Beiträge von BouNi

    Hallo ihr Lieben,


    kurz gefragt. Wie beuge ich zahnstein vor? Meine kleine hat HCM und ich will nicht mit net Narkose kommen nur weil ich nicht auf die Zähne geachtet habe.


    Mit Hälsen hab ich es schon probiert... Mögen die drei nicht. :/ Und auf kauartikel muss ich bei meinem Allergiker verzichten. X/


    Ich hoffe ihr könnt helfen. ^^


    Ich danke euch.


    Lieben Gruß
    Nina

    Danke für die Antwort. Ich hab ihr das mitgeteilt.


    Das mit der Selbsterkenntnis kenne ich von meiner Familie. Allerdings haben die es noch nicht begriffen. Aber bei dem eigenen Miez ist man ja oft Verantwortungsvoller. :)

    Moin moin,


    meine Freundin scheint zu faul zu sein um sich selber zu erkundigen. Aber mir liegt das wohl Ihrer Miez am Herzen.


    Einer ihrer Katzen hat Diabetes und nun fragt sie mich ob sie damit auch barfen kann?


    Also meine Frage? Muss man was beachten? Wird da anders gerechnet?


    Lieben Gruß
    Nina

    Hallo ihr Lieben,


    vor einem Jahr ging mein Nico von uns. Mit der gleichen Krankheit. Und nun ist unser "neuer" Schützling von dem selben Mist betroffen.


    Die kleine liebt Barf... schon mal gut :) frisst noch nicht mal hochwertiges DoFu... schaut mich an als wenn ich sie umbringen wollte. :D
    Die kleine ist für ihr Krankheit unglaublich fit und aktiv. (Schön, dass sie kleinen nicht wissen was sie haben)


    Nun das Problem.
    Bounty (Allergiker)... für ihn habe ich bis heute noch kein Vit D und B gefunden was er verträgt. :(
    Penny und Zoé (meine Dritte Maus) bekommen ab und zu mal was alleine, aber das geht leider nicht immer. Die beiden fressen nicht gerne alleine in der Küche. Und Bounty maut kläglich wenn wir ihn von seinen "Schwester" aussperren. Und sobald die beiden das hören, fressen sie auch nicht mehr. :S


    Habt ihr "reine" Suppies für D und B? Am besten alles schreiben was euch einfällt. Ich wäre euch Dankbar! Will der kleinen nicht noch was entziehen wo sie eh schon krank ist.


    Ich danke euch.

    Danke fürs drücken.
    Das finanzielle ist ein Glück nicht so das Problem. Ich werde es auf jedenfall machen. Meine TA rät das mir in diesem Fall auch, wollte nur noch ne unabhängige Meinung hören.


    Ich werde alles für die kleine geben... Hoffe nur dass sie die Medis nimmt.

    jap.... Aber sie ist echt schwer krank und wenn ich die Medis nicht in sie hinein bekomme sehe ich gar keine Hoffnung.
    Erst mein Nico und nun das Baby.


    Bin am überlegen ihr Schwester Zoë, die 1 Jahr älter ist und die gleichen Eltern hat, untersuchen zu lassen.

    Danke für die Hilfe. Zwei Medis habe ich nun Flüssig bekommen. Die große Kapsel hab ich als Tablette bekommen die ich auch mörsern darf....
    Leider ist der Herzfehler wie bei meinem verstorbenen Nico angeboren. Nur ist das so hart mit 7 Monaten. Die kleine darf nicht mal. Mehr groß werden. :(

    Hallo ihr Lieben,


    Ich hab gestern die Diagnose erhalten, dass meine 7 Monate altes Baby einen Herzfehler hat. ;(
    Nun muss sie ganz dringend 1x pro Tag und eine Kapsel bekommen und das im Ganzen und auf nüchtern Magen. Zudem darf ich das darin enthaltenen Pulver nicht auflösen. Kann einer helfen ich bin am verzweifel da es auch das Medikament ist welches ihr Herz entlastet und die Gefäße erweitert. :(
    Heute habe ich keine in sie rein bekommen aber ich brauche eine Lösung.


    Frage morgen meine TA ob es eine andere Form des Medikaments gibt aber vielleicht habt ihr ja trotzdem Ideen für mich.


    Lieben Gruß Nina

    Hallo ihr lieben,


    was haltet ihr davon? Ist von Health Leads
    Wenn das gehen sollte wie viel davon pro Monat?
    Vielleicht reagiert mein kleine da mal nicht allergisch drauf.


    Bestandteile einer Kapsel: Vitamin B1 (Thiamin) 100 mg; Vitamin B2 (Riboflavin) 100 mg; Vitamin B3 (Niacin) 25 mg; Vitamin B5 (Pantothensäure) 90 mg; Vitamin B6 (Pyridoxin) 50 mg; Vitamin B12 200mcg; PABA (Para-Aminobenzoesäure) 30 mg; Biotin 300 mcg; Folsäure 200 mcg; Cholin 60 mcg; Inositol 70 mg; Alpha-Liponsäure 30 mg

    Ich danke.... Im Moment schlafen die beiden. Ich probiere morgen dennoch Bilder von oben zu machen. Schlafend sehen die ja aus wie Kneule :-) aber das wisst ihr ja. :)
    Uner Züchter züchten auf nichts bestimmtes heraus. Zoë Bruder habe ich letztens wieder gesehen und der schaut aus wie seine Mama - schlank und groß. Zoë kommt nach Papa groß und bullig. :)
    Aber sorgen hatte ich mir trotzdem gemacht deswegen das ganze gefrage hier :D

    Bounty ist zur Zeit in seinem Versteck und kommt erst in ca. einer Stunde zu uns deswegen habe ich kein besseres Foto.


    Aber danke für die Hilfe. Dann mache ich mir doch viel zu viele Sorgen.
    Aber deswegen habe ich ja euch. :) ich hatte immer schon Katzen aber halt meine ersten BKH.


    Ich danke euch von Herzen.

    Zoë wiegt so 6.3 und Penny schon 3 kg.
    Bounty wiegt so viel wie Zoë und ist größer. Wir finden, dass er vielleicht nen 1/2 Kilo zu viel hat. Aber unser TA sagt er ist viel zu dick. Sein Bruder war sehr schlank, welches letztendlich auch von seiner Erkrankung kam.


    Deswegen denken wir wenn Bounty schon zu dick ist hat Zoë sicherlich nen Kilo zu viel auf den Hüften. Klar sind BKHs breiter und sehr fellig (und Zoë ist so extrem flauschig) aber Sorgen machen wir uns nun dennoch. :-/


    Ich hab mal ein paar Bilder ins Album gepackt. Ich hoffe die sagen mehr aus.

    Am meisten hat unsere Zoë. An der Brust hat sie im letztens halben Jahr wieder ein wenig abgenommen. Wir spielen mehr mit ihr das hat schon was gebracht. Und unser Zuwachs hält sie auf Trapp. Aber an der Hüfte spürt man die Knochen nicht mehr.
    Den kleinen Kastrationsbauch hat sie auch aber der fällt kaum noch auf durch das restliche fett.
    Und Bounty ist laut der TA auch zu dick. Aber nicht all zu viel. Der hat nach dem Tod seines Bruders zugenommen vorher haben die sich gegenseitig durchs spielen schlank gehalten.


    Und unser Zuwachs neigt auch schon dazu. Aber da es noch ein Kitten ist bekommt sie halt so viel wie sie Hunger hat. Da mir ausdrücklich gesagt worden Kitten dürfen so viel wie sie wollen.

    Hallo ihr Lieben,


    ich habe zwar schon gesucht aber irgendwie bin ich zu schusselig was zu finden.


    Meine Miezen haben Übergewicht und bevor es Übermaß annimmt will ich was tun.
    Nun habe ich angefangen die Portionen fettarmer zu gestalten. Menge habe ich nicht verändert nur weniger fett gefüttert.


    Nun haben meine Miezen scheinbar unerträglichen Hunger. :-( Was soll ich machen?
    Bzw. mache ich was falsch?


    Danke für eure Hilfe. Ich mag meine kleinen nicht "leiden" sehen. ;(


    Lieben Gruß Nina

    Hallo ihr lieben,


    meine Freundin hat Zuwachs bekommen.
    Und ohne viel Mühe hat sich gleich angefangen zu barfen. Da sie sieht wie gut es meinen geht. :)


    Bis jetzt hat sie sich hier noch nicht angemeldet. Wobei ich ihr immer dazu rate, deswegen kommt erstmal von mir die Frage.


    Ihr kleine liebt dies hier. http://ebarf.de/de/barf-menues/katzen-barf-menu-5-237.html
    Nun ist dir Lüdde ja erst 14 Wochen alt.
    Wie viel Calzium muss da noch zu?


    Ich danke euch für die Hilfe


    Lieben Gruß
    Nina

    Das Einfachste wird sein, Deine Eltern doch irgendwie davon zu überzeugen, dass sie ein hochwertiges Nassfutter kaufen, welches dann alles enthält. Denn das Andere scheint wirklich nur eine Art Übergangslösung zu sein und das Tier bekommt damit sicher über kurz oder lang Mangelerscheinungen.
    Selbst in Fressnapf-Märkten gibt es gute, getreidefreie Dosen mit hohem Fleischanteil.
    Das mit Überzeugen sollte doch schon deswegen funktionieren:
    "...Meine Elter lieben Katzen genau so wie ich und die Kleine lebt nu bei ihnen...."! Das schließt ein, dass sie wollen, dass die Katze gesund bleibt und lange gesund bei ihnen leben wird....

    Könnt man meinen. Selbt mein Mann hat es schon probiert.


    Meine Mutter sieht einfach nicht, dass sie Maggie nichts gutes Tut.
    Sie meint, da sie es immer so gemacht hat ist es richtig. Ich sage ihr jeden Tag das Maggie unterversorgt ist. Die hört einfach weg.
    Ich kann das kaum beschreiben. Mein Mann hat auch gesagt man muss es ihr doch verständlich machen können. Aber auch er sagt jetzt das es nie klappen wird si zu überzeugen. :(


    Und das Hochwertige NaFu will sie beim Teufel komm raus nicht bezahlen X(

    Danke... dann hab ich ja nicht ganz flasch gedacht.
    Dann mache ich das einfach mal.


    Lachs und Leber kann sie mal was von meinen abhaben. Lachs ist bei mir eh einzelnd eingefroren.


    Meine Tierärztin hält viel vom barfen. Da sie es selber mit ihrem Hund macht. :)
    Aber auch damit bin ich meinen Eltern schon gekommen und dann kommen wieder Ausreden "ich bin in einem Alter wo man nicht mehr lernen will" "wann soll ich mir die Zeit nehmen" usw. :( Ist echt schlimm.
    Mein Vater ist leider körperlich so krank, dass er es nicht mehr schafft nur eine halbe Stunde in der Küche zu stehen. Aber der kommt mit der Meinung noch weniger an meine Mutter ran.
    So genug gemeckert. Ich probiere mich ein wenig um die kleine zu kümmern. Mit einer Suppievormischung hört sich gut an :)

    Hey ihr Lieben,


    nur ein kleines Problem.
    Ich würde mir gerne die Grundrezepte anschauen und die Links die ich bis jetzt gefunden habe funktionieren nicht mehr.


    Kann einer helfen?


    Danke


    Lieben Gruß
    Nina