Beiträge von ebander

    Ich vermute Putzmittelspürchen...

    Hi da könnte was dran sein!

    Ich hatte mal Deokissen:id: für die Spülmaschine, damit die nicht immer so ecklig müffelt, wegen Futterdosen und Tellerchen Katze. Das Fleisch aus den Dosen, haben die nicht gefutter. Dachte immer der Geruch verpfliegt nach einer Zeit. Aber Pustekuchen<X. Ich hab nix geroche. Aber mein Nase ist ja auch keine Präferenz Lg<3

    Hallo ich noch mal:peinlich:

    Ich hab ja eine kleine Fell-Zicke:lach: die meint .. das mag ich nicht und dieses auch nicht.

    Hauptproblem war immer Leber und Herz.


    Da ich, sobald die Lieferung von LillysBar eingetroffen ist, loslege - beim Barf-Laden schon mal Herz und Leber besorgt (leider gewolft). Wollte er nicht fressenX/. Dann aus dem Discounter (Real) frische Hähnchenleber und Rinderherz besorgt. Das frisst er. Er mag auch das Fleisch aus dem Barf-Läden nicht. Ob jetzt hier oder BarfersWellfood oder ElbeElster etc, hab schon einige durch. Er frisst nur das aus dem Discounter. Woran könnte das liegen? Danke für Eure Meinung <3

    Hi,


    laut meiner Ärztin steht Salz im Verdacht, den Blutdruck zu erhöhen und Wassereinlagerungen zu begünstigen. Beides ist im Falle einer Herzinsuffizienz gefährlich, sodass sich eine salzarme Ernährung für eine herzkranke Katze anbietet.


    Ganz auf Salz verzichten sollte man natürlich nicht!!


    Frage doch hierzu mal die Profis in dieser Gruppe und auch deinen Tierarzt,

    falls er, wie meine Ärztin, zumindest einen kleinen Plan vom Barfen besitzt.


    Weiterhin steht auch eine taurinarme Ernährung in Verdacht, die Entstehung von Herzinsuffizienz bei Katzen zu fördern.


    Daher kann es sinnvoll sein, das Katzenfutter mit Taurin entsprechend anzureichern

    (heißt besser den Kalki-Vorschlag des höheren Wertes zu nehmen).

    Auch Omega-3-Fettsäuren sollen gut für die Herzgesundheit sein.


    Darüber hinaus ist es gerade für Katzen mit Herzinsuffizienz wichtig, dass sie ein gesundes Körpergewicht haben.


    Hoffe du hast einen Arzt mit guten Kenntnissen und es findet sich hier jemand,

    der noch mehr zu dieser Krankheit sagen kann.


    Alles Gute für Euch <3

    Hallo Muschelchen,

    Ca/P-Verhältnis von 1,15 ist super.

    Bei den Nährstoffen achte ich immer darauf das die Energie so um die 80% / 85% liegt.

    Entspricht ca. 10% Fettgehalt im Futter.

    Meine mögen es nicht so fettig. Aber das ist von Katze zu Katze verschieden.


    Bei den Nährstoffen (ausßerJod: 95%) Calcium, Phosphor und Eisen strebe ich immer einen Wert

    von um die 100% an und versuche nach Möglichkeit diese Werte nicht zu übersteigen.

    Vitamin A, Vitamin D3 und Vitamin E; Versuche ich auch immer die 100% anzustreben und den Wert

    nach Möglicheit nicht zu überschreiten.


    Man hat mir geraten mit allen 3 Nachkommastellen zu rechenen und später, auf 2 Nachkommastellen

    einzuwiegen.


    Bis auf den Energiewert, sieht das für micht (als Ebendfalls) Leihe ganz gut aus.


    Aber da sollten auch die Profis noch etwas zu sagen8o:*


    Lieben Gruß<3

    frag erst nach dem Preis.

    Feinwaage und Justiergewicht hast du schon?

    Hi, jepp Preis ist 29 Euro. Würde es auch bei LillysBar kosten, wären Sie Verfügbar.

    Feinwaage und Justiergewicht habe ich schon lange.

    Zwei Waagen:peinlich:, eine mit 100 g und eine mit 500 g.

    Ist die EK-Liste den soweit OK?

    Lg<3

    Hi,

    habe mich jetzt längere Zeit mit dem Kalki auseinandergesetzt und auch schon die Bestellung von LillysBar mit den Werten im Kalki eingetragen (werde dies natürlich noch mit den Werten auf der Packung abgleichen).


    Könntet ihr bitte mal drüber schauen.

    Hab ich was vergessen?


    Lilly´s Bar:


    Seealgenmehl


    Calcium Carbonat (fein)


    Calciumcitrat mit 21,1% Calcium (im Wechsel mit CalciumCarbonat)


    Meersalz


    Dorschlebertran


    Dicalciumphosphat


    Taurin (2-Aminoethansulfonsäure)


    Bierhefe, natur


    easy B.a.r.F basic (als Abwechslung zur natürlichen Supplementierung)



    Apotheke:

    Vitamin E Tropfen von Allcura


    Tatzenladen:


    TC-Premix mit Leber (als Abwechslung zur natürlichen Supplementierung)


    Vielen lieben Dank für Eure Meinung :*

    Ich habe Sortenrein versucht, aber keine Chance . Meine Buben sind Rinderverrückt:D. Hier gibt es viele Fleischsorten mit Rind gemsicht. Ente, Truthahn, Hähnchen, Hühnchen, Pferd, Lamm, Kängeruh oder ab an an mal Schwein. Wichtig bei meinen beiden ist, das es zu dem Rind mal was anderes zu beißen gibt8o, Immer so im Verhältnis 50:50 / 70:30, je nach Fleischsorte. Lg

    ICH würde das nicht gemischt, sondern getrennt nach Tierart geben, weil es dann auf Dauer mehr Abwechslung wäre.


    Warum Weizenkeimöl?

    Hallo Kuhkatze, das Weizenkeimöl hatte ich für Vit-E genommen. Habe aber gerade gesehen, dass es Vit-E Tropfen bei LillysBar gibt. Dann werde ich eher diese nehmen. Da meine Süßen EasyBarf so lieben<3 würde ich dies als Hauptsuppi mit den im Rezept zuzätzlichen Suppis immer geben. Jedoch würde ich die Mengen von EBarf und Suppis für jede genutze Fleischsorte anpassen. Aslo ein Rezept erstellen. Denke dann ist eine Daurhafte Fütterung möglich, Oder? Danke und lieben Gruß<3

    :thumbup: Perfekt.

    Bis auf's jod.

    (Die 100% sind nicht schlimm, aber die 95 % schonen Katzens Schilddrüse etwas besser.)

    Ähm...:peinlich:... wofür der Dorschlebertran in's Rezept kommt, weiß ich.

    Hi Siru, vielen vielen Dank <3

    Habe was zum Dorsch geschrieben, da du ein Fragezeichen dahinter gesetzt hatest^^.

    Super die Suppis sind unterwegs..:yes: und dann kann es nächste Woche los gehen8o


    Hi Siru, habe jetzt mit den 3 Nachommastellen gerechnet.

    Dorchlebertran kommt ins Rezept wg. Vit D und für den Rest Vit A die Leber

    Da ich das Blutpulver noch nicht habe, wurde von mir mit Fortain gerechnert.

    Aber wie du schon meintest, tut sich da nicht viel.


    Mein Jogehalt wurde jetzt durch die 3 Kommastellen nach oben hin angepasst,

    oder soll nicht mehr als 95 % Jod ins Futter.


    Danke schon mal fürs drüber schauen <3

    <3

    Dankeschön fürs drüberschauen

    Hallo,

    nach EasyBarf, Felini und TC Premix möchte ich mich jetzt mal vorwagen und Suppis verwenden.

    Für Blut würde ich jetzt kein Fortain verwenden, sondern das Rinderblut-Pulver von BarfersWellfood

    Anwendungsempfehlung pro Tier und Tag

    0,3g pro Kg Körpergewicht (1 Teelöffel = ca. 5 g)

    mit dem Futter vermischt zuführen. Als Kur über 6 Wochen zufüttern. Zur BARF-Mahlzeit täglich zufüttern

    Zusammensetzung

    Bluterzeugnis vom Rind (getrocknetes Vollblut vom Rind), Rohprotein 90%, Feuchtigkeit 10%


    Im Anhang mein erstes Rezept mit der Bitte um Prüfung:baby1:

    Ahh vielen Dank 😘. Die 3 g Pulver entsprechen dann ca. 12g frische Leber. Die 12g ziehe ich dann von der Fleischmenge ab. Die beiden finden das Pulver super. Ist Rinderleber und von LillysBar.

    Hallo, meine beiden Buben mögen keine frische Leber. Jetzt steh ich vor der Frage mit der Mengenberechnung. 25 g Lebermehl entsprechen 100g frischer Leber. Bei 200 g Ration, muss ich dann 7,5 g Lebermehl zugrunde legen und die vom Fleisch abziehen, oder 30 g Leber (da 7,5 g Mehl = 30 frische Leber). Danke 😘

    Hallo nach langem recherchieren, bin ich auf Lecithin gestossen. Aber das vom Eigelb. Das soll nach Aussage einer dänischen Tierärztin super als Ersatz für Maltepaste genutzt werden können. Was haltet ihr davon und hat einer von Euch Erfahrung damit. Das Medi heißt Memobel und ist in Kapseln abgefülltes Lecithin vom Eigelb. Danke und lieben Gruß ... PS: ☺️😂 mein Perser ist übrigens ein Türkischer Angora Mix. Habe endlich mal die vorherige Besitzerin gesprochen