Beiträge von Fyneia

    Wir kriegen jetzt hoffentlich bald Katzengamander, Katzenminze, Baldrian und Salbei in einer Eurokiste auf den Balkon. Wenn die Logistik mitspielt, versteht sich. <3


    In der Zwischenzeit üb ich mich im "Hafergras ziehen" und die Süßen sitzen in meinem Hochbeet mit Küchenkräutern...


    Also insbesondere im Vergleich zu meiner alten Dame hab ich bei den beiden schon immer recht ordentliche Pipiböller gehabt. Die können schon so faustgroß werden (gut, ich hab kleine Hände). Manchmal sind es auch mehr so Pipifladen, wenn er mal wieder gegen die Klowand gepieselt hat :D


    Kurzum: ich hatte schon immer eher das Gefühl, dass mehr Flüssigkeit durchs Tier geht.

    Ich beobachte das auf jeden Fall mal weiter. Beide trinken von kleinauf am Brunnen, hab auch noch Videos von der Zungenarbeit an der Fontäne und sowas :) Und in meiner Wohnung wird es schon recht warm aktuell, ich selbst trink einfach auch mehr (ja, das kann man nicht vergleichen, aber ich trink sonst auch kaum was...). Davon ab ist alles wie immer, Appetit auf Mama's Futter ist besser als auf "Fertigmampf", es kommt Futter in die Katz', es wird gespielt, gekuschelt... Also sonst keine Veränderung bemerkbar.


    Gibt es sonst etwas, vorauf ich achten kann? Wie gesagt, ich hab ein Auge auf das Trinkverhalten (insbesondere seins), aber wenn es noch etwas gibt, immer her. Und dann schau ich, inwiefern ich dann beim TA ein Blutbild machen lasse?

    Sie spielt wirklich viel mit dem Wasser aus der Fontäne, aber ihm konnte ich neulich beim Trinken zugucken, mehrere Sekunden lang. Er mag auch nur das Wasser, das im Behälter ist, die Fontänen taugen ihm nicht. (Tut wahrscheinlich nichts zur Sache, aber ist der Petsafe Edelstahl Brunnen 360.)

    doch miss mal, wieviel sie wirklich trinken.

    Brunnen mit abmessener Menge Wasser füllen, nach einem Tag ausgießen und schauen, wie viel übrig ist?

    Kommt mir eher ungenau vor (da ja Wasser in allen Einzelteilen zurückbleibt und laut dem Link Katzen eh eher im Mililiterbereich trinken), aber das würde mir spontan einfallen. Oder sonst eine gute Idee?

    Wenn ich dafür auf eine Wasserschale wechsle, trinken sie automatisch weniger. Der Brunnen war letzte Woche ein paar Tage kaputt.

    Naja, die beiden haben schon von klein auf "recht viel" getrunken. Den Brunnen hatten sie von Anfang an und ich seh sie seit jeher regelmäßig daran. Verglichen mit der alten Dame bei meiner Mum, die Wasser in keiner Form je angerührt hat, also schon viel. Besagte Dame hat übrigens was an den Nieren :(


    Nicht, dass ich den Einwand nicht ernst nehmen würde. Wie realistisch sind denn Nierenprobleme bei nem 2 Jahre alten Tier? Und hätte er sonst Symptome, auf die ich achten kann?

    Ich mach's mir da ja tatsächlich sehr leicht und kaufe nur reines Muskelfleisch, das ausreichend deklariert ist. Innereien wenn extra, nichts mit Knochen, nichts "komplett gewolft"es. Das ist vielleicht irgendwo faul, aber andererseits weiß ich so am ehesten, womit ich arbeiten muss und meine, so am genauesten supplementieren zu können. Meiner Erfahrung nach hat man auch genug Auswahl an OnlineShops, die das ausreichend anbieten. Könnte also vielleicht in der Zukunft eine Überlegung sein :)

    Hallo Erika :)


    Für mich sieht das gut aus! Habe so die üblichen Verdächtigen abgecheckt wie Fett/Energie, Jod, Ca/P.


    Würde mich freuen, wenn noch jemand anderes drüber guckt - dann kann ich im Zweifel auch noch was lernen, wo ich drauf achten kann.


    LG
    Nico

    Deine Frage passt hier besser hin als zu den unterschiedlich fressenden Kitten-Katern. Oder hast du auch Kitten?

    Vollkommen richtig, passt hier besser rein. Danke :)


    Ja, es kann an der Wärme und dem langen Tag liegen, dass deine Katzen im Moment weniger fressen.

    Dann mach doch einfach mal die Näpfe nicht so voll wie gewohnt und lege lieber nach, wenn es gebraucht wird.

    Manche Katzen mögen es auch, wenn man spät abends noch ne Kleinigkeit Futter hinstellt, die sie in der Nacht fressen können.

    Mach ich ohnehin, bin in der Portionsgröße schon gut runter und fülle im Zweifel lieber mehrfach auf, als es lange stehen zu lassen. Früher hab ich auch 250g Portionen eingefroren für beide zusammen, aktuell friere ich nur noch 150g all in all ein. Da sich das jetzt aber schon ne Weile hält, dass der Appetit einfach ordentlich runter gegangen ist, wollte ich mal nachfragen :)

    Zwar nicht genau das Thema, aber hat auch mit der Fressmenge zu tun und ich möchte die Frage gern stellen:


    Ist es aktuell schon zu warm / allgemein Wetter zu doof, dass eure Katzen auch weniger fressen? Ich hab das Gefühl, aktuell geht nicht viel in die beiden rein. Frisches Futter wird 2-3 mal angeknabbert, und dann kann ich's eigentlich weg tun, weil den Rest des Tages keiner mehr ran geht. Leckerchen gehen aber natürlich immer ordentlich in das Katz rein.

    Bei Fortain kann man sich täuschen.Hast du die Probedose mitbestellt.

    Die ist nicht immer verfügbar und noch wesentlich kleiner.

    Mir ist auch so, dass es sonst nur die 250g Dosen gibt und ich deswegen versehentlich die 80g ganz selbstverständlich in den Warenkorb gepackt hab, ohne es zu kapiern. Wenn das Zeug nich immer weg gehen würde wie warme Semmeln...


    Und diese Kapseln bekommt man ja in jeder Drogerie.

    Ich werde mal beim Einkaufen auf die Kapseln achten und wenn ich die gefunden habe, die Flasche dann entsorgen.

    Wenn ich mich nicht ganz täusche, dann heißt das gesunde Plus von dm jetzt mivolis und hat günstige Lachsölkapseln im Sortiment. Die schneide ich immer vorsichtig auf und drück den Inhalt in meine Suppisoße.

    Heute die Supplemente von der Post geholt und bin schockiert, wie auffallend die Vitamin E Tropfen nach nichts riechen... gute Entscheidung, die anderen zu entsorgen.


    Hab aber auch gelaucht und 3x80g Fortain bestellt. Weil das ja total Sinn ergibt... :D S*** happens, muss ich halt eher nochmal nachbestellen.

    Ich muss mir ja nicht selten verkneifen, hier anzubauen :D Aber mit 60m² ist die Wohnung jetzt nicht so groß und die beiden sind einfach Arsch und Eimer. Wenn ich mir überleg, wie eifersüchtig der kleine Mann ohnehin schon wird - wie würd mich der erst bei nem neuen Familienmitglied angucken? (oder eher wie oft würde er mein Bett bepinkeln...).


    Wenn mal mehr Platz ist, und vielleicht sogar ein gesicherter Garten, dann stock ich vielleicht wirklich auf <3


    Bis dahin bin ich froh, dass sich das meiste Zeug gut hält & meine erste Bestellung bei Lilly's Bar und Elbe Elster ist auch schon raus!