Beiträge von Lea die 1.

    ne ne, Verstand hat sie schon, der ist aber anders als der von den Menschen.

    Und Worte verstehen Katzen auch.

    Jedenfalls manche.

    Wenn man es so sieht, Pfichte ich Dir ganz und voll zu,

    Lea bringt ab und zu eine tote Maus mit und legt sie neben ihr Futternapf,

    meine Frau sagt dann "Lea hat uns ein Geschenk gebracht, sie will mit uns teilen" anschließend würd Lea gebührend gelobt man merkt, das Lea den Lob geniesst und später wird die Maus von mir im Garten beerdigt.

    Vorallem sind unsere Haustierchen verdammt gut in artüberbrückender Kommunikation - die können uns nämlich um längen besser lesen, als wir sie.

    Wenn ich tagsüber ab und zu in den Keller gehe um Erledigungen zu treffen

    liegt Lea je nach Tageszeit und Wetterlage auf meiner Hobelbank in der Bankablage diese ich mit 3 flauchigen Reinigungsmops ausgekleidet habe,

    Von diesen Standort hat sie die Morgensonne und den Überblick in unseren Garten und kann durch das Fenster in der ich eine Katzenkappe eingebaut habe sofort reagieren, ihr Revier wird von ihr verteidigt

    wenn ich ab und zu in den Keller oder Werktatt gehe, spreche ich öfters mit Lea,sie sieht dass wir Menschen beim Sprechen den Mund bewegen,

    vielleicht ist das der Grund das sie ab und zu ein bis zweimal ihr Mäulchen bewegt,

    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die 1.:hal::skatze:

    Hallo ihr lieben,

    ich werde Lea dies bezüglich weiter beobachten,

    da sie als Einzeltier von uns gehalten wird ist sie tolal auf uns fixiert,

    wenn ich mit ihr spreche, bewegt sie manchmal das Mäulchen,

    als ob sie uns was Mitteilen würde, meistens ist das nach ihrem Mittagschläfchen,

    ( natürlich kann sie nicht sprechen, sonst hätte sie ja Verstand ) es ist sehrwarscheinlich eine Reaktion, sich auf ihre weise verständlich zu machen,

    ich werde versuchen das Sabber einzugrenzen und später zu berichten,

    herzlichen Dank,

    für Euere Hilfe

    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die1.:hal::skatze:

    Hallo ihr Lieben,


    aus dem Mäulchen von Lea läuft ab und zu klare Flüssigkeit ( Tropfen ),

    mal mehr mal weniger die am Mäulchen herunder laufen,

    sie ist Freigänger, sie hält sich viel auf unsere Sommerwiese im hohen Gras auf,

    die ich erst im Fühherbst wieder mähe,

    sonst ist sie putzmunter und hat beim fressen keine Schwierigkeiten,

    wenn die Temperaturen über ca` 25 Grad ansteigen frißt sie etwas weniger,

    bei tieferen Temeraturen frißt sie in der Regel 4x35 Gr.

    Meine Frage?

    Die Tröpfchen klare Flüssigkeit, könnte das ein hiweis auf eine bestimmte Krankheit sein,

    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die 1.:hal::skatze:

    Dabei ist Chemie sowas, was man im täglichen Leben immer mal brauchen kann...

    Da kann ich mich Siru voll und ganz anschließen!


    Ich war ein wenig vorbelastet, hatte als kleiner Junge ein Aquarium und in späteren Jahren war ich Mitglied in der

    Deutschen - Hydrogesellschaft und war 20 Jahre für die

    Wasserqualität eines Schulschwimmbad verantwortlich,
    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die 1.:hal::skatze:


    Naja, SOWAS ist mir schon klar. Das immer noch riesige Angebot an angeblich hochwertigem Nassfutter finde ich trotzdem unübersichtlich und teilweise schwer vergleichbar.
    Schade, dass du die deiner Meinung nach hochwertigen Marken für dich behältst

    Hallo Nela,

    das Nassfutter kann noch so hochwertig sein,

    wenn Du den Geschmack Deiner Mietze nicht triffst,

    lässt sie es liegen,

    folgendes Naßfutter hatte ich mal vor Jahren verfüttert: Auenland Biofutter, Leonardo, Grau, Granada Pet, Almo Nature usw. und auch Lehrgeld bezahlt,

    nicht immer traf ich den Nagel auf den Kopf,

    die Geschmacksrichtung war meistens Hühner, Fisch oder Lamm

    seit 2013 befasse ich mich mit dem barfen und das kommt bei Lea gut an,

    es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und Geduld ist gefragt, die anfängliche Fehler wurden hier im Forum bereinigt

    und Lea ist heute der Nutznießer,

    beim Barfen versuchen wir die Maus nachzubauen

    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die 1.:hal::skatze:

    Wenn esschnell gehen muss, gibt es hier eher Fertigsupplemente im Wechsel mitPauschalrezepten.

    Das mache ich auch so,

    auch wenn ich mal eine neue Fleischsorte teste,

    (eine kleine Portion Fleich wird bei mir mit Fertigsupplementen getestet)

    dann sehe ich weiter,

    da habe ich schon manchen Euro eingespart,

    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die1.:hal::skatze:

    Du kannst fette Fleischabschnitte z. B. Von Ente, Gans, Hammel klein schneiden und untermischen, die Menge nicht über 8% an Fett auf die Gesamtmenge Fleisch anbieten,

    sonst wird aussortiert, oder sie kann das ganze Futter verweigern,

    Fett ist ein Geschmacksträger, eher weniger als zu viel anbieten,

    der Geschmack bei jeder Katze ist anders,

    zum Beispiel:

    Unsere Lea mag keine Hühnerhaut weder roh, gekocht, noch gemahlen,

    sie mag da am liebsten fette Abschnitte von Enten und Hammel usw.

    da kannst Du dich mit kleinen Schritten ran tasten was deine

    Katze mag,stückiges Fleisch bestelle ich ab und zu bei Elbe-Elster,

    bin da sehr zu frieden
    liebe Grüße,

    Gernot u. Lea die 1.:hal::skatze:

    Jod, Seealgenmehl da reichen 95%

    Vitamin D3 Lachs auf 100% bringen,

    sonst sieht dein Rezept sehr gut aus,

    Vitamin E Tropfen kannst Du nicht teilen, was zu viel ist

    im Rezept, gibst Du das nächste mal weniger ein,


    liebe Grüße,

    Gernot u. Lea die1.:hal::skatze:

    Es ist halt schon merkwürdig..vorher wurden die Portionen inhaliert und nun nicht mehr.

    Oder ob das allgemeine Mäkelei ist

    Ausschlag gebend könnte die Jahreszeit sein,

    es wird allmählich Frühjahr,

    bei uns im Garten sind die Schneeglöckchen,

    die Spitzen der Märzbecher und Osterglocken zu sehen,

    das bedeutet für unsere Mieze, dass im Frühjahr wie jedes Jahr,auf eine Bikinifigur hin bearbeitet wird,

    im Sommer beträgt das Gewicht von Lea 4,00 Kg

    und im Winter 5,00 Kg.

    Zur Zeit ist es mal wieder soweit,

    Lea frisst manchmal nur die Hälfte an Futter,

    lässt mal eine Mahlzeit ausfallen,

    damit sie was im Bäuchlein hat, bekommt sie ab und zu Naßfutter, nach ein paar Tagen findet sie wieder zur ihrem Barf zurück,

    sie ist ein Freigänger, mit einem uneingeschränkten Auslauf,
    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die 1.:hal::skatze:

    Positiv:

    Da wir die Maus nachbauen,

    ernährst Du die Katze artgerecht, dadurch wird das Immunsystem gestärkt und sparst dadurch Tierarztkosten,

    durch das Barfen, hat sich Lea von einer Fellkrankheit erholt,


    Negativ:

    kostet am Anfang einen gewissen Zeitaufwand,

    bis ich mich in die Materie eingearbeitete habe,

    aber vor jedem Erfolg hat der liebe Gott den Schweiß gesetzt,

    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die1.:hal::skatze:

    Habe Fett separat angeboten, hatte noch Schweineschmalz da, wurde beschnuppert und dann ignoriert. Klar, ist ja auch nix gegen gewolftes Eintagsküken

    Wenn ich separat Fett anbiete lege ich eine kleine Menge Fett, zusätzlich zu Barf-Futter in den Futternapf,

    so kann sich das Kätzchen selbst bedienen wenn es nötig ist,

    die Geschmäcker sind verschieden,

    der eine will mehr der andere weniger,

    bei unserer Lea funktioniert es bestens,
    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die1.:hal::skatze:

    Wie sieht es mit dem Fettgehalt aus?

    Fett ist ein Sattmacher, 8 bis 10 % können es sein,

    aber Achtung,

    wenn Du mehr Fett unter das Futter mischt,

    könnte es sein das die Beiden das Futter verweigern,

    Du könntest Fett separat anbieten, so bist Du auf der sichere Seite,

    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die1.:hal::skatze:

    Ich spüle nur mit der Hand und nach dem waschen werden die Dosen auch noch mit klarem Wasser abgespült, damit keine Spülmittelreste dran sind.

    So mache ich es auch,

    ich richte die Tages-Ration von 4 Mahlzeiten a` 30-35 Gramm im Kunststoffbehälter mit Deckel

    nach dem Füttern wird dieser Behälter mit warmen Wasser und einige Tropfen Priel gereinigt,

    die Reinigung wird mit einer Spülbürste ausgeführt,

    anschließend wird der Behälter wieder mit klarem Wasser nachgespült und mit einem Tuch trocken gerieben,

    bis jetzt ohne Probleme

    liebe Grüße,

    Gernot und Lea die1.:hal::skatze: