kauft, braucht man
    darauf nicht zuachten da sie mit Netzen gefangen werden.


    Gruß Tierfreund19

    Hallo Maxi,die Adresse könnte ich dir schon durchgeben, aber was nützt
    es wenn du kommst haben meine beiden Wölfe mal wieder alles alleine
    verputzt :D Manchmal frage ich mich wirklich ob das alles so richtig ist, beim Hund achten wir auf artgerechte Ernährung und bei uns ist das nicht so wichtig. Aber es macht ebend Spaß zu zusehen wie die Hunde es sich schmecken lassen. Ich werde auch in der Woche einmal Fisch füttern ob Süß oder Seefisch, das paßt schon.


    Gruß aus Barßel


    Peter

    Steffi, das Enzym kommt in erster Linie in den Eingeweiden von Süß-Seewasserfisch vor.Besonders viel soll der Karpfen oder Karpfenänliche Fische enthalten. Also ich bin der Meinung 1-2 die Woche kann nicht schaden.


    Gruß Peter