Beiträge von Esther1990

    Liebe Bunte Katze Liebe Kuhkatze, Liebe Jacobicharlotte


    War jetzt mit einer Probe bei der anderen Tierärztin und es wurde gar nichts gefunden. Keine Steinchen vorhanden!

    Bin sehr froh das geklärt zu haben und werde in Zukunft zu ihr gehen.


    Danke noch mal für eure Hilfe

    <3

    Liebe Bunte Katze, Kuhkatze

    Bunte Katze nein aus Österreich

    @Kuhkatze ja so seh ich das auch, deshalb vertrau ich dieser Ärztin jetzt nicht mehr. Einerseits dass die einen Ph-wert von 5,5-5.0 vorschlägt und dann noch das mit der Probe. Ich mein sie hat schon gesagt dass die Probe ganz frisch sein muss aber wenn sie die nach Deutschland schickt kommt die auch erst am nächsten Tag dort an, deshalb is das wohl nicht wirklich aussagekräftig. X/

    Da such ich eine andere Ärztin die ein Labor besitzt und das selbst testet.

    Ich danke euch für eure Tipps.


    Alles Liebe

    Bunte Katze

    Hallo danke für dein Kommentar :)

    Also die Tierärztin hat auch eine gründliche Untersuchung gemacht, und beim Ultaschall hat sie die Struvitsteine nicht gesehen und die Blase war in Ordnung. Sie hat aber eine sehr moderne Praxis mit den neusten Geräten, deshalb weiß ich nicht. Sie meinte ja auch, dass die Steine nur zufällig entdeckt wurden, und hat erst davon gesprochen nachdem die Urinprobe aus dem Labor zurückkam (wenn sie die nach Deutschland schickt, weiß ich nicht wie sicher das Ergebnis ist. Deshalb werde ich whs mal zu einer anderen Tierärztin gehen, die selbst ein Labor hat.


    Alles Liebe und liebe Grüße auch an deine Katzen.

    jacobicharlotte Das mit dem Ergebnis hab ich überlesen das ist eine gute Idee.

    Ja und ich werde den Urin dann noch mal testen lassen und dann wird man eh sehen ob was da ist. Danke euch. Ich frag da lieber bei euch nach bevor ich meinem Tier etwas gebe dass ihm schadet wenn es gar nicht notwendig ist. Das beste war ja, dass sie davon sprach dass es ein Zufallsfund war, das passt zu eurer Theorie.

    Kuhkatze

    Ich kann nur in zwei Wochen schauen wie es dann mit der frischen Probe aussieht und wie lange es dauert, da sie die scheinbar nach Deutschland schickt (fragt mich nicht wieso)

    und mir sonst noch eine Zweitmeinung einholen.

    Ich werde sie jetzt einfach ganz normal weiter barfen und den Wert kontrollieren.


    Danke euch für die Hilfe

    jacobicharlotte,

    Nachdem Sky plötzlich auch außerhalb des Klos gepinkelt hat, lag der Verdacht nahe, dass sie eine Blasenentzündung hat, deshalb bin ich mit einer Probe (die auf nüchternen Magen genommen wurde) zur Tierärztin. Die hat keine Blasenentzündung festgestellt den Urin aber ins Labor geschickt. Sie sprach dann von ein paar Kristallen so weit ich weiß.

    Kuhkatze Ja genau und schlecht is es auch noch, ich dachte eigentlich dass sie gut ist aber jetzt bin ich auch nicht mehr überzeugt.

    Liebe Kuhkatze liebe Jacobicharlotte,

    Ja im Artikel steht auch drinnen das der Wert zwischen 6,0 und 6,5 liegen sollte.

    jacobicharlotte nein noch nicht, ich wollte jetzt noch 1-2 Wochen warten da sie ja erst seit Anfang des Monats wieder Fleisch bekommt und sich die Steine so ja auflösen sollten. Genau deshalb will ich nicht sinnlos den Ph-wert senken, was ja wie Kuhkatze schon gesagt hat dann zur Bildung von Oxalat-steinen führen kann. Ich werde ihr jetzt mal keine Tabletten geben und in 2 Wochen zur Kontrolle gehen, wenn dann noch was da is kann ich ja dann die

    Guardacid Tabletten verwenden. Ich finde es nur heftig dass sie mir das vorschlägt, oder das RC Futter :ftft:


    Ich danke euch von Herzen

    Liebe Leute,

    es läuft eigentlich sehr gut mit dem Barfen. Habe jetzt den Ph-Wert morgens kontrolliert und bei beginn der Umstellung lag er bei 6,5, jetzt liegt er bei 6,0.

    Laut diverser Internetseiten sollte der Wert zwischen 6,5 und 6,0 liegen. Um die Steinchen aufzulösen unter 6,5. Meine TÄ findet diesen Ph-wert aber noch zu basisch und will ihn auf 5,5 absenken, was ich für äußert bedenklich halte.

    Ich vertraue ihr da nicht ganz.

    Könnt ihr mir da bitte weiterhelfen.


    Alles Liebe

    :watt:

    Ok danke SiRu :)

    Das wird schon gehen, auch wenn die Dame gerne zickig ist was ihr Futter angeht. Bei zu viel Flüssigkeit, hat sie wohl Angst ihr Fell dreckig zu machen :ka::lach:

    da wird sie sich schon dran gewöhnen.


    Alles Liebe <3

    Liebe SiRu lieber Paulchen,

    Danke!

    SiRu die beiden haben einen Katzenbrunnen, ich sehe sie da aber eigentlich nie trinken, Im Katzenklo merkt man jedoch schon dass sie eigentlich nicht wenig trinken. Bei Sky gab es jetzt den Verdacht auf eine Blasenentzündung, was sich als falsch herausgestellt hat. Dabei kam dann zufällig heraus, dass sie Struvitkristalle hat. Die TÄ meinte dass sich wenn keine Behandlung passiert, daraus eine Blasenentzündung entwickeln könnte und hat mir daraufhin RC empfohlen :wacko:

    Deshalb will ich jetzt wieder barfen. Ich weiß nicht wie schlimm die Struvitkristalle sind, es scheinen ja noch nicht viele da zu sein. Ich habe mir jetzt aber PH-Teststreifen und Guardacid Tabletten zugelegt und werde mal mit dem Grundrezept und Easy Barf basic und sensitve arbeiten. Das werde ich morgen auch mit der TÄ besprechen und nach der Umstellung werde ich Sky wieder untersuchen lassen.


    Alles Liebe

    Hallo ihr Lieben,

    Ein gutes neues Jahr für euch alle!

    Nachdem ich meine beiden Damen das letzte halbe Jahr nun nur teilgebarft habe, ist jetzt bei einer Untersuchung zufällig herausgekommen dass Sky Struvitkristalle hat, was mich sehr beunruhigt. ?(

    Nun möchte ich beide wieder barfen um diese möglichst schnell aufzulösen. Ich habe das Grundrezept schon gesehen und das werde ich auch ausprobieren. Ich werde die Bierhefe dabei mit Vitamin B Komplex Tabletten ersetzen und mir wieder das Easy Barf Basic zulegen. Was muss ich den noch beachten?

    Möglichst keine Knochen und kein Knochenmehl um Magnesium zu vermeiden habe ich schon gelesen. Und ich habe von diesen Tabletten gehört die man auch zusätzlich anwenden könnte:

    https://www.amazon.de/gp/produ…smid=A19F42FT2NQCFR&psc=1

    Ich würde mich sehr über Hilfe freuen ;)

    Hallo ihr Lieben,

    Ich würde mal gerne ein Rezept mit Hühnerkrägen machen und wollte fragen wie ich das in den Kalkulator eingeben soll. Bei der Knochenauswahl ist es ja leider nicht dabei und als eigenes Feld trau ich mich das eigentlich nicht ohne Plan :ka:

    Hat da schon jemand Erfahrung und kann mir da weiterhelfen ?


    Liebe Grüße

    Hallo ihr Lieben ??

    Ich barfe jetzt schon seit knapp 2 Monaten mit dem Kalki und bin mit dem Ergebnis eigentlich sehr zufrieden. Mia wiegt mittlerweile 3.5 Kg und Sky 4.00 Kg, die beiden wirken topfit und haben auch ein schönes glänzendes Fell ?Da ich noch auf FB in einer anderen Gruppe bin, die Barf mit Supplementen eher kritisch betrachtet, bin ich nun etwas verunsichert ? Ich meine ich kann mir nicht vorstellen, dass die anderen Barfarten so viel ausgewogener sind. Dort ist immer die Rede davon, dass chemische Supplemente nicht so gut aufgenommen werden können und natürliche viel besser wären. Was sagt ihr dazu?


    Danke schon mal jetzt :peinlich: