Beiträge von Philyra

    Hallo und guten Tag,

    ich bin ein 6 Jahre alter, kastrierter, weißer Schweizer Schäferhund-Rüde und lebe derzeit auf einer Pflegestelle, da mich meine alte Familie, die auch schon nicht meine erste war, nicht mehr haben wollte.

    Das hat aber nicht an mir gelegen, sondern an Umständen, die ich lieber ganz schnell vergessen möchte.

    Groß geworden bin ich mit Kindern, Katzen, Kaninchen und anderen Kleintieren und deshalb auch mit allem und jedem verträglich.

    Ganz sicher hatte ich eine gute Kinderstube. Im Haus verhalte ich mich mustergültig und ich kenne die gängigen Grundkommandos. Draußen benehme ich mich auch nicht schlecht, aber dort war ich nicht allzu oft in der letzten Zeit und wenn, durfte ich wohl machen, was ich wollte, z.B. Gassigeher an der Leine hinter mir herziehen. Dabei weiß ich ganz genau, wie das geht, man muss mich nur richtig dran erinnern.

    Ich bin am liebsten mittendrin statt nur dabei und werde gern gekrault, kann aber auch ein paar Stunden alleine bleiben (mein! Sofa). Über Besuch von Bekannten freue ich mich. Fremde sollte man mir kurz vorstellen, dann sind die auch bekannt ;)

    Ich bin von Natur aus wachsam und mit einem gesunden und leicht lenkbarem Beschützerinstinkt ausgestattet, sinnlos rumkläffen tue ich aber nicht.

    Mein Pflegefrauchen hat bisher noch keine schlechten Eigenschaften gefunden und ist meinem Charme schon nach wenigen Tagen restlos erlegen.

    Deshalb wünscht sie mir das allerbeste Zuhause, in dem ich für immer bleiben kann und vor allem aufrichtig lieb gehabt werde. Ein wenig Erfahrung mit dem Körpersprachler Hund sollte vorhanden sein, alles andere ist eine Frage der Chemie, die stimmen muss. Dann ist es zweitrangig, ob es eine allein stehende Frau, eine Familie mit älteren Kindern, eine Stadtwohnung oder das Haus mit Garten und freundlicher Althündin wird…

    Wer mehr wissen und/oder mich persönlich kennen lernen möchte, ruft mein Pflegefrauchen an (0431-8885599) oder schreibt ihr eine Mail (feihn @ No Spam Mail).

    Der Hund wird nicht in den Norden Schleswig-Holsteins (NF, FL) vermittelt. Die Abgabe erfolgt nur gegen Schutzvertrag mit Klausel zur Weitergabe sowie je einer Vor- und Nachkontrolle. Die „Schutzgebühr“ beträgt 200 Euro.

    Bilder folgen bin im Moment zu blöd!
    Liebe Grüße
    Steffi

    Juhu!
    Dann bin ich ja nicht alleine mit diesem Mysterium. Muß jeden morgen meine Uniformhose bürsten obwohl sie auf einem Stuhl im Büro hängt. Zupfe jeden morgen die Haare von meinem Dienstpullover und immer sind Katzenhaare in meiner Zahnbürste und im Kaffeebecher.
    Habe mir letztens vom Bäcker eine Apfeltasche geholt, was war dran...??? Katzenhaare.


    Ich kann Dich trösten: DU BIST NICHT ALLEIN!!!


    Liebe Grüße
    Steffi

    Hallo und guten Morgen!


    Alles wieder in Ordnung. Madam beliebte es ihre Grenzen auszutesten.
    Habe aber jetzt mal eine doofe Frage.
    Halten Katzen es durch fünf Tage nicht zu fressen??? :watt:


    Liebe Grüße
    Steffi

    Habe doch glatt was vorhin vergessen! :wacko:


    Wie oft füttert Ihr am Tag?


    Meine Jungs fressen einmal am Tag und das ist immer!
    Luna ist da eher etwas zurück haltender. Sie genießt (heimlich) und schweigt.


    Liebe Grüße
    Steffi

    Oder legen die Miezen ab und zu einen "Diättag" ein? ?(


    @ cattac
    war sogar ihr Lieblingsfleisch. Meine beiden Jungs fressen dagegen wie die Scheunendrescher.


    @ fränz
    8o ok werde das TroFu meinen Eltern vermachen. Die Perser ernähren sich nur von dem Zeug.


    Dann werde ich halt eisern bleiben und nicht diesem "Hundeblick" nachgeben. :D


    Liebe Grüße
    Steffi


    PS: Hab sie gerade beim Fressen erwischt, die kleine Zicke! :hu:

    Habe gestern morgen Fleisch hingestellt und sie ist den ganzen Tag nicht beigegangen. Da hat sie lieber versucht Haare gefressen, statt ans Futter zu gehen!


    Da sie den ganzen Tag nichts gefressen hat habe ich ihr halt gestern abend eine handvoll TroFu gegeben, damit sie überhaupt was im Magen hat.


    Und heute morgen ging das Theater schon wieder los!


    Liebe Grüße


    Philyra

    Hallöchen!


    Meine Fellmonster lieben diese Mischung!


    Habe heute morgen supplementierstes Fleisch und DoFu gemischt und sie haben es gefressen. :)


    LG


    Steffi

    Hallo und guten Morgen!


    Habe gestern das Fleisch supplementiert, und Butter statt Schmalz genommen (hatte noch genau 75 g). :schü:


    "Probestückchen" in den Futternapf gelegt und ausprobiert ob sie es mögen.
    Alle drei waren beleidigt, dass ich das Fleisch so "versaut" habe.


    Beim Abfüllen sprang Luna auf die Arbeitsplatte und meinte sie müsste die "supplementierte Butter" mit Genuss wegschlabbern.


    Muss ich das verstehen?


    Wenn ich die Suppies untermogeln möchte wie mach ich das?


    Und einzeln schmecken die Suppies ja soooooooooooooo lecker!


    Die spinnen, die Katzen! :D


    LG


    Steffi

    Hallo!


    Könnt Ihr mal bitte drüber schauen?


    600,000 g Hühnerbrust (o.H.)
    16,831 g Rinderleber
    14,216 g Forelle
    30,000 g Gemüse oder Getreide
    0,810 g Seealgenmehl
    1,200 g Bierhefe
    5,655 g Fortain
    12,126 g Weizenkeimöl
    1,200 g Knochenmehl (35,3/15,8)
    3,669 g Eierschale
    74,117 g Butter
    374,344 g Wasser


    0,655 bis 1,309 g Taurin



    Danke im Voraus!
    LG


    Philyra

    Danke Dominique!


    Den Kalki hab ich noch und hab mir einen auch einen "neuen bestellt". Hat sich was am Kalki geändert?


    Da wäre ich mir nicht sicher ob sie das Fleisch auch mit Suppies fressen (mäkelige kleine Monster). :evil:


    LG


    Philyra