Beiträge von ebander

    Hallo :hal:

    zur Zeit habe ich mit dem Nachlass meiner Mutter höllisch viel zu tun.

    Ich habe mir einige Grundrezepte zusammengestellt die ich gerne im Wechsel erstmal auf Dauer füttern möchte.

    Könntet ihr bitte mal prüfen ob das mit dieser Sammlung möglich ist:


    Natürliche Supplemente (DB) ohne Knochen

    1 kg Fleisch (Muskel, Herz)
    40 g Leber
    5-6 g Eierschale ODER 5 g Calcium-Carbonat ODER 10 bis 11 g Calcium-Citrat
    2 g Taurin
    1 Stk. Vitamin D3 / 500 iE
    2 Tropfen Vitamin (Allcura)
    2 g Salz
    11 g Blutmehl
    1,3 g Seealgenmehl
    2,5 g Bierhefe

    ca. 240 ml Wasser
    ca. 50 g Ballaststoffe
    1 bis 2 g Lachsöl

    Fett separat angeboten, je nach Fettgehalt des Fleisches!

    Natürliche Supplemente (DF) ohne Kochen

    1 kg Muskelfleisch (Muskel, Herz)

    5 bis 20 g Leber (bei Huhn, Hähnchen nur 5g, ansonsten 20 g)

    3 g Knochenmehl oder Di-Calcium-Phosphat oder 9 g Fleischknochenmehl

    5 g fein gemahlene Eierschale oder Calcium-Carbonat oder 8 g Calcium-Citrat

    2 g Taurinpulver

    1 Stk. Vitamin D3 / 500 iE oder 100g Lamm-Herz

    3 Tropfen Vitamin E

    3 bis 5 g unjodiertes Salz

    10 g Blutmehl  oder 50 g Rinderblut

    1 g Seealgenmehl

    1 Kapsel Vitamin B-Komplex

    250 bis 300 ml Wasser

    ca. 50 g Ballaststoffe

    1 bis 2 g Lachsöl

    Fett separat angeboten, je nach Fettgehalt des Fleisches!

    TC-Premix Basic (DB)

    900 g Fleisch (Muskel, Herz)

    60 g TC

    100 g Leber oder 12 g Leberpulver

    ca. 240 ml Wasser

    50 g Ballaststoffe

    KEIN Salz

    Fett separat angeboten, je nach Fettgehalt des Fleisches!



    EasyBarf Rezept ohne Knochen (DB)

    1 kg Fleisch (Muskel, Herz)

    10 g easyB.A.R.F. basic

    5 g Eierschale ODER 5 g Calcium-Carbonat ODER 10-11 g Calcium-Citrat

    2 g Taurin

    max. 25 g Leber

    KEIN Salz

    ca. 50 g Ballaststoffe

    ca. 250 ml Wasser

    ca. 50 g Ballaststoffe

    Fett separat angeboten, je nach Fettgehalt des Fleisches!



    EasyBarf ohne Knochen (DF)

    1 kg Fleisch (Muskel, Herz)50 g frisches Gemüse

    10 g easyB.A.R.F. basic

    5 g Calcium-Carbonat oder 5 g Eierschale oder 9 g Calcium-Citrat

    2,5 g Knochenmehl oder Di-Calcium-Phosphat

    1 g Taurin

    20 g Leber

    2 g Salz

    1 g Lachsöl

    ca. 50 g Ballaststoffe

    ca. 250 ml Wasser

    ca. 50 g Ballaststoffe

    Fett separat angeboten, je nach Fettgehalt des Fleisches!


    Habe mir überlegt auch wieder FeliniComplete zusätzlich noch zu füttern.

    Danke Euch und lieben Grup<3


    (1) da hier die Katze und nicht das Fleisch supplementiert wird, würde ich die Finger vom Optimix lassen.

    Die Werte im Rezept sprechen für sich ;)


    (2) Struvit ist oft eine Begleiterscheinung von einer Blasenentzündung.

    Wurde hier keine klare Aussage darüber gemacht ob eine Entzündung vorliegt.


    Ich persönlich würde das Verhältnis von MG nicht weiter verschlechtern,

    habe ich damals bei meinem Kater auch nicht gemacht.

    Durch eine andere Berechnung konnte ich den ungefähren erwarteten PH-Wert ermitteln

    und der war bis jetzt immer unter 6,5.


    Das ist aber meine Vorgehensweise gewesen.

    Lass mal die Barf-Profis noch etwas darüber sagen


    (3) Mein Kater ging auch nicht aufs Klo, wenn ich daneben gestanden habe.

    Daher die Lochmatte mit schlecht saugender Streueinlage

    Ich kann höre wenn er auf dem Klo war.

    Dann bin ich direkt los getrappt und habe geguckt ob Urin abzufangen ist..


    Habe mir das PH-Meter mal angeschaut.

    Scheint ein sehr gutes Gerät zu sein, aber Erfahrung habe ich damit leider nicht.


    (4) Also eine weitere Überprüfung der Werte nach 6-8 Wochen, wäre mir auch eindeutig zu lange.

    Aber das ist ja dir Überlassen, wann und wie oft du Werte prüfen lässt!

    Die TA wird bestimmt nicht wiedersprechen, wenn du den Prüfzyklus verkürzt. ;)


    Lieben Gruß und Teu Teu Teu für deinen Schatz

    Das Optimix ist doch eh das Zeug, das nur aufs Katzengewicht gegeben wird, sprich Katz wird


    Klar, im Kalki eingepflegt, können wir damit noch mal anders rechnen, ich habe die Auflistung jetzt mal vorgenommen, um zu zeigen, was ich an dem Zeug so unbrauchbar finde, um es als reguläres Komplettsupplement zu nutzen.

    Kuro vielen Dank für die ausführliche Stellungnahme.

    Dann fällt das auf jedenfall aus meinem Beuteschema :watt:

    Ich wollte mir das Suppi heute Abend nach Feierabend mal anschauen, aber das hat sich jetzt erledigt :boxen:

    Da bleib ich doch lieber bei natürlicher Supplementierung, [definition='7','[object Object]']EasyBarf[/definition] und TC..


    Die Rezepte habe ich mir auch mal angeschaut und finde (als Leie :peinlich:) die sehen brauchbar aus.


    Bei dem Rezept mit Optimix hab ich Schnabatmung bekommen.

    Alter Schwede, das würde ich meiner Mieze nicht füttern.


    Jod: 1815,73 % :watt:

    Vitamin A (Retiol): 13,53 %:watt:

    Vitamin D3 (Cholecalcipherol): 217,8 %:watt:

    Vitamin E (Alpha-Tocopherol): 609,1 %:watt:


    Bei diesen Werten fällt mir nix mehr ein, außer vielleicht ein Berechnungsfehler?:computer1:


    Lieben Gruß Elke

    Guten Morgen,


    ich habe auch eine Katze die an Struvit erkrankt war.

    Zum Auffangen von Urin, habe ich immer nicht saugendes Katzenstreu verwendet.

    Als Unterlage habe ich eine Lochmatte genommen und dann den Streu drauf.

    Nach dem Toilettengang habe ich den Urin direkt aufgefangen und mittels Teststreifen gemessen.

    Meine TÄ meinte der beste Wert liegt zwischen 6 - 6,5.


    Gegen die Entzüngung hat er erst mal Antibiotika bekommen und danach habe ich die Katze mit Eurologist behandelt (Hömopathisch). Das normalisiert den PH-Wert.


    Hier der Link:

    https://www.naturheilkunde-bei-tieren.de/


    Würde aber auch abwarten was die Experten sagen :-)


    Was mich aber brennent interessiert ist das FertigSuppi: Vitamin Otimix Feline

    Bin immer auf der Suche nach Alternativen um etwas mehr Abwechslung zu haben.

    Ich habe von diesem Produkt noch nie gehört.

    Jetzt klinke ich mich hier mal an und hoffe auf Antworten, ob man das zusätzlich Füttern kann.


    Lieben Gruß<3

    Warum schmeißt du 3 Fleischarten in ein Rezept?

    Das bedeutet ja 30 bis 60 Tage das gleiche Futter.

    Getrennt wären das 3 Rezepte mit 3 verschiedenen Tierarten und damit einiges mehr an Abwechslung.

    Hi ich berechne die Fleischsorten gemeinsam, fülle sie aber Sortenrein ab und verteile halt die Suppiesosse gleichmäßig über die Fleischportionen. Lg

    Hallo


    meine Fellmaus ist ja sehr speziell und frisst leider nicht alles.


    Habe schon alles Mögliche Versucht, aber er hungert lieber bevor er was frisst was er patu nicht mag


    Ich habe jetzt mal ein Rezeptmix erstellt aus den Fleischsorten die er mag. Bisher habe ich immer noch mit Suppis gewechselt,

    damit auch hier etwas Abwechslung reinkommt.


    Aber auch hier macht der kleine Mann mir Probleme.

    TC Premix frisst er gar nicht mehr, Felini Complete auch nicht.

    EasyBarf und natürliche Supplementierung mag er noch.


    Die Änderung im Rezept besteht dann hauptsächlich aus diesen beiden Suppis und mal eine andere Leber oder Herz.


    Im Anhang mal das jetzt zukünftige Rezept.


    Das gekaufte Fleisch hält für ca. 60 Tage.

    Erstelle immer für ca. 20 - 30 Tage Futter.


    Der kleine liebt auch Känguru.


    Da hab ich mir mal ein Testpaket von PetsDeli kommen lassen um zu gucken ob er das mag.

    Aber da ist Gemüse drin, das möchte ich auf Dauer nicht füttern.

    Leider hat mein Lieferant kein Känguru.


    Könntet ihr bitte mal gucken, ob ich diese Variante dauerhaft füttern kann, mit den oben genannten Varianten.


    Danke schon mal


    Lieben Gruß Elke, Spyki und Pussy <3



    Sorry vergessen; folgende Suppis habe ich angepasst:

    Seealgenmehl 420 mg/kg

    Dateien

    • Rezept.pdf

      (18,26 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Auswertung.pdf

      (21,57 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Nafu ohne Getreide und KEIN Trofu mehr wäre ausreichend.

    Hi, Danke dir Kuhkatze :thumbsup:


    da die kleine immer TroFu bekommen hat, habe ich welches ohne Getreide geholt.

    OK, das werde ich noch füttern und kein neues mehr besorgen:peinlich: oder meinem Stiefvater schenken ^^.

    Getreidehaltiges NaFu verträgt sie eigentlich ganz gut.

    Mir ist aber aufgefallen, dass ihr Stuhlgang besser ist als vorher, seitdem Sie auch ohne Getreide NaFu bekommt.


    Lieben Gruß Elke, Spyki und Pussy

    Guten Morgen :love:



    unser Omi Pussy hat sich mitlerweile vom Körner-Liebhaber (NaFu mit Getreide) zum Fleischliebhaber (Getreidefreies NaFu)


    entwickelt. Barf mag Sie leider immer noch nicht, auch kein rohes ohne Suppis. Aber das ist OK lächeln. Mit ihren 16 Jahren muss sie sich hier auch nicht umstellen. Nur wenn Sie es auch wirklich mag/will Knuddler



    Anfangs war sie sehr skeptisch "Typisch Katze" Grins und jetzt kann sie von dem getreifreien NaFu nicht genug kriegen Daumen



    Ich füttere immer noch im Wechsel NaFu einmal mit Gretreide und einmal ohne.



    Wenn ihr gerteidehaltiges Futter aufgebraucht ist, kann ich dann direkt auf NaFu ohne umsteigen?



    Ich habe hier leider keine Erfahrung, da meine Katzen immer nur NaFu ohne Getreide bekommen haben.



    Danke für Eure Hilfe :love:

    Hallo Nika, herzlich willkommen!


    ich habe mit Felini Complete und EasyBarf angefangen.

    Danach habe ich mir noch TC-Premix Basic zugelegt.


    Die Suppis verfüttere ich zwischendurch immer noch, damit die Miezen genug Abwechslung haben.


    Wenn du Fragen zu erstellen Rezepten hast; immer raus damit ;-).


    Dieses Forum ist super und die Admins und Moderatoren sind sehr hilfsbereit und kompetent.


    Ich wünsche Dir bei deinem Start alles Gute.


    Lieben Gruß Elke, Spyki und Pussy

    Frag nicht uns bzw. Frau Fiedler, sondern frage hier ..

    Hi Kuhkatze,

    da hatte ich direkt beim ersten mal geguckt!

    Da in der Zusammenstetzung Trockeneigelb stand, bin ich davon ausgegangen, hier ist Vitamin D drin:st:.


    Daher bin ich ja so verwirrt!


    Dann werde ich mal mein Glück per Telefon versuchen.


    Lg

    Hallo liebe Foris:hal:


    meine Spyki – Maus liebt Fleisch mit TC-Premix Basic.


    Da er zurzeit in Trauer ist und nicht so gut futtert, wollte ich ihm eine Freude bereiten

    und Fleisch mit seinem Favoriten zubereiten.


    Jetzt bin ich aber etwas verwirrt, da im Buch von Doreen Fiedler steht, dass TC kein

    Vitamin D enthält.


    Ich habe bisher noch nie Vitamin D zu TC-Premix gegeben.:watt:


    Ist das korrekt?


    Lieben Gruß Elke

    Pro:


    - Kontrolle Inhaltsstoffe

    Oftmals viele künstliche Zusatzstoffe im Industriefutter



    - Gesundheit

    Ernährung kann individuell an die Bedürfnisse angepasst werden.

    Positive Auswirkung auf Gesundheit und Körper.


    - Bessere Verdauung

    leichter verdaulich und passiert den Darm ruckzuck.

    Positive Effekte, Kotvolumen ist verringert und weniger geruchsintensiv.


    - Feuchtigkeitsgehalt

    Beim Barfen muss ich mir nicht so viel Gedanken machen, da das Futter in der Regel

    einen hohen Feuchtigkeitsgehalt aufweist und somit den Bedarf der Katze deckt.


    - Gut für die Zähne

    Rohes Stückfleisch hat den Vorteil, dass durch das Kauen die Zähne gute gereinigt werden.



    Contra:


    - Aufwändige Vorbereitung

    vor der Umstellung, umfangreiches Grundwissen aneignen,um die Ernährungsbedürfnisse

    seiner Katze zu verstehen. Auch eine Rohfütterung kann, wenn sie auf Dauer einseitig und unausgewogen ist, zu einer Fehlversorgung führen. Barfen ist also nichts für Uninformierte!



    - Hoher Zeitaufwand beim Zubereiten

    einzelne Zutaten dementsprechend erst kaufen und dann zu einer Mahlzeit verarbeiten.

    Nehme ich aber gerne in Kauf.


    - Risiko der Übertragung von Krankheitserregern

    Parasiten wie z.B. Würmer können durch den Verzehr von rohem Fleisch übertragen werden,

    die Wahrscheinlichkeit dafür ist aber zum Glück sehr gering


    Lieben Gruß Elke (Katzenmama), Baghira (Chillkatze), Spiky (Abenteurer)

    Danke Kuhkatze beagle2

    ich konnte das Problem jetzt auch ohne Kauf von neuen Tabletten lösen:cool:


    Von Lillys Bar hatte ich noch eine Digitale Präzisionswaage, die kann 3 Stellen hinter dem Komma:thumbsup:.

    Jetzt kann ich den Inhalt der Kapsel gem. Kalki genau dazugeben:computer2:


    Glücklich bin^^

    Einziger Knackpunkt wäre bei meinen Buben der Schmalz.


    Ich gebe überhaupt kein zusätzliches Fett mehr ins Futter, sondern biete ihnen das mittlerweile separat an.


    Das funktioniert ziemlich gut :-)

    So können Sie entscheiden ob sie Fett benötigen oder nicht.


    Deine Miezen werden entscheiden ob die das mögen oder nicht:st:


    Von dem Fett mal abgesehen (für meine Katzinger) ist das Rezept gut!


    Lieben Gruß <3

    Hallo,

    ich habe hier in der Händerliste Goldtier-Barf gefunden und finde die echt toll.

    Da meine Buben nur Würfelfleisch mögen, ist dieser Barfladen für micht perfekt.


    Jetzt wollte ich zu dem Pferdefleisch, auch Pferdeherz und Leber kaufen


    Pferdeherz

    Protein 19 %, Fettgehalt 5 %, Feuchtigkeit 72 %

    Pferdeleber

    Protein 20 %, Fettgehalt 3,5 %, Feuchtigkeit 70 %

    Leider kann ich diese nicht im Kalki einpflegen, da mir jegliche Angaben für Vitamine und Co. fehlen.

    Schweineleber und -herz kommen den Angaben für Protein und Fett am nächsten.

    Könnte man anstatt Pferd, was nicht vorhanden ist, das Schwein als Kalkigrundlage nehmen?


    Danke für Eure Hilfe :-)

    Lieben Gruß Elke

    Hallo liebe Foris🤗 meine beiden Buben hassen Dorchlebertran, den ich gerne als Vit. D Suppi verwenden wollte. Jetzt hatte ich mir Vit.D 3 1000i.E. Kapseln besorgt. Leider habe ich hiermit großteils eine Überdosis. Könnte man mit den Kapseln nicht ein Öl zur besseren Dosierung selber machen? Wenn ja, welches Öl wäre geeignet? Danke und lieben Gruß 💖