"rotes" und "weißes" Fleisch

  • Zitat

    Original von Cäsar
    Ich such auch die ganze Zeit nach weiteren Meinungen zu rotem und weißen Fleisch :mo:




    ;) Edit: nicht ernst nehmen.


    o.k., o.k. - sollst Du ja haben!!!!!!!!!! Auch wenn ich das OT als Weihnachtsliebhaber (der alten und stillen Version!) und Geburtstagsmuffel ausgesprochen interessant fand :D :D :D :D
    Also bei uns wird auch nicht gemischt höchstens innerhalb der "Farbgruppen", könnte jetzt aber nicht begründen, warum. War nur so intuitiv, vielleicht weil wir Zweibeiner das auch nicht so mögen?
    Das Einzige was dann farblich danebenliegt, ist die Leber, aber die zählt ja wohl nicht...., die 17 g :P
    gela

    2 Mal editiert, zuletzt von gimmefive ()

  • Da ich immer noch Probleme habe, meinem Felix Fett zuzuführen, habe ich "rote" Entenschenkel mit Haut mit "wei0en" Putenbrustfilet gemischt.
    Die erste Portion hat ihm gemundet und er hat sie auch vertragen. Mal sehen wies bei der zweiten Portion ist.
    Gans mag er überhaupt nicht, hat er mir angedeutet.
    Aber Hähnchen und deren Herzen sind o. K.
    Rind, was er bisher sehr möchte, ist momentan nicht der Renner.
    Dann bleibts eben erst mal im Tiefkühler =)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ich hab gestern mal ein gemischtes Rezept erstellt mit Putenbrust, Entenbeinen und Hähnchenmagen. Aber das zählt wohl nicht, oder?

    Liebe Grüße Andrea mit 42 Pfoten und diversen Flossen :kaf:


    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
    Rainer Maria Rilke

  • [quote]Original von Kuhkatze
    ...


    Hallo, Lydia!


    das ist hübsch gesagt; kann mir lebhaft vorstellen, was Du mit "andeuten" meinst.
    :püh:
    Aber selbst meine bei diesen unfreundlichen Temperaturen draussen lebenden Rabauken
    haben Gans verweigert. Zumindest Gänsekeule - das war wohl auch ihnen zu Fett.
    Da habens die Hundeleute vermutlich einfacher.
    Lieben Gruß
    gela

  • Soooo sollte es eigentlich aussehen :schü:



    Hallo, Lydia!


    das ist hübsch gesagt; kann mir lebhaft vorstellen, was Du mit "andeuten" meinst.
    :püh:
    Aber selbst meine bei diesen unfreundlichen Temperaturen draussen lebenden Rabauken
    haben Gans verweigert. Zumindest Gänsekeule - das war wohl auch ihnen zu Fett.
    Da habens die Hundeleute vermutlich einfacher.
    Lieben Gruß
    gela

    Einmal editiert, zuletzt von gimmefive ()

  • Hallo Lelaa,


    Gewurschtel wirds immer, wenn ich nur Teile zitieren möchte.
    Irgendwie nehme ich da immer einen wichtigen Teil mit weg.... und dann siehts aus, wie der erste Versuch.
    Aber wir üben ja fleissig, oder?!?!?! :D :D :D
    gela

  • Gans hab ich noch gar nicht probiert. D.h. von den letzten Gänseessen gab es natürlich auch immer etwas für die Miezen. Alles was vom Gänsebraten abgepult wird kommt auf einen Teller, der wird erst drin angeboten und was dann nach einer oder zwei Stunden nicht weg ist, bekommen meine Gartenkatzen - die fackeln da nicht lange. Und die können eine Extraportion Fett immer gut gebrauchen. ;)

    Liebe Grüße Andrea mit 42 Pfoten und diversen Flossen :kaf:


    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
    Rainer Maria Rilke

  • Zitat

    Original von gimmefive
    Hallo Lelaa,


    Gewurschtel wirds immer, wenn ich nur Teile zitieren möchte.
    Irgendwie nehme ich da immer einen wichtigen Teil mit weg.... und dann siehts aus, wie der erste Versuch.
    Aber wir üben ja fleissig, oder?!?!?! :D :D :D
    gela


    Ihr müsst darauf achten, dass ihr die eckigen Klammern nicht löscht und den / beim quote am Ende =)


    @ Andrea:
    Manchmal wären bei uns auch solchen anspruchslosen Gartenkatzen angebracht.
    Aber Nachbars Katze weiß mit rohem Fleisch nichts anzufangen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

    Einmal editiert, zuletzt von Kuhkatze ()

  • Ach gräm Dich nicht Lydia - mit rohem Fleisch kann hier KEINER was anfangen - außer Afi und die mag kein rohes Fleisch ohne gelben Kükenflaum :D


    Und meine Gartenkatzen mögen nicht mal rohe Küken. Die tauschen hier fleißig Mäuse und Ratten gegen Dosenfutter ein :oh:

    Liebe Grüße Andrea mit 42 Pfoten und diversen Flossen :kaf:


    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
    Rainer Maria Rilke

  • @ cattac keine Angst Geschenke wirst Du kriegen-zur Not von mir im Weihnachtsmann/fraukostüm :D


    Seehr interessant eure Debatten :P


    Hm da werd ich mal nach Ikea gehen, wollte ich sowieso um noch 2 Futternäpfe aus Glas zu besorgen.
    Zur Not guck ich mal im Internet nach Elch/Rentierfleisch

  • also zum thema elch fällt mir was ein:
    bei lucky-land gibts zumindest elch-würstchen...die sind hier der renner, aber auch die mit rind oder strauss...da wird hier ja insgesamt nie lange gefackelt.


    gruß, luka