• Einen schönen Sonntagvormittag

    Nachdem mein erstes Kittenrezept nun doch von den Experten hier für (gelinde gesagt), suboptimal empfunden wurde, musste ich mich an der eigenen Nase fassen und hab mich reingelesen, informiert, Läden abgeklappert und bin nun mit einem neuen Versuch zurück.

    Vorerst zur Erklärung: das ist diesmal bewusst kein Kittenrezept - die folgen noch, denn die Kleinen werden gerade an Futter gewöhnt. Dauert also noch, bis sie bei mir etwas vorgesetzt bekommen. Ich bleibe hier aber dran.


    Das "Erwachsenenrezept" deshalb, weil ich hier einen wilden Kater als Futtergast und auch Sorgenkind habe. Er erscheint seit Monaten in immer schlimmerem Zustand in meinem Garten. Unkastriert und voller Testosteron... :faxen:das Erscheinungsbild konnte ich irgendwann nicht mehr länger ignorieren und hab ihn so gut es geht behandelt (Ohrmilben) und angefangen zu füttern. Langsam fasst er Vertrauen und ich kann weiteres Vorgehen ins Auge fassen (Tierarztbesuch etc.)

    Und statt ihm eher schlechtes Dosenfutter zu geben, möchte ich auch ihm vernünftige Nahrung unter das oft doch sehr vom Kampf lädierte Näschen setzen. Einen kleinen Versuch mit einem Grundrezept wurde begeistert angenommen.

    So habe ich mir die Supplemente bei Lilly's Bar schon bestellt, die Datenbank im Kalki entsprechend angepasst und mich an einen erneuten Versuch gewagt, bei welchem ich euch nun um Beurteilung bitte.


    Bitte entschuldigt, dass es nur Bildschirmfotos sind, aber ich hab's nicht geschafft, mit dem Mac und dem Office 365 ein PDF des einen Ordnerblattes zu erstellen:peinlich:


    Grosses Dankeschön schon vorab an all die unermüdlichen Experten!

    Nightblue (Daniela)


  • :thumbsup:

    Perfekt. Zahlenmäßig.


    Wo ich skeptisch bin, ob er den Hammeltalg frisst.

    Ist nicht jedermanns und vermutlich auch nicht jederkatz Sache.


    Und wenn du einfrierst, mach die Portionen nicht so groß, weil es sein kann, dass er viel nachfordert.

    (Aber langsam machen mit Nachlegen, nicht dass er kötzelt.)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ich tanze hier gerade vor Freude, dass es passt! Vielen Dank für deine Unterstützung. :sp:


    Das mit dem Hammeltalg... in einer Zoohandlung in meiner Nähe verkaufen sie Barfprodukte und Zusätze. Leider vorwiegend für Hunde zumindest die Zusätze und die sind grösstenteils nicht klar deklariert.
    Weshalb ich die auch stehen liess.


    Aber die ersten Versuche hab ich eben mit den portionsweise eingefrorenem Fleisch (hab nur mit reinem Muskelfleisch genommen), und einer leider ungenügend deklarierten komplettmischung gemacht - und mit Lammfett (welches ich eben als Hammelfett ins Rezept eingepflegt habe). Wie hier oft empfohlen habe ich es ihm auch erst ganz wenig pur neben die Mahlzeit gestellt und er hat sich draufgestürzt und das weggeschleckt, wie wenn es Nachtisch wäre.
    vielleicht auch einfach nur, weil‘s schon lange nicht mehr was Vernünftiges zwischen die Zähnchen gegeben hat?
    wobei er schon seit ein paar Wochen der Rest des Nassfutters meines verstorbenen Seelenkaters bekommen hatte.


    Danke für den Hinweis mit dem Kötzeln. Hab ich auch etwas Angst vor, gerade weil ich das ja nicht sehen würde, da er wieder abzottelt sobald der Magen voll und die Pfoten und das Mäulchen geputzt sind.
    Deshalb setze ich vorderhand nur Karotten-Babybrei als Balaststoff ein.
    Ausser mit kleinen häufigen Portionen (hab gerade Urlaub und kann das super steuern), gibt es noch was anderes, was ich hier tun könnte, damit’s nicht rund geht im Bauch?


    Jetzt mach ich mich gleich ans mischen :kon:

  • Nö, ich wüsste nichts, was du noch tun kannst.

    Wie nahe kommt er den.

    Lässt er sich anfassen?

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Mittlerweile lässt er sich am Kopf und seitlich an den Wangen leicht mit einer Hand streicheln. Jedoch nur, wenn die andere Hand ihm etwas Feines in Aussicht stellt.

    Treffe ich ihn mal beim sonnen im Garten an und geh langsam auf ihn zu, geht er ebenso langsam aber bestimmt wieder weg.Manchmal setze ich mich auch einfach zu ihm in gebührendem Abstand und rede mit ihm ohne ihn dabei anzusehen.


    Ich habe ihm auch schon ein Häuschen gebastelt, wo es kuschlig warm und sicher ist.

    Er kommt zuverlässig jeden Morgen und Abend. Und versteht es, einen Blick aufzusetzen, der mir vermittelt, dass er der aller aller ärmste Kater der Welt ist. Zack - Ziel erreicht ;)

    Ich hoffe, ihn bald einmal zum TA schleppen zu können. Mal hören, was dieser meint, auch zwecks Kastration und so (ist ja offiziell nicht der meinige).


    Ich hoffe ja sehr, dass er mir heute Abend nicht den <X macht. Mein erstes Rezept riecht schon sehr streng. Das Fortain ist schon gewöhnungsbedürftig... :D

  • Ein rot-weißer Kater.

    Gute und schlechte Erfahrungen.

    Ein rot-weißer war eine arme Socke und ungeheuer nervig.

    Ein anderer hat meinem Janek einen rieigen Abszess verpaßt.

    Der hat alle anderen (kastreirten) Kater aufgemischt und Nachbars Kätzin ist "waagerecht durch die Katzenklappe" vor ihm geflüchtet.

    Mein erstes Rezept riecht schon sehr streng. Das Fortain ist schon gewöhnungsbedürftig...

    Abwarten.

    Es soll ja nicht für dich gut riechen, sondern für die Katzen.

    Und ich finde immer wieder, dass Barf nicht so schlecht riecht wie Nafu.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Du hast absolut Recht und triffst den Nagel zielsicher auf den Kopf.
    Die erste Portion ist nach kurzem schnüffeln gerade bis aufs letzte Zipfelchen elliminiert worden. 👍🏻 ich freu mich sehr!

    Das Forum hier und die Experten mit all euren Antworten haben mir in letzter Zeit viel beigebracht. Danke euch!
    Und ich werde noch viel zu lernen haben.


    Ja rot weiss.... kann deine Ambivalenz gut nachvollziehen. Mein erster Kater war auch rot weiss. Und der hier scheint eine Mischung aus deinen drei zu sein. Arme Socke, Kämpfer, einsamer Streuner und Schlitzohr. Aber der Blick hat er drauf 😂