Beiträge von Kira79

    Du willst nur mit deiner Grundrezept-Fertigmischung arbeiten?

    Dann habe ich verstanden, was SiRu mit möglichst vielen verschiedenen Flesichen meinte. Dass du da ganz viel Abwechslung reinbringen sollst. Weil du damit das erzeugst, was andere mit weniger vielen verschiedenen Fleischen und immer für jedes eigen berechneten Rezepten machen.

    Das ist klar, soll ja auch nur für den Einstieg sein, wenn ich mit natürlichen Rezepten wieder anfange. Damit meine 3 schon mal auf den Geschmack kommen. Wenn ich mich dann eingependelt habe mit Kind und Job, sollen auch wieder selbst berechnete Rezepte kommen :thumbsup:

    Alles klar, danke euch.

    Versuche immer, die Abläufe so zeitunaufwendig wie möglich zu gestalten.

    Wollte gerade mit Kind und baldigem Arbeitseinstieg etwas Zeit sparen, wenn ich von den Komplett Suppies auf natürliche Rezepte umsteige. Daher der Gedanke, aus dem Grundrezept auch ein Fertig Suppie zu machen :schü:

    Wenn ich wie gesagt, für 20kg Fleisch die trockenen Bestandteile mische, gemäß Grundrezept, dann würde ich von dieser Gesamt Gramm Menge beim an mischen wie von Beagle2 beschrieben, per Dreisatz die erforderliche Menge für mein jeweiliges Rezept ermitteln.

    Oder hab ich da gerade einen Denkfehler :ka:

    Guten Abend zusammen :sp:

    Mich würde mal interessieren, wie oft und womit Ihr Eure Katzen bürstet?


    Nachdem der Furminator zwar seine Arbeit ordentlich erledigt hat, aber leider nur von einem meiner Dreierbande akzeptiert wurde,

    Hab ich mir jetzt den Pet Teezer gekauft.


    Funktioniert super und holt ordentlich Unterwolle raus, was bei meinen bitter nötig ist, gerade jetzt.

    Endlich lassen sich auch zwei gerne bürsten, der dritte ist da generell sehr skeptisch.


    Hab mich nun gefragt, wie oft ich bürsten darf? Wenn es nach den 2 ginge, wäre täglich durchaus möglich.


    Wie macht ihr das?


    LG Steffi

    Hi Kuhkatze,

    Ja, den hatte ich unter anderem gelesen, deswegen meine Frage.

    Da geht es ja nur um die natürliche Supplementierung und ich nutze derzeit ja Fertigsupplemente.

    Daher bin ich unsicher, ob einmal die Woche hierfür auch gilt und ob ich die Mahlzeiten ganz normal wie mit Fleisch zubereiten kann?

    Hallo zusammen,


    Ich hoffe, ihr habt die Feiertage und den Jahreswechsel gut überstanden :hal:


    Die letzten Tage habe ich mich viel mit dem Thema Fisch beschäftigt, da ich meinen 3 gerne auch mal Fisch füttern würde.


    Nun ist es aber so, dass ich aktuell noch mit Fertigsupplementen arbeite und mir deswegen nicht sicher bin, ob das dann überhaupt möglich ist?


    Gerade hinsichtlich Jod und Vitamin D möchte ich vermeiden, dass es zu einer Überversorgung kommt.


    Konkret dachte ich da an Kabeljau, da dieser ja nicht thiaminasehaltig ist.

    Füttern wollte ich dann 1x die Woche eine halbe Tagesportion am Freitag Abend, da dann auch bei uns Zweibeinern Fischtag ist.


    Daher die Frage an Euch : möglich oder lieber nicht und wenn ja, was gilt es bei der Fütterung noch zu beachten, was ich vielleicht vergessen habe :schü:


    Danke schon mal und schönes Wochenende.

    LG Steffi

    Guten Morgen,

    Bestimmt kann mir jemand von euch sagen, ob ich das mit dem Lachs richtig verstanden habe.


    'normaler' Lachs ist Salmo Salar und am gebräuchlichsten, richtig?

    Pazifischer Wildlachs sind die Oncorhyus Arten, ist damit automatisch die Regenbogen Forelle gemeint, je nach Entwicklung?


    Hab das hier die letzten Tage gelesen, fragt mich nicht mehr wo, und bin gerade etwas verwirrt :ka:


    LG Steffi

    Guten Abend zusammen,

    Meine 3 Fellmonster und ich sind ja nun gerade beim Wiedereinstieg ins Barfen.


    Dies läuft aktuell noch mit Fertig Suppies auch recht gut, und soll langfristig durch natürliche Suppies abgelöst werden.


    Bisher gibt es drei Mahlzeiten pro Tag.

    Da sich nächstes Jahr bei mir jedoch einiges ändern wird und Katzen ja sowieso Häppchen Fresser sind, bin ich am überlegen, ob ich nur noch zweimal am Tag füttere. Die Menge bleibt natürlich die gleiche.


    Wie funktioniert das bei euch, kann das dann solange stehen bleiben?

    Wie sieht das im Sommer bei höheren Temperaturen aus?


    Freue mich über eure Erfahrungen.


    LG Steffi

    Hallo zusammen,

    Kann mir vielleicht jemand von euch aus der Praxis sagen, wieviel Fleisch ca. in 250 ml Dosen passt? :peinlich:


    Hier gibt es stückiges Fleisch und Wasser gebe ich nur soviel dazu, dass sich das Pulver ordentlich löst. Der Rest kommt beim servieren dazu.


    Tagesbedarf für meine 3 wären 474g, a drei Mahlzeiten von je 158g plus Suppies.


    Da ich neue Dosen kaufen muss, dachte ich da an 250ml. :ka:


    Danke und LG Steffi

    Danke auch Dir, Gernot, für die Rückmeldung.


    Ich füttere ja dreimal am Tag, aktuell nur bei der zweiten Mahlzeit Barf zum Wiedereinstieg mit Fertig Suppies.


    Beim nächsten Mal mischen werde ich dann mal gucken, wie das für uns am besten passt

    Danke auch Dir, Kuhkatze.


    Mit der Anmerkung bezüglich dem auftauen hast Du natürlich Recht, daran hatte ich noch gar nicht gedacht :schü:


    Ich werde mal schauen, wie sich der Start jetzt wieder entwickelt.

    Und dann im Laufe der Zeit spontan entscheiden, wie sich das für uns am besten entwickelt.