Beiträge von Edda

    Hallo Foris,


    ein sehr netter Shop, allerdings nicht für den ganz kleinen Geldbeutel. Ihr könnt ja mal gucken. Der Mailkontakt war ebenfalls gut - auf meine Fragen, woraus sich die Supplemente zusammensetzen, ob sie rechnet oder nicht (sie rechnet!).


    Die Preise sind recht hoch, doch wenn man 1 kg Fleisch bestellt, bekommt man auch 1 Kilo pures Fleisch plus Soße (Fleischknochenbrühe) plus Supplemente.


    Schönen Tag, Edda

    Hallo Kirsten,


    Fortain enthält alles mögliche, und auch 7,2 mg Natrium .... Musste nur lesen.


    ****Wer aber industrielles Futter gibt, darf davon ausgehen, dass es bereits mit Eisen supplementiert ist.


    Ich bin sicher, dass KEIN Eisen supplementiert wird ....


    ***Eisen spielt bei vielen Vorgängen im Körper eine wichtige Rolle. Eine Überdosierung wird das wichtige Gleichgewicht zerstören und sich auf den Stoffwechsel auswirken.


    Deshalb vorsichtig sein.



    ****Also... beim barfen kann man es gezielt berechnen, wenn man den Eisengehalt seines Futters summiert. Dabei auch das Vit-Supplement beachten, das enthält oft auch Eisen. Dann evtl. eine gewisse menge Fortain zusetzen.


    Stimme ich Dir zu - eher vorsichtig sein.


    ****Beim Dosenfutter erst den Hersteller nach Analysedaten fragen.


    Animonda und Finnern (Miamor) antworte GAR nicht .... Vieles findet man bei zooplus, aber im Leben kein Eisen. Ich habe mich jahrelang mit Fertigfutter auseinandergesetzt ... Und für die ERstellung meines Kalkulators habe ich Monate nur Zahlen gesucht.


    Ob Fortain auch Natrium enthält weiß ich grad nicht. Da man ja nur recht geringe mengen davon benutzt, kann man vielleicht einen möglichen kleinen Anteil natrium vernachlässigen.


    Nein, soooo gering ist der Anteil nicht.


    LG, Edda

    Hallo, Foris,


    die berühmte 4-kg-Katze hat einen Tagesbedarf von 6 mg. Ich nehme auch Fortain, um Eisen zu supplementieren. Ob das am Ende aber wirklich etwas bringt, weiss niemand. Wir können uns ja nur BEMÜHEN.


    Bei Einfach- bis Mittel-Futtersoprten wirst Du nicht rausbekommen, wieviel Eisen enthalten ist. Deshalb bemühe ich mich um Sorten (falls meine Katzen sie fressen), von denen ich weiss, was drin ist.


    Die meisten Hersteller antworten gar nicht auf Mails. Jene, die Antworten, testen nur Ca, P, Natrium, Kalium - wie z.B. Gimpet. Sonst nix.


    Das ist ja die Crux, wenn man auch noch Nassfutter füttert - die schwierigste Form des Barfens, die ich auch praktiziere.


    Liebe Grüße, Edda :spkatze:

    Hallo,


    guck mal bei


    www.tatzenladen.de


    die haben sehr hochwertiges Futter.


    Ausserdem haben solche Sorten wie Almo, Porta, Shiny Cat ein katastrophales Ca-P.-Verhältnis. Ich supplementiere es mit 0,2 Salz, 0,2 Taurin und 0,3 Calcium.


    Liebe Grüße, Edda :schleife:

    und jetzt Weihnachtspapier und Weihnachtskarten.


    Der große Rosina-Wachtmeister-Kalender für 2007 hängt hier, den habe ich mir selber geschenkt. :wip:


    Und sie haben neue Sorten Trofu. :wave:


    Liebe Grüße, Edda mit nun drei Katzis ...

    Hallo Foris,


    wenn Ihr zu Eurer Stadtbibliothek geht, kann sie Euch alle möglichen Bücher über Fernleihe kommen lassen.


    Es ist erlaubt, die Bücher für den privaten Gebrauch zu kopieren. So habe ich es gemacht. Ich arbeite an der Saarbrücker Uni-Bibliothek, und die Uni Hohenheim hat von mir ein paar Aufträge erhalten.


    Da wir Buchbinder imHaus haben, habe ich mir das Buch auch gleich binden lassen.


    Das Kopieren und Binden kostet natürlichauch etwas, sogar mich, aber die Fernleihgebühr ist ungefähr 1,50 Euro.


    Das ist eine gute Quelle, wenn ein Buch ausverkauft ist. Das weiss nur fast niemand. Ihr könnt Euch jedes Buch - auch aus dem Ausland - kommen lassen und gewöhnlich 4 Wochen behalten.


    Liebe Grüße, Edda

    Hallo Foris,


    im Tatzenladen gibt es auch Vitamine und sehr gutes Futter ausserdem, aber das das Tollste ist, guckt einmal unter


    Shop - Schöne Dinge .....


    Zum Hinschmelzen: Traumhaftes Geschirr, die Puzzles, die Karten, das Briefpapier, die Napfunterlagen, die Cat's in Waiting - Serie, alles Dinge, die ich hier in der Provinz nicht bekomme.


    Und ein schneller und supernetter Inhaber auch noch.


    Liebe Grüße, Edda

    Guten Morgen, Kate,


    Du hast genau das Problem erkannt, das mich dazu brachte, mir mühevoll eine Excel-Tabelle anzulegen. Für alles kriegst Du keine Daten; ausserdem sind es natürlich nur Mittelwerte: Wer sagt, dass ein Freiland-Huhn dieselben Werte hat wie ein Massengezüchtes Hühnchen?


    DAs haken wir also erstmal ab. Du kannst aber bei der Uni Hohenheim oder bei www.daskochrezept.de - dort unter Nährwertrechner Daten sammeln und Dir eintragen. Ich habe es gemacht, aber ich war drei Monate lang mit der verdammten Tabelle beschäftigt.


    Allerdings kann ich nun einfach das Futter eintragen (ich barfe nur zur Hälfte, was die Sache auch noch erschwert) und sehe, ob zuviel/zuwenig Irgendwas gefressen wurde.


    Viel Spaß beim Suchen.


    LG, Edda

    Halll Ute!


    Ach je, Du hast völlig recht: 10 g Easybarf auf 1 kg.


    Wenn ich auf Arbeit schreibe, bin ich immer in Eile, und da passiert dann sowas.


    Liebe Grüße, Edda

    Guten Morgen,


    besser machst Du es in der Woche: Es ist echt nervig, wenn sie laufend gerannt kommt und bettelt und schreit. Sie tun einem dann ja soooo leid.


    Mein "Neuer", ein kleiner BKH namens Leopold, ist so ein dünnes Handtuch. Ich hätte ihn nie im Leben hungern lassen, aber wenn ich ja nicht da bin ...


    Trotzdem habe ich sie verwöhnt, ihm immer extra-Portionen hingestellt, alles, was er gern fraß....


    Ich wünsche Dir gute Nerven **gg**. Nach ca. drei Wochen hat das Gekreische bei uns aufgehört.


    Liebe Grüße, Edda

    Guten Morgen, Sandra,


    1 Tablette Multinorm oder Centrum oder die A-Z-Vitamine aus dem DM-Markt
    oder
    5 g Kitty Bloom
    oder
    6,5 g Vitakalk (dann aber nur 2 g Eierschale, weil Vitakalk Ca enthält)
    oder
    0,5 Tablette Catfortan
    oder
    2 g Pfizer VMP-Tabletten
    oder
    1 g Easybarf


    Andere benutze ich nicht.

    Hallo,


    das war bei mir auch so. Als sie halb TroFu bekamen, lebten sie von der Hälfte, als ich die Hälfte auf ein Viertel reduzierte, lebten sie von dem Viertel.


    Am Ende habe ich das TroFu ganz weggelassen; in einer Woche, wo ich arbeiten musste, fing ich montags an, damit ich das Gemecker nicht den ganzen Tag hören musste.


    Liebe Grüße, Edda

    Hallo Sandra,


    nein, so viel ich weiss, ist in Seealge hauptsächlich Jod. Ich hatte an Canina Pharma eine Mail geschickt mit der Bitte um Angabe der Inhaltsstoffe. Sie konnten mir nur den Jodgehalt sagen; alles andere wussten sie selber nicht.


    Allerdings nehme ich lieber Kalium-Jodid-Tabletten, weil der Jod-gehalt in Seealge schwankt.


    Ausserdem sind Algen die Nieren der Meere, dort sammeln sich unter Garantie viele Schadstoffe. Das ist auch ein Grund, es nicht zu nehmen. Wir wissen auch nicht, ob Katzen überhaupt Vitamine aus Pflanzen verwerten können.


    Ich habe es einer Arbeitskollegin mit Pferd geschenkt.


    Liebe Grüße, Edda