Beiträge von cherlina5


    Eine Frage, warum soll sie nicht mehr trinken? ?(
    Meine z.b. dürfen so viel trinken wie sie wollen (Elvis hat in den ersten 6 Monaten wo er auf Barf umgestellt wurde, fas 0,5l pro Tag geschlabbert! --> wurde vom TA gecheckt - er war und ist gesund).

    wie lange barfst du denn schon?
    denn das dauert schon ne Weile bis sich der ganze Organismus umgestellt und auch die Verdauung richtig funktionert.


    Ich für meinen Teil würde lieber Wochen Futter ausprobieren als Fertigfutter zu füttern aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.


    Stell doch eine Rezpte hier ein, dann schauen wir drüber und können dir vielleicht sagen ob man es wo optimieren kann. :)

    Bei uns brauche ich nicht aufwischen. Es wird verspeist und alles fein säuberlich aufgeschleckt. :cool:
    Wenn ich das Küken in die Badewanne legen würde, wäre das nicht lange drinnen, denn Felix verspiest sein Küken IMMER im Arbeitszimmer. :D

    Zitat

    Frühs um 6 werde ich aber trotzdem noch geweckt - wenn ich von Mo-Fr zwecks Arbeit so früh aufstehen kann, dann geht das am WE auch - denken meine Katzen


    Woher kommt mir das nur bekannt vor.... :whistling:

    Hallo Sid,


    das mit den frühmorgendlichen Mauzen hatten wir auch.
    Ich habe es nur durch Ausdauer weggebracht.


    Ich habe unseren Mietzen bevor ich ins Bett bin noch eine große Portion Futter hingestellt.
    Und bin nicht in der Früh augestanden zum Füttern.
    Auch wenn sie zum mauzen angefangen haben und ganz kläglich miaut haben, habe ich es ignoriert.
    Auch wenn ich dadurch munter geworden bin, habe ich so getan als schlafe ich noch und habe das echt ausgesessen.
    Es hat schon lange gedauert aber dafür habe ich nun meine Ruhe.


    Die Fellingers schlafen so lange wie ich und erst wenn ich aufstehe, stehen sie auch auf und mauzen rum.
    Nur noch sporadisch mauzt mal hie und da einer. Aber wirklich selten.


    Mit der Anrichte musst du genauso konsequent sein.
    Jedesmal wenn er raufspringt, in die Hände klatschen und ganz laut "NEIN! sagen bzw. rufen.
    Manche Katzen reagieren dann dass sie gleich runterhüpfen. Falls Pepper nicht reagiert, hingehen und beim runterheben nochmal "NEIN" sagen.
    Hier musst du auch unbedingt hartnäckig bleiben.
    Auch wenn man mal gemütlich wo sitzt oder so -auch da musst du auf und das durchziehen.
    Manche "überzeugen" auch die Katzen mit einer Wasserpistole - doch das ist nicht mein Fall.
    Bei mir hat es auch anders funktioniert.


    Wenn niemand zu Hause ist, werden sie trotzdem mal raufspringen aber es geht darum das sie lernen nicht raufzuspringen wenn ihr zu Hause seid. :D


    Du musst echt Ausdauer zeigen!

    Zitat

    Von Toby
    Zu weit weg gibt es nicht - die Katzenherzen fahren regelmäßig die Strecke FFM - Nürnberg... von Nürnberg bis zu Dir sind es einfach noch drei Stunden Fahrt... das wäre zu schaffen


    Tja, wenn wir schon im Haus wären, wäre es wirklich einer Überlegung wert.
    Aber solange wir noch in der Wohnung sind geht es leider nicht. ;(


    Ich drücke den beiden aber trotzdem alle Daumen und Pfoten die wir haben dass sie ein super schönes Zuhause bekommen! :love:

    Ich habe erstmal bei Futterfleisch-Sachsen bestellt (auf Empfehlung von Doreen - @Miss Pingle: ).


    Und ich hatte echt ein ungutes Gefühl, da ich ja 26kg bestellte, denn nach Österreich muss ich ganz ordentlich Versand berappen und da soll es sich schon auszahlen.
    Andererseits hatte ich Bauchweh. Was tun wenn Katz das Fleisch nicht wollte?


    Aber es kam gaaaanz anders. Lieferung kam. War nur am Rand etwas angetaut aber sonst alles ok.
    Das Fleisch hat SUPER Qualität und schaut total frisch und gut aus.
    Zum Beispiel die Putenbrustabschnitte - die würde ich mir glatt selber in die Pfanne hauen! :whistling:


    Also war ich schon mal von der Optik voll Zufrieden.
    Dann waren endlich alle anderen Katzenrationen vertilgt und ich taute die erste Ladung Putenbrustabschnitte auf, supplimentierte und portionierte es stellte es den Katzen hin (den Rest fror ich ein).


    Und dann.....sie fanden es total lecker!!!!


    Ich bin echt voll happy und freue mich total!! (danke für den Tipp @Miss Pingle :thumbsup: )


    Jetzt müssen nu noch die anderen Fleischsorten schmecken. Habe noch Pferd, Rind und Huhn gekauft. Und dann noch verschiedenste Herzen, Eintaksküken, Mäuse,....ein wahres Schlaraffenland für unsere Tiger :D )

    Hallo Kirsten,


    danke für deine Denkanstöße. Da kann man ja echt schwindlig werden im Kopf.
    Das ist echt nicht so einfach mit dem Eisen. Da hast du recht.
    ,Vielelicht sollte man mal einen Zoo-Tierarzt anschreiben für die Blutwerte seiner Katzen. :D

    Zitat

    cherlina5 : Ich tu,was ich kann,ok?


    Genehmigt 8)


    Eine ganz schön heftige OP was der Kleine da hatte :S
    Zum Glück geht es ihm jetzt wieder gut und er wird ein super Leben bei dir haben!
    (ist das nicht toll wenn man einem Lebewesen so helfen kann? Mir geht dabei jedes mal wieder das Herz auf. Wer weiß was sonst aus ihm geworden wäre)