Feinwaage

  • Ich würde dir eine empfehlen. Hab selber eine zu Hause, die 0,01g abwiegen kann und inzwischen muss ich sagen, das ist für mich das Minimum. Der db-kalki gibt dir drei Nachkommastellen aus und ich ärgere mich manchmal, dass ich nur 2 hab :rolleyes:

  • Ich denke die Anschaffung lohnt sich schon, und so teuer sind die Feinwaagen ja nicht.
    Du kannst ja auch mal bei ebay schauen.
    DEnk aber vor allem auch an das Kalibriergewicht.


    LG Dominique

    " Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das erzogen werden muß"


    Immanuel Kant




    In Erinnerung. mein Sternenkater Marley


    :boehsebarferz:

  • Die Feinwaage ist gaaanz wichtig, mit 2 Stellen hinter dem Komma mindestens und ruhig mehr als 60 g. Höchstgewicht.
    Bei Lillys bar kostet die tomopol 80 p 13,99 Euro, das Kalibriergewicht 2,99 plus Versand.
    Da kannste gleich gucken, was du noch an Suppies brauchst. Taurin z.B.
    Oder ein Baldrian-Kissen für die Katz :hal:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • hab auch die bei lilysbar bestellt.. aber nimm gleich noch das calibriergewicht und das uhrglas dazu.. sonst funzt die waage net richtig.. also nur das calibriergewicht ist eigentlich wichtig :schü:

  • Dann hast du dir bestimmt die geeichten Waagen angeschaut. die sind nämlich teurer, da sie halt auch für den Handel zugelassen sind :D.
    Da gibts auch billigere Versionen.


    LG Dominique

    " Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das erzogen werden muß"


    Immanuel Kant




    In Erinnerung. mein Sternenkater Marley


    :boehsebarferz:

  • Zitat

    Original von Kuhkatze
    Die Feinwaage ist gaaanz wichtig, mit 2 Stellen hinter dem Komma mindestens und ruhig mehr als 60 g. Höchstgewicht.
    Bei Lillys bar kostet die tomopol 80 p 13,99 Euro, das Kalibriergewicht 2,99 plus Versand.
    Da kannste gleich gucken, was du noch an Suppies brauchst. Taurin z.B.
    Oder ein Baldrian-Kissen für die Katz :hal:


    Da ich zu meiner tomopol-Waage i300 (gekauft bei Kittywork) kein Kalibriergewicht habe, und auch nicht weiß, wo ich eins herbekomme, möchte ich mir jetzt die tomopol p080 kaufen, bei Lilly's Bar. Was mich aber irritiert: es gibt nur ein Kalibriergewicht zu 50 g - kann man damit denn auch die 80-gr-Waage kalibrieren??? (Bei der i300 benötigt man 300-g-Kalibriergewicht).


    Grundsätzlich die Frage, was passiert wenn ich nie kalibriere? Wie ungenau wird die Waage wohl?

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Du siehst bereits, ob Deine Waage noch stimmt, wenn Du dieses Gewicht draufstellst. Das wiegt ja exakt 50 g und die muss Deine Waage dann anzeigen. Tut sie das nicht, hat sie sich verstellt und Du musst die entsprechenden Schritte machen.


    Das hat also nichts mit dem Höchstgewicht zu tun, das Du auf Deiner Waage wiegen kannst sondern nur mit der Genauigkeit.


    Ich habe eine grosse Ladenwaage, sogar da stell ich das 50 g Gewicht drauf. Zeigt sie noch richtig an, ist alles okay!


    Wie ungenau das wird, kann ich garnicht sagen, ich hatte noch keine Ungenauigkeit drin.

  • Hallo Ingrid,
    wie Inge schon beschrieben hat, du brauchst KEINE neue Waage, nur das Kalibriergewicht.


    Ich habe urscht lange keine Fehlerrechnung gemacht, kann dir deshalb nicht sagen, wie sich die Verschiebung über 50 g auf die Genauigkeit auswirken würde, das kann aber nicht so heftig sein. =)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ach so.
    Aber wenn ich bei meiner Waage das Kalibrierprogramm starte, verlangt sie ein Gewicht von 300 g ?( Da bräuchte ich ja 6 50-g-Gewichte, dann kann ich mir auch gleich eine neue kaufen.


    Die tomopol i300 hat wohl nicht zufällig jemand hier?


    Oder weiß jemand, wo man Kalibriergewichte kaufen kann, außer ebay oder Lilly's Bar?

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Also ich habe meine i300 seit 1 1/2 Jahren und mir ist noch keine Ungenauigkeit aufgefallen.


    Allerdings habe ich kein Kalibriergewicht. Aber der Dosierlöffel wiegt leer genau 0,5 gr :)


    Liebe Grüße
    Marion

  • So, nun hab ich bei tomopol direkt angefragt (wieso bin ich da eigentlich nicht gleich drauf gekommen? :id: )
    Dort kostet das Gewicht 3,99 Euro plus 3,90 Euro Versand. Also immer noch preiswerter als eine neue Waage, wobei übrigens die p080 dort 4 Euro billiger ist als bei Lilly's Bar (ohne Versandkosten).


    Bin jetzt etwas unsicher: muss man wirklich eine Waage haben, die 2 Stellen hinter dem Komma anzeigt? Ist eine Nachkommastelle nicht auch ausreichend?
    :hä:

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Wenn du immer gleich größere Fleischmengen verarbeitest und nicht nur Tagesportionen supplemetierst, reicht eine Stelle nach dem Komma locker aus.

  • Hallo,


    je größer die Portionen sind, die du zubereitest, desto weniger fällt es in's Gewicht, wie viele Nachkommastellen du hast, weil sich dann die Rundungsfehler auf eine viel größere Menge Futter verteilen (Ich weiß nicht, wie ich das anders erklären soll :schü: )
    Ich hab eine Feinwaage mit 2 Nachkommastellen und da bin ich bei einem Kilo Fleisch plus Innereien und Suppies bei den Werten immer zwischen 99,5% und 100,5% Das reicht meiner Meiner Meinung nach vollkommen aus.

  • Bisher bereite ich immer Suppis für 250 - 500 g Fleisch zu, je nachdem was ich gerade verarbeite. Ist nicht sooo viel, oder? Da ich keine andere Waage habe, und die noch nicht mal kalibriert ist, hoffe ich einfach, dass es ungefähr gepasst hat.


    Insgesamt müssten sich doch Ungenauigkeiten auch wieder ausgleichen, oder?
    Also, bitte nicht falsch verstehen, es kommt mir nicht drauf an noch eine Waage zu kaufen. Aber das muss ja nicht sein, wenn die die ich habe ausreicht.

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Zitat

    Original von boclekafimota
    Bisher bereite ich immer Suppis für 250 - 500 g Fleisch zu, je nachdem was ich gerade verarbeite. Ist nicht sooo viel, oder? Da ich keine andere Waage habe, und die noch nicht mal kalibriert ist, hoffe ich einfach, dass es ungefähr gepasst hat.


    Das ist echt nicht gerade viel. Machst du täglich frisches Futter?


    Zitat


    Insgesamt müssten sich doch Ungenauigkeiten auch wieder ausgleichen, oder?


    Davon würde ich jetzt auch mal ausgehen. Allerdings - wenn die Waage immer zuviel oder immer zu wenig wiegt, dann könnte das ein Problem sein. Ich bezweifle jedoch, dass die Ungenauigkeit so groß ist, dass sie im Grammbereich liegt.
    Ich an deiner Stelle würde mir da jetzt nicht zu viele Gedanken machen. ;)

  • Zitat

    Original von Miss PingleDas ist echt nicht gerade viel. Machst du täglich frisches Futter?


    Nein, aber bei uns wird ja bisher nur Shakki gebarft. Und sie frisst gerade mal so um die 100 g pro Tag, mal mehr, manchmal aber auch weniger. Da reichen 500 g schon mindestens 5 Tage.


    Über die Waage muss ich nochmal nachdenken. Habe gestern ein Tütchen Gelatine drauf gelegt, auf dem 9 g steht. Die Waage zeigte 10,1 g. Das müsste doch ziemlich hinkommen mit der Genauigkeit meiner Waage.

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Hast du die Gelatine mit oder ohne Tüte gewogen?
    Wenn ohne, dann ist die Abweichung schon recht groß. Wenn mit, dann könntest du ja nochmal ohne wiegen. Obwohl du nie ganz sicher sein kannst, dass wirklich in jedem Tütchen exakt 9 g drin sind - da gibt's sicher Toleranzen.

  • Mit Tüte gewogen. Daher dachte ich ja, das muss ziemlich gut stimmen.


    Aber gute Idee, ich wiege die Gelatine nochmal ohne Tüte.


    Natürlich ersetzt sowas nicht das Kalibrieren. Ich wollte damit nur gucken, ob die Waage total falsch anzeigt oder doch einigermaßen richtig. Hab auch neulich schon was anderes nachgewogen, wo das Gewicht drauf steht. Und klar, dass in den Packungen exakt die angegebene Menge drin ist, das glaube ich auch nicht.

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag