Lammleber Vitamin A Überdosierung??

  • Hallo zusammen,


    (ich weiß nicht ob mein Thema in dem Unterordner richtig ist, falls nicht, bitte gerne verschieben)


    --------------------


    Update zur aktuellen Lage (darf gerne überlesen werden^^) :

    Ich barfe ja seit Anfang April komplett und hatte da 3 Rezepte gemischt. Jeweils komplett sortenrein, weil ich das ja mal ausprobieren wollte. Ich bin total stolz, ich hab seit dem keine einzige Dose mehr aufmachen müssen. Klar, an manchen Tagen wird nicht so viel gefressen, an anderen mehr, aber es läuft echt gut. Unser kleiner Mini-Me ist noch nicht ganz durch mit seiner FIP Behandlung, aber wir haben nur noch 23 Tage vor uns (sind jetzt an Tag 61 von 84) und es läuft richtig gut und das Blutbild von vor 2 Tagen sieht schon perfekt aus <3 Kommenden Montag werden beide kastriert (ich bin total nervös deswegen). Scotty Bauchraum fühlt sich jetzt laut TÄ richtig gut an, also die Aufgeblähtheit ist komplett weg und Druckempfindlich ist er auch nicht mehr. Das was hinten raus kommt, sieht bei beiden perfekt aus. Nur die Zähne machen mir noch Sorgen, beide haben noch gerötetes Zahnfleisch und Scotty hat immer noch Bläschen hinten am Gaumen und hört sich im Hals kratzig an. Das wird die nächste Baustelle. Aber erstmal alles nacheinander. Ich will den beiden nicht zu viel auf einmal zumuten, aber der ZahnTA Termin kommt auf jeden Fall dieses Jahr noch.


    --------------------


    So viel zum Update :) und jetzt die Sache mit der Lammleber. Also die 3 Mischung sind jetzt fast leer und ich wollte gerne von 3 auf 4 verschiedene Rezepte gehen, da ich schon gemerkt hab, dass die gerne mehr Abwechslung hätten (ja ich weiß, ich bins selbst Schuld, aber ich machs gerne :peinlich:). Also hab ich bei Elbe Elster diesmal Pferd, Rind, Lamm und Huhn bestellt. Nun musste ich den Kalki anpassen, weil es dort noch keine Pferde- und Lammleber gab und Blut auch nicht (beim Blut habe ich jetzt aber mit Rinderblut gerechnet, da ich mal gelesen hatte, dass die Eisenwerte fast identisch sind und ich keine neuen Blutsorten in den Kalki einbauen wollte, zumal man ja auch nicht wirklich ne Nährwertdatenbank dazu findet, weil sowas ja von Menschen eher selten benutzt wird).


    (Kalkianpassung mache ich über STRG+H und dann Name ändern und dann Datenbank anpassen, dann muss ich mir nix merken, was ich anstatt was nehme:computer1:)


    Die Nährwerte der Lammleber hab ich im Internet gesucht und von dieser Seite in die Datenbank eingefügt: https://www.fitnessletter.de/kalorien/lammleber/ (also Vit. A Gehalt 24612 IE pro 100g)


    Dann kam ich beim Rezept bei ca. 3kg Lammfleisch auf 170g Lammleber... Hab zwar gedacht, hmm ca. 5% Leber erscheint mir etwas viel, denn bei Rind, Huhn und Pute war es immer so um die 2,2%... Aber hab gedacht, das muss schon richtig sein und das Rezept so gemischt... Jetzt hab ich aber nochmal irgendwo anders gelesen, dass der Vit. A Gehalt bei Lammleber so bei 66000 IE pro 100g liegt!!!!!!!!!!!! Also hab ich ja mehr als das Doppelte an Leber dazugegeben, wie eigentlich benötigt!!!!!!! :watt: Jetzt hab ich natürlich Panik wegen einer Überdosierung..... es sind 12 Halbtagesportionen draus geworden... Kann man damit schon für eine langfristige Überdosierung sorgen und sollte ich lieber die Portionen entsorgen? :watt:


    LG Jasmin mit Scotty und Mini-Me

  • Tortuga

    Hat den Titel des Themas von „Lammleber Vitamin A“ zu „Lammleber Vitamin A Überdosierung??“ geändert.
  • Ich habe überlegt, ich könnte ja die anderen Rezepte, die ich diese Woche mischen möchte, mit weniger Leber machen. Kann man das einfach zurückrechnen, also das ich zB in einem Rezept gar keine Leber verwende, weil ich in diesem hier ja schon 256% des Bedarfs drin hab? Sodass ich, wenn ich die Vit A Gehalte zusammenrechne und durch die Anzahl an Rezepten teile, wieder 100% rauskommt?

  • Das haut Deine Jungs nicht aus den Pfötchen. :tr:

    Durchaus noch im Rahmen.

    Wenn Du abmildern willst: mach ein weiteres Rezept , und pack da nur die Hälfte der berechneten Lebermenge rein.

    ich würd mich da jetzt einfach drauf verlassen, das man Vit A deutlich stärker überdosieren muss, bevor es anfängt, giftig zu werden.


    :hgs:Mal eben meinen Case Carey Hirakawa: Ernährung von Hund und Katze - Ein Leitfaden Für Tierärztinnenn und Tierärzte gescheckt.

    Um die Vitamin-A-Vergiftung sichtbar zu machen müsste 5 kg adulte Katz am Tag 85.000µg (= 283.305 IE) aufnehmen, und das nicht einmalig, sondern über Monate.

    (Für ein 1-kg-Welpen: 17.00µg/56.000iE)

    Das geht nur mit Leber pur... und auch dann wird's schwierig.


    Ich kenn (und rechne) allerdings auch mit dem höheren Gehalt, das heißt aber nur, das ich den öfter gefunden hab und mich daher dafür entschieden hab, den zu glauben.

    Was bei einer Analyse rauskommt, hängt ja auch davon ab, was man da genau vorliegen hatte.


    Lammleber von einem 9 Monate alten Tierchen ist sicherlich anders zusammengesetzt, als Lammleber von einem 9 Wochen-Lamm...

    (Bis zum 1. Geburtstag heißen die Schafskinder Lamm. Und mit 9 Monaten findest Du die Lämmer in der Herde kaum noch... die sehen dann schon sehr nach Schaf aus. Das kindlich-niedliche vom Lämmchen ist dann weg.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Puuuh danke für die schnelle Antwort und den "Wind aus den Segeln nehmen" :) ich reagiere im Moment glaube ich dauernd über, wenn es um die beiden Kater geht.....


    Diese Nährwertdatenbanken sind doof. Warum kann es nicht eine geben, die mit allen Werten der Labors gefüllt wird und dann wird daraus ein Mittelwert gebildet. Wäre doch für die "Benutzer" übersichtlicher. So weiß man ja wirklich nicht, was man glauben soll :ungeduld:


    Ich mache es so wie du gesagt hast und ich hab den Vit A Wert für die Lammleber in der Datenbank schon höher gesetzt, also auf 66000 IE. "Egal", falls der Wert zu hoch ist. Da die beiden ja eh mehr fressen, als sie laut Kalki bräuchten.


    DANKE :knuddel:(hab grad die anderen Smileys gefunden, ist ja geil :wave: :lach:)