Beiträge von weirdo

    Na SO frisch meinte ich auch nicht ;)
    Aber ich zumindest erwartet, dass die irgendwie die Fleischsalate noch frisch fertig machen oder zumindest die Fleischportionen noch zurecht schneiden...


    Ich habe (dank ausgiebiger Hilfe von ein paar Bekannten) tatsächlich noch ZWEI Fleischer gefunden, die wirklich selber schlachten - und einer ist bei uns auf dem Wochenmarkt am Samstag! :D
    Da werd ich mal fragen gehen!


    Ich halte euch auf dem Laufenden ^^

    Das ist eigentlich keine kleine Schlachterei, die haben diverse Läden hier - werben aber nunmal damit, dass die alles frisch wäre etc.
    Was aber offensichtlich nicht stimmt, denn in den Läden wird NICHTS zubereitet, die bekommen ALLES fertig geliefert.
    Anscheinend ist frischt nicht gleich frisch :(
    Ich bin echt enttäuscht muss ich sagen, werde aber nicht aufgeben und weiter rumfragen!

    Zitat

    Und das bei Studenten am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist, weiß ich auch, hatte 3 davon :D


    Jaaa das ist immer so...
    Ich bin schon froh, dass meine Ma mich unterstützt so weit sie kann - aber ich kann sie ja schlecht ausnehmen wie ne Weihnachtsgans (ich wohne schließlich nicht ohne Grund seit 2004 nimma zuhaus sondern in meiner Studienstadt) abgesehen davon, dass das ne ziemlich magere Gans wäre ohnehin :O


    Ich werd morgen mal beim Schlachter vorbeischauen und dann Bericht erstatten! :)

    Ich bin da ja erstmal aufm Weg hin ;)
    Vielleicht komm ich da auch noch hin, dass ich NUR Fleisch füttere, aber momentan trau ich mich glaube ich noch nicht... Mehr geht ja immer nur weniger is blöd *G*


    Ich hab grad Instincts TC entdeckt - was ist denn davon zu halten?
    Wer hat da Erfahrung mit?

    Hmmm stimmt!


    Aber ganz nehmen will ich ihnen ihr TroFu nicht :)
    Wieviel könnte ich denn füttern?
    Oder kann ich es dabei belassen und Fleisch einfach zufüttern?
    Ich meine so "böse" kann hochwertiges TroFu ja nicht sein oder? ^^

    Hallihallo ^^


    Ich hab eben tatsächlich nachgewogen *g*
    Eine Tasse (Kaffeetasse, nicht Becher) sind 90g geteilt durch zwei Katzen empfinde ich das eigentlich nicht als viel muss ich sagen...
    Ich beiden bekommen eben das, was sie von der Züchterin damals auch bekommen haben. NaFu und TroFu - ich habe mir, da ich ja zumeist Felidae füttere auch keine Gedanken gemacht, schließlich ist das hochwertiges Trockenfutter.


    Ich war heut noch mal bei meinem EDEKA um die Ecke und die nette Frau hinter der Theke meinte, ich solle mal Samstags Mittags kurz vor Schluss auf den Wochenmarkt gehen, da würde sicher was abfallen! :)
    Ansonsten hätten wir noch eine Schlachterei hier - wusste gar nicht, dass die noch selber schlachten! - und ich solle da auch noch nachfragen, wenn ich so lieb fragen würde wie bei ihr wäre sie davon überzeugt die wären auch lieb zu mir ;)
    Einen Versuch mit dem Restfleisch isses alle Mal wert - ich fürchte meine zwei sind keine SO großen Fans von gegartem Fleisch...


    Ich barfe meine zwei Fellärsche schon zu 20% und wollte da nun eigentlich drüber :)


    Was die "klasse Angebote" angeht - die beschränken sich bei uns leider anscheinend nur auf die EDEKAs oder Marktkaufs. Und da sind die "klasse Angebote" leider so teuer, als wenn ich in meinem PLUS um die Ecke den regulären Preis kaufe ;)
    Manchmal haben die auch -30% Verkäufe, aber in mein TK-Fach passt nicht genug ein um damit den Bedarf der Fellärsche zu decken *g*

    Hallo ihr Lieben!


    Danke für die vielen Antworten!
    Zum Thema was ich füttere kann ich sagen: Wenn sie es dann mal fressen Animonda Carny (eine Dose für beide auf den ganzen Tag verteilt) oder momentan (leider) diverse SuMa-Dosen (von Bozita über Schmusy leider auch Whiskas und Felix)


    Abends bekommen die beiden ausserdem (zusammen!) eine Tasse voll Hartfutter (Felidae, RC Maine Coon oder Sanabelle momentan leider gestreckt mit Felix)


    Unterernährt sind die beiden nicht, sie haben (laut TÄ) eine gute Figur - weder zu dick noch zu dünn - und vollkommen gesund :)


    Einen so guten Preis werde ich leider nirgendwo bekommen, ich bin hier in der Stadt und nicht auf dem Lande - es ist nicht so, dass ich nicht bereits gefragt hätte...

    Das wären ja 225g/Tag Katze 8o
    Momentan bekommen die beiden 150g normales Futter und fressen nicht mal das komplett.
    Ich hatte gelesen, dass Katzen bei reinem Fleisch weniger gefüttert werden kann.


    Wenn ich mir angucke, was Rind kostet dann bekomme ich nun eigentlich nur einen Gedanken in meinen Kopf: Das kann ich mir nicht leisten, das wären mehr als 3EUR/Tag.
    Das Maximum liegt bei mir bei 1EUR/Tag - sprich einer Dose Animonda Carny für die beiden.


    Ich weiß, dass die Langzeitbarfer nun aufschreien werden "Das ist es wert" - aber realistisch gesehen werden mich 90EUR allein für Futter in den Ruin treiben und damit ist keinem geholfen.
    Es tut mir in der Seele weh, aber ich fürchte dann wird das nichts werden mit dem BARFen... :( :ka:


    Was mach ich denn nun...?!

    Da ich kein Fan von Fertigmischungen bin - und gern selber zusammenstelle was in meinem und im Katzenessen ist, damit ich auch WEISS was drin ist! - möchte ich gern natürlich supplementieren und nicht mit Easy-Barf oder so was anfangen.



    Ich habe ein Grundrezept von einer lieben Mitforiene aus einem anderen Forum - ich weiß nicht ob sie hier auch ist, wenn ja möchte ich mich auf diesem Wege bedanken - du hast mir Mut gemacht umzusteigen! DANKE! :) :) - bekommen und wüsste nun gern, ob da vll. noch was zuzusetzen wäre :)


    ------


    Hier also die Rezepte von ihr:


    Rind-Rezept I


    400g Rindermuskelfleisch
    400g Rinderherz
    200g Blättermagen/ Pansen
    50g Rinderleber
    5g Natursalz (1TL)
    5g gemörserte Eierschale (1TL)
    100ml Wasser
    ca. 1g Taurin


    Rind-Rezept II


    900g Rindermuskelfleisch
    100g Rinderlunge und/ oder Niere
    50g Rinderleber
    5g Natursalz (1TL)
    5g gemörserte Eierschale (1TL)
    100ml Wasser
    ca. 1,5 g Taurin


    Putenrezept I


    400g Putenbrust /-Keule
    400g Putenherzen
    200g Putenmägen
    50g Putenleber
    5g Natursalz (1TL)
    5g gemörserte Eierschale (1TL)
    100ml Wasser
    (Taurin entfällt!)


    Putenrezept II


    1000g Putenbrust /-Keule
    50g Putenleber
    5g Natursalz (1TL)
    5g gemörserte Eierschale (1TL)
    100ml Wasser
    (Taurin entfällt!)


    Hähnchenrezept I (mit Knochen)


    750g Hähnchenbrust
    250g gewolfte Hähnchenhälse
    50g Hähnchenleber
    5g Natursalz (1TL)
    100ml Wasser
    ca. 1,5g Taurin


    Hähnchenrezept II


    1000g Hähnchenherzen
    50g Hähnchenleber
    5g Natursalz (1TL)
    5g gemörserte Eierschale (1TL)
    100ml Wasser
    (Taurin entfällt!)


    Die Fleischsorten sollten auch ausreichend natürlichen Fettanteil enthalten. Ansonsten könntest du sie mit Schweineschmalz o.ä. ergänzen.


    Bei der Fütterung von Knochen wie Hähnchen- oder Putenhälse solltest du darauf achten, dass das Verhältnis von Knochen zu Fleisch aus ca. ¼ Hälsen zu ¾ Muskelfleisch besteht. Das ist wichtig für ein ausgewogenes Kalzium-Phosphor-Verhältnis.


    zu jedem Rezept fügst du noch Vitamine hinzu (1EL Bierhefe im Wechsel mit Meeresalgen bzw. Algen-Kräuter-Mischung) sowie ca. 50 g Ballaststoffe in Form von Gemüse (geraspelte Karotten u./o: gedünstete Kartoffeln u./o. Brokkoli u./o: Weizenkeime – manche Katzen können aber auch darauf verzichten)


    Dazu kommen noch 50g Leber alle 4 bis 5 Tage und alle 2 bis 3 Wochen Fisch.


    ---



    So viel zu den Rezepten.
    Ich muss sagen, dass ich ein großer Fan dieser Methode wäre, wenn sie so funktioniert, weil ich quasi alles zuhause habe ^^
    Ich hoffe ich habe nichts vergessen...



    Nun kommen noch weitere Fragen auf euch von mir zu nääämlich:


    Meine Fellärsche wiegen zwar recht viel (7,5kg) aber sie schlafen eigentlich den ganzen Tag - sieht man mal von ihrem (sitzenden...) Morgen auf dem Balkon ab wenn ich Frühstücke und ihre lustigen 5 Minuten am Nachmittag wenn ich von der Uni komme ^^
    Hinzu kommt, dass ich zusätzlich zum Fleisch welches es Morgens geben soll den beiden gern Abends ihr Hartfutter gönnen würde das sie so lieben und die beiden reine Wohnungskatzen sind und ausser dem Balkon noch keinen Fuss vor die Tür gesetzt haben.
    Wieviel Gramm pro Tag pro Katze soll ich also füttern?