Frage zu Easy BARF - Zusammenstellung Fleischkomponenten

  • Liebe Barfer,

    ich barfe ja meine Fellis schon viele Jahre und sie sind wirklich gesund und "rund" (nur der Kater :-P). An dieser Stelle noch mal mein großer Dank an die viele Hilfe von euch! <3

    Nun mal eine Frage zur Rezeptzusammenstellung bei EB:


    Laut der Anleitung der EB Dose sollte das Fleisch eine bestimmte Zusammensetzung haben (Anteile MF, Leber, Herz und Magen).

    1. Im Forum steht beim EB Basic Grundrezept, dass man so und soviel Pulver auf 1kg Fleisch (MF, Magen, Herz (benötigt. Allerdings fehlt da die Angabe der Leber.

    Ich habe mich die Jahre immer am Rezept laut der Dose orientiert. Allerdings bringt dies in der Praxis immer mit sich, dass man Fleischteile über hat (ich kaufe immer 500g Pakete und wenn ich nur 150g brauche für ein Rezept hängt der Rest immer im KS herum bzw. ich verwende es für FC, was ok ist, aber ich versuche es für mich noch weiter zu vereinfachen)


    Was ist nun richtig: Leber oder nicht Leber?


    Cool wäre ja, wenn ich wirklich nur 500g MF, 250g Magen, 250g Herzen nehmen könnte. So wird es ja im Grundrezept hier vorgeschlagen. Allerdings fehlt dann hier die Leber... wie ist das nun - kann ich die weglassen oder brauche ich die (was dann wieder die Anteile verändern würde)?


    Auch nach Jahren kommen einem immer noch Fragen... bin gespannt, ob ihr nen Tipp habt, wie ich die Sache "runder" - 500g Pakete-freundlich - hinbekomme.


    Lieben Gruß

    Nika und ihre Viecher (mittlerweile werden auch Mamas zwei Katzen mit gebarft und noch ein Whippet)

    ... wenn sie dich dessen erachtet,
    wird eine Katze dein Freund sein,
    niemals dein Sklave.

    :id:
    Theophile Gautier

  • Im Grundrezept steht zur easyBARF Basic

    easyB.A.R.F. basic


    maximal 25 g Leber

    weil in easyBARF basic schon etwas Vitamin A enthalten ist.


    Frau Wurth schreibt dazu in ihrer Produktbeschreibung:

    Zitat

    Der Vitamin A-Gehalt in easy B.a.r.F basic ist bewusst niedrig dosiert, um einen Anteil von 3 % Leber als natürliche Vitamin A-Quelle zu ermöglichen. Beides deckt den täglichen Bedarf und beugt einer Überdosierung vor.


    Quelle: https://www.lillysbar.de/epage…/de_DE/?ObjectPath=/Shops
    /61181519/Products/01


    Diese Frage damit geklärt?


    Cool wäre ja, wenn ich wirklich nur 500g MF, 250g Magen, 250g Herzen nehmen könnte.

    Nein, das wäre nicht cool, es wären ein zuuuu großer Anteil von Herz (auch bei Frau Wurth stehen nur 15 % ) und an Mägen (Frau Wurth schreibt 5 - 7 %)


    Unsere Empfehlung wäre Herz und Mägen zusammen nicht über 250 g auf 750 g Muskelfleisch.

    Wegen :br: zh. B.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Du kannst bei Verwendung von Easy barf basic ( müsste prinzipiell auch bei den Varianten sensitiv und plus funktionieren, aber die hab ich noch nie verwendet, und mir daher auch daraufhin nicht angeguckt)

    weglassen:

    Herz

    Magen

    Entweder nur eins von beiden oder auch beide - stattdessen werden die Mengen dann zum "normalen" Fleisch zugeschlagen.

    :evil::hgs:Und ich bin mir sicher, das 500 g "Fleisch" zu 250 g Herz und 250 g Magen nicht das Rezept vonLilly's Bar für Easy Barf basic ist, und auch nicht unser Grundrezept.


    Und ja, man kann beim Easy barf basic auch mal die Leber weglassen. (Von der man eh je kg Fleisch nur 25 g braucht...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Hm, also je 25 % Herz und Mägen ist aber schon sehr viel in einem Rezept. Vom Prinzip her nur Fleisch, Mägen und Herzen zu nehmen ist kein Problem. Und Leber ist nicht zwingend nötig bei EB.


    Ich würde halt nicht 500 g, sondern 1000 oder besser noch 1500 g Fleisch nehmen, dann je 250 g Magen und Herz dazu. Warum soll das nicht gehen?


    Du brauchst für ein Rezept 150 g. Hm, wovon? Wenn du die Reste bei F.C. mit reinnehmen kannst, kannst du es auch bei E.B. mit reinnehmen. Dann rechnest du halt einfach mit einer etwas größeren Menge.

  • Ja super danke für die schnelle Antwort. Nené klar, die genannte Verteilung war nen Vorschlag als Frage, ob das so ginge. Dachte ich mir schon fast, dass das zu viel Herz wäre... ok also die Leber könnte wegbleiben...

    prima... dann habe ich einmal meine klassische Variante, wie Frau Wurth sie vorschlägt oder eben die Option Herz, Leber (Ab und zu) und Magen wegzulassen und durch MF zu ersetzen.
    Generell: Wenn ich jetzt dauerhaft die Leber weglassen würde, aber dafür tgl. immer zwei Rezepte abwechselnd füttere, wobei eines EB und das andere nasu oder fc ist, wäre das dann auf Dauer ok?
    Lieben Gruß und gutes Nächtle

    ... wenn sie dich dessen erachtet,
    wird eine Katze dein Freund sein,
    niemals dein Sklave.

    :id:
    Theophile Gautier

  • das andere nasu oder fc ist,

    :?::?::?:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hehe sorry... schon kurz vorm Einschlafen... die Schreibfaulheit übermannt mich immer mehr... natürlich supplementiert und Felini Complete.

    ... wenn sie dich dessen erachtet,
    wird eine Katze dein Freund sein,
    niemals dein Sklave.

    :id:
    Theophile Gautier

  • Könnte funktionieren.

    Persönlich würde ich dann aber 1 EB ohne Leber-Rezept und 4 andere mit voller Vit-A-Dröhnung machen.

    (Ähm.. 1 EB ohne und 5 andere mach ich schon mal. Normalerweise ist das EB-Rezept das letzte, das ich in 'ner Matschsession mach. Und dafür fang ich dann keine neue Packung Leber mehr an...:peinlich::whistling:)


    (Schlaf gut.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Generell: Wenn ich jetzt dauerhaft die Leber weglassen würde, aber dafür tgl. immer zwei Rezepte abwechselnd füttere, wobei eines EB (easyBARF basic) und das andere nasu (natürl. Suppl.) oder fc (Felini complete) ist, wäre das dann auf Dauer ok?

    (Worte in Klammern von Kuhkatze hinzugefügt.)


    Ja, das wäre in Ordnung.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)