Küken bei Fleischverweigerin

  • Katrin - bin geschädigt - zwischendurch waren es 11 Fellmonster. Das trainiert :D

    Liebe Grüße Andrea mit 42 Pfoten und diversen Flossen :kaf:


    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
    Rainer Maria Rilke

  • Danke für diese Zuversicht.


    Wir bleiben natürlich dran. Ist halt schwierig denen etwas schmackhaft zu machen, was sie nicht kennen. Aber selbst wenn es beim Gekochten bleibt bin ich damit nicht unzufrieden.


    Das Afi nun die Fleischstücke nicht mehr aus dem Putenbauch und -schnabel (selbst, wenn die da rausgucken!!!) pult, macht mich schon sehr zuversichtlich :D

    Liebe Grüße Andrea mit 42 Pfoten und diversen Flossen :kaf:


    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
    Rainer Maria Rilke

  • Zitat

    Original von cattac
    Vor deiner Ausdauer habe ich enormen Respekt! Ich weiß nicht, ob ich dann nicht doch schon alles hingeschmissen hätte! :schleife:


    Aber irgendwann wird auch bei dir roh gefuttert! Bei deinem wahnsinns Engagement bin ich da voll überzeugt! =)


    :ch:



    Jap, ich hätte bei so vielen Pfoten auch irgendwann gestreikt, vor allem wenn einige so mäkelig sind ;)


    Aber was tut man nicht alles für die Fellis :D


    Ich bin begeistert!!! Du schaffst auch diese Hürde, größere liegen ja schon hinter euch 8)

  • Ich habe kürzlich tatsächlich gestreikt und mal ca. 10 Tage nur Dose gegeben, aber ehrlich gesagt - mir wird das zu teuer. Ich hab nahezu 1200 g Dosenfutter gebraucht! Wenn ich selbst koche, komme ich auf 400 - 500 g Gekochtes + 200 - 400 g Dose, also deutlich weniger.

    Liebe Grüße Andrea mit 42 Pfoten und diversen Flossen :kaf:


    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
    Rainer Maria Rilke

  • Ich finde, bei Dir ist das beste Beispiel woran man sehen kann, was Barf ausmacht!!!
    Und was man da sparen kann.


    Also, neuen Mut und weiter gehts 8)

  • @ Shevas:
    Du hast ja nun ein paar mehr Katzen, aber ich habe mal überschlagen, wenn die ersten Anschaffungen getätigt sind, Feinwaage und Gefrierverpackungen, kommt man auf jeden Fall nicht teurer als mit FeFu.
    Und hat die Chance, Kosten für den Tierarzt einzusparen.
    Wenn man keinen Tiefkühler hat, wird der Anfang natürlich teurer, aber das rechnet sich auch, denn den kann man für die Menschen ja auch nutzen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Die Feinwaage hab ich mir ja damals für mein CNIchen angeschafft und auch die ersten Supplis. So bin ich eigentlich immer mehr ans barfen gekommen, wenn auch die ganze Zeit gekocht werden musste.


    Ich meine, dass barfen preiswerter ist als hochwertige Dosennahrung. Ich füttere hier ja den nur noch 8 Katzen bevorzugt Felidae, Grau, Petnatur, Mac´s und für Mäkelchen Afi noch Auenland und Biopur. Vergleicht man da den kg-Preis Dose mit z.B. Kg-Preis Rindsgulasch komme ich definitiv günstiger bei weg.


    Meist kaufe ich ja hier beim Fleischer vor Ort, der bezieht sein Rind von den Bauern hier in der Gegend. Das ist kein Bio, aber das Vieh steht ganzjährig auf der Weide als gemischte Herde mit Bullen und Kälbern, das ist fast so gut wie Bio. Klar kaufe ich auch schon mal aus dem Angebot, geht halt nicht anders. Ein bisschen muss ich hier schon auf die Finanzen achten und ehrlich - für uns gibt es auch kein Biofleisch. Ich hoffe aber, dass ich mich hier mal mit einigen Freundinnen zusammen tun kann und dann im Fleisch-Shop bestellen kann.

    Liebe Grüße Andrea mit 42 Pfoten und diversen Flossen :kaf:


    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
    Rainer Maria Rilke

    Einmal editiert, zuletzt von Shevas ()

  • Hallo Shevas :hal:


    Sage mal was denkt sich denn deine "Fellgurke" gerade? :P
    Da sucht man extra eine Wachtelquelle mit Federn und schon frisst Madame auch anderes...tststs :P
    Hier gibts die Wachtis: http://www.futter-fundgrube.de/


    Aber Respekt vor deinem Ehrgeiz, deine Katzen machen es dir ja nicht gerade leicht :D

  • Du bist aber gemein Phillip,


    jetzt hab ich den Warenkorb voll mit Herzen, vom Kalb, Pute, Rind... und natürlich Wachteln.


    Bist Du da schon Kunde? Kannst Du mich werben?

    Liebe Grüße Andrea mit 42 Pfoten und diversen Flossen :kaf:


    Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
    Rainer Maria Rilke

  • Ne, Kunde bin ich da leider nicht ;)
    Frag mal schnell in der Hundeecke, da ist der Laden recht beliebt ;)