Frühjahrsputz Supplemente - was geht, was bleibt?

  • Hey :)


    Wie im Vorstellungsthread schon angekündigt, stell ich die Frage nach der Haltbarkeit der Supplemente mal noch wo anders.

    Zuvor habe ich schon die Suchfunktion bedient und einige Informationen gefunden, nur bei manchen Sachen bin ich mir unschlüssig bzw. hätte gerne ein kurzes Feedback, ob die Dinge darüber hinaus noch verwendbar sind so wie ich es verstanden habe.


    Unschlüssig - hierzu hab ich nichts gefunden:

    1. easy B.A.R.F plus - 05/20 -> da sind nur so "chemische Dinge" drin, die laut den Threads auch nicht kaputt gehen sollten? (namentlich Calciumcarbonat, Natriumchlorid, Calcium-Natrium-Phosphat und Magnesiumoxid)


    Weg - klare Ansagen gefunden:

    1. Fortain - das ist seit Anfang 2019 offen...
    2. Bierhefe - 08/19 (das' ne Weile her)
    3. Indische Flohsamenschalen, MHD 30/06/19 (Danke an @Kuhkatze)


    Bleibt - nur die Frage, wie lange?:

    1. Seealgenmehl - 06/21 (YAY)
    2. Lachskapseln - 09/21 (YAY)
    3. Dicalciumphosphat - 11/20 (außerdem laut der Threads unkaputtbar? Was gut wäre, hab da noch n versiegeltes Kilo von...)
    4. Vitamin E Tropfen - 12/20 -> und wahrscheinlich darüber hinaus, da kühl und trocken gelagert? Die werde ich bis Ende des Jahres nicht leer bekommen

      Aus dem Link von Kuhkatze:
      "Es gibt keine
      Haltbarkeit nach Anbruch.
      Vitamin E ist eine stabile Flüssigkeit."
      Das mit "keine Haltbarkeit" kann man aber auch missverstehen.
      Mir ist mal eine Flasche schlecht geworden. Obwohl noch nicht über's MDH und immer im Kühlschrank, roch die Flüssigkeit plötzlich sehr merkwürdig, irgendwie streng, und die Katzen haben das Futter verschmäht (verständlicherweise): Hatte dann hier im Forum gefragt und mir wurde bestätigt, dass die Tropfen eigentlich nach gar nichts riechen.

      So, und jetzt stell ich fest: sie riechen. Jetzt nicht streng oder so, ich würde das ein wenig mit Play Doh vergleichen? Also doch weg?

    5. Eierschalenmehl - 07/21
    6. Taurin - 17/08/20 -> und wahrscheinlich darüber hinaus, falls es bis dahin nicht leer ist?
    7. Meersalz - 23/02/20 (Danke @Kuhkatze)


    Vielen lieben Dank für eure Unterstützung!


    LG
    Nico


    Quellen:

    Haltbarkeit Supplemente

    Haltbarkeit der Supplemente

    Verbrauch und Haltbarkeit von Supplementen

    Mindesthaltbarkeit bei Supplementen

    Schrank aufgeräumt, was ist noch gut?

    Einmal editiert, zuletzt von Fyneia () aus folgendem Grund: Umsortiert gemäß der erhaltenen Antworten :)

  • Indische Flohsamenschalen, MHD 30/06/19 -> die nehme ich teilweise als Ballaststoffe her.

    entsorgen.

    Die sind bissel lang übers MHD und enthalten Öle, die ranzig sein können.

    Weg - klare Ansagen gefunden:
    Fortain - das ist seit Anfang 2019 offen...
    Bierhefe - 08/19 (das' ne Weile her)

    Ja, wirklich weg.


    Salz ist unkaputtbar, ebenso Dicacliumphosphat.


    Wenn du meinst, die Vitamin-E-Tropfen riechen nicht mehr gut, dann auch weg.

    Obwohl ich meine schon einige Zeit über MHD habe.Und bei denen nix rieche.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • entsorgen.

    Die sind bissel lang übers MHD und enthalten Öle, die ranzig sein können.

    Alles klar, ab dafür.

    Wenn du meinst, die Vitamin-E-Tropfen riechen nicht mehr gut, dann auch weg.

    Obwohl ich meine schon einige Zeit über MHD habe.Und bei denen nix rieche.

    Wenn ich jetzt wüsste, ob sie immer schon diesen Geruch hatten, wär ich auch klüger :D Könnte mir höchstens vorstellen, dass ich sie mal nicht richtig zugedreht hatte oder so, denn kühl und trocken (und dunkel) gelagert wurden sie die ganze Zeit. Aber denke auch, da geh ich auf Nummer sicher.

  • Fortain - das ist seit Anfang 2019 offen...

    Hat dir das Zeug nicht gefallen oder war es einfach so viel das du es nicht leer machen konntest ? Aktuell hatte ich Rinderblutpulver benutzt und wollte dann bei Lillys bar Fortain holen, da einfacher mit Kalki, aber das scheint wohl etwas naja, manche sagen es ist sehr pampig und Katzen mögen es teilweise auch nicht besonders :id:


    Haben zwar erst neu angefangen zu barfen, aber bei uns kommt auch die Hälfte weg, hab gefühlt nur Fehlkäufe gemacht bei den ersten Supplementen die ich gekauft hatte und kann diese auch nicht wirklich andersweitig nutzen. Im Nachhinein ist man immer klüger. :faxen:

  • Nah, das ist "historisch" bedingt. Anfang 2019 hab ich noch mit meinem jetzt Ex-Partner zusammen nach Rezept gebarft. Dann bin ich ausgezogen und konnte das allein erstmal nicht bewerkstelligen. Derweil lag das Fortain natürlich angebrochen im Schrank. :whistling:

  • Viel besser ist eigentlich mein Vorrat an Dicalciumphosphat. Das ging früher weg wie warme Semmeln, weil wir Kitten Rezepte hatten. Dann waren die beiden offziell keine Kitten mehr, der Phosphat Bedarf ging extrem runter laut Rezept und ich sitz hier mit nem Kilo versiegeltem Dicalciumphosphat, das mir bestimmt noch n paar Jahre hält :D

  • Hast du zu deinen Anfängen keinenHinweis auf die Einkaufsliste bekommen?

    Da stehen 50 g Dicalciumphosphat drin.

    Wobei Dicacliumphosphat fast unendlich haltbar ist.

    Aber 1 kg.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • :lach::lach:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hm naja, wir haben ursprünglich nach der Einkaufsliste bestellt, und dann eben nach Bedarf nachbestellt...


    Und ich könnt schwören, damals in so nem 6kg Rezept für Kitten ging ordentlich was davon weg. Also hab ich Nägel mit Köpfen gemacht und 3x 500g Dicalciumphosphat nachbestellt. Und dann plötzlich wechselte ich von Kitten auf Adult und...gefühlt brauchte das Zeug niemand mehr :D

  • Tjoa... dann haste jetzt 'nen Grund, nie wieder mit barfen aufzuhören, Deine Katzen haben gefälligst mindestens 20 zu werden und/oder Du stockst Dein Katzenrudel kräftig auf...

    :faxen:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Ich muss mir ja nicht selten verkneifen, hier anzubauen :D Aber mit 60m² ist die Wohnung jetzt nicht so groß und die beiden sind einfach Arsch und Eimer. Wenn ich mir überleg, wie eifersüchtig der kleine Mann ohnehin schon wird - wie würd mich der erst bei nem neuen Familienmitglied angucken? (oder eher wie oft würde er mein Bett bepinkeln...).


    Wenn mal mehr Platz ist, und vielleicht sogar ein gesicherter Garten, dann stock ich vielleicht wirklich auf <3


    Bis dahin bin ich froh, dass sich das meiste Zeug gut hält & meine erste Bestellung bei Lilly's Bar und Elbe Elster ist auch schon raus!

  • Meine Damen lassen zurück ausrichten: Das taucht wieder auf, das Futter. Und kommt dann auch in den Napf.

    Schmeckt gut durchgezogen auch viel besser...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Heute die Supplemente von der Post geholt und bin schockiert, wie auffallend die Vitamin E Tropfen nach nichts riechen... gute Entscheidung, die anderen zu entsorgen.


    Hab aber auch gelaucht und 3x80g Fortain bestellt. Weil das ja total Sinn ergibt... :D S*** happens, muss ich halt eher nochmal nachbestellen.

  • Bei Fortain kann man sich täuschen.Hast du die Probedose mitbestellt.

    Die ist nicht immer verfügbar und noch wesentlich kleiner.


    wie auffallend die Vitamin E Tropfen nach nichts riechen... gute Entscheidung, die anderen zu entsorgen.

    :thumbsup:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hallo ihr Lieben,


    ich wWürde mich hier mal kurz einklinken, was die Haltbarkeit angeht. Ich hab noch Lachsöl (von beaphar) da, das wir ursprünglich eher als Appetitanreger (genauso wie Rinderfettpulver) gekauft haben. Da irgendwann aber vom TA wegen Pankreas Entzündungen gesagt wurde max NaFu mit 5% Fett zu füttern, bin ich dann vom zusätzlichen Fett in Form von Öl oder Pulver abgegangen.

    Das Lachsöl ist offen, noch fast voll und MHD ist 09/2020. Es riecht noch wie immer und wird trocken im dunklen Regal gelagert.


    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, wie lange man das ggf. auch über MHD nutzen könnte? Da ich jetzt erst wirklich ins BARFEN einsteige, werde ich das wohl nicht ganz so schnell verwenden können ( wenn überhaupt?). Das Rinderfettpulver wird ja vermutlich noch eeewig halten. xD


    Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich. :)

  • Lachsöl in Flaschen?

    Wenn es noch gut riecht, lass es im kühlen dunklen Lager.

    Wir empfehlen meist, Lachsöl-Kapseln zu 1 g zu kaufen.

    1 weil die Dosierung zum Fettsäurenausgleich 1 g Lachsöl auf kg Fleisch ist.

    2. Weil es länger haltbar ist.


    Und diese Kapseln bekommt man ja in jeder Drogerie.

    Also abwarten.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ja, in einer Flasche. ich wusste es damals leider nicht besser. :peinlich: Ich werde mal beim Einkaufen auf die Kapseln achten und wenn ich die gefunden habe, die Flasche dann entsorgen. Ist ja irgendwann auch eine Platzfrage, vor allem da jetzt noch einige Zusätze dazu kommen. Und den Tiefkühler (leider mini) werd ich auch mal nach und nach freimachen müssen. Bis dahin gibts immer frisch und in kleinen Mengen vorbereitetes zum Einstieg.

    Danke erstmal! Ich achte dann mal drauf, ob das Lachsöl ranzig reicht oder nicht.