Gefrierschrank- oder Truhe?

  • Huhu,

    Nach längerer Barfpause möchte ich gerne wieder einsteigen.

    Nun überlege ich, mir einen neuen Gefrierschrank- oder Truhe zuzulegen.

    Derzeit habe ich eine Kühl- Gefrierkombi mit 85l Gefrierkapazität und einen sehr alten und kleinen Gefrierschrank dazu (auch 85l).

    Letzterer frisst sehr viel Strom und soll auch weg.

    Ich hatte ja einige Monate schon mal gebarft und 85l habe ich mindestens benötigt.

    Ich habe 7 Katzen und gute 15 Kilo Barf im Monat gingen da schon weg (nicht jeder hat ja Barf gegessen).

    Nun frage ich mich folgendes:

    Es gibt von Beko einen tollen Gefrierschrank bei Otto für ca 380€ mit 250l Gefrierkapazität.

    Von Bauknecht ist gerade eine Truhe für 350€ im Angebot aber mit nur 215l.

    Mehr als 250l brauche ich doch aber eher nicht mit 7 Katzen?

    Zumal wir ja noch die 85l haben an unserem Kühlschrank.

    Und so groß ist der Preisunterschied ja nun nicht.

    Ich denke eine Truhe lohnt sich nur ab 300l aufwärts oder?

    Zumal die ab 300l dann auch sehr breit werden und wir nun nen winzige Waschküche haben.

    Eine 120cm Truhe würde aber passen, nur hat die nicht mehr Platz als der Gefrierschrank..

    Was habt ihr?

    Gefrierschrank- oder Truhe?

  • Grundsätzlich - wenn Du Dich weder auf einen Hersteller noch auf einen Händler versteifst:

    Bei gleicher Energieeffizienzklasse und nominell gleichem Fassungsvermögen gewinnt immer die Truhe.


    Bei den Schränken verlierst Du immer etwas Stauraum durch die Schubladen. (Man kann in einer Kiste einfach mehr unterbringen, wenn man den raum als ganzes hat, als wenn er in Fächer unterteilt ist und diese dann erst noch mit Schubladen befüllt werden ...)


    Wenn Du Dir die restlichen technischen Daten anschaust: In der Regel kriegst Du bei der Truhe mehr Gefrierraum & mehr Gefrierleistung (diese x kg in 24 Stunden einfrieren-Geschichte) für's Geld.


    Bei gleichem Gefrierraum braucht die Truhe meist weniger Strom, um die Temperatur halten zu können. (Und die Kälteverluste beim öffnen sind geringer. Kälte fällt nach unten - aus der Schranktür raus. Bei der Truhe sackt sie höchstens in der Truhe nach unten...)


    Großer Nachteil der Truhe: Sie ist ein bißchen unübersichtlich - chaotische Typen könnten da schon mal was vergessen, das unten liegt. (Ich vergess auch bei Schubladen im Schrank schon mal was, bei der Truhe pack ich eh alle paar Monate komplett aus, um abzutauen, das mach ich zumindest bei dem Liebherr-No-Frost-Gefrierschrank nie.)



    (Ich hab bei 5 Katzen und 100% Barf gute 400 l gebraucht, das lag aber auch an der wenig platzsparenden Abpackmethode hier, und daran, das ich immer gleich für's Vierteljahr Futter angerührt und eingelagert hab.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • 3 bzw. 4 Katzen, etwa monatlich Mischen, 215l Truhe, deren Seitenteil auch für Mensch ist = zu klein


    Würde ich nochmal einen Froster brauchen, ich würd definitiv mehr Kapazität nehmen (Fleisch-Angebote abgrasen ist auch schön, aber nur, wenn man auch lagern kann).

    Ich würde gerne mal mehr als 15 Kilo bestellen, dafür hab ich aber keinen Platz...


    ...o.k. ich warte nicht bis zum letzten Tütchen Futter bis zum Bestellen und Mischen. Dann würde auch ein wenig mehr gehen - dafür könnte ich dann aber auch ieder nicht mehrere Tage frieren lassen vorm verfüttern.


    Und selbst so muss ich schon hin- und herräumen, damit ich an das komme, was ich zwei/drei Tage später verarbeite (ohne die Truhe leerräumen zu müssen), aber andererseits muss ich auch noch ans Futter kommen.

    Und die Frostsuppies (Lach, Leber, Blut) müssen leicht zu finden und zugänglich sein (sehen ob genug da bevor ich anfange / schnell finden wenn zu wenig rausgeholt beim mischen).



    Schrank ist bestimmt bequemer und ordentlicher (der Raum für Chaos ist ja auf die Schubladen begrenzt), in der Truhe ist der Platz zum Umkippen und Verschieben/Verschwinden - ohne Abteile - schon immens.


    Und ein Mann im Haushalt mit Zugang zum Froster:oh:kann das Chaos dann wirklich :hb:perfektionieren.




    Wenn Stellplatz genug vorhanden ist, denke ich auch immer, das eine Truhe wegen Öffnung oben energiesparender ist.

  • Danke für eure Antworten..

    Ich hatte ja schon mit nem gewissen Gefrierschrank von Beko geliebäugelt (237l) und 22kg in 24Std Gefrierleistung.

    Der kostet 389€.

    Liebherr bzw was teures kommt für mich nicht mehr in Frage nachdem mir meine teure Liebherr Kühl/Gefrierkombi nach gut 4 Jahren kaputt ging.

    Da kann ich auch gleich günstig kaufen.

    In der Preiskategorie bis 400€ gibt es an Truhen schon ordentlich Auswahl.

    Vom Platz her gehen aber definitiv nur höchstens 1,20m als Breite..

    Da kam mir dann der Bauknecht mit 215l für 349€ gelegen.

    Nur hat der bei Amazon schlechte Langzeitbewertungen.

    Ein paar Leute schrieben, dass der nach 4 Jahren kaputt ging, ähnliches erlebte ich mit ner Bauknecht Waschmaschine.

    Wobei ich ja mit teuren Marken auch Pech hatte.

    Wir haben ja noch die 85l Gefriermöglichkeit unterm Kühlschrank.

    Das heißt die Truhe oder der Gefrierschrank wäre tatsächlich größtenteils fürs Barf.

    Als ich gebarft hab, hab ich auch immer nur für 1 Monat Rezepte erstellt.

    Wenn der Platz es her geben würde, würde ich ne 1,40m Truhe nehmen, aber das passt einfach nicht ;).

  • Polaris habt ihr noch ne Gefriermöglichkeit an eurem Kühlschrank oder Tatsache nur die 215l Truhe?

    Ich würde ja, sollte ich ne Truhe nehmen diese 215l + unsere 85l rechnen.

    Das sind 300l, fast doppelt so viel wie wir jetzt haben..

    Derzeit habe ich aber ohnehin Mangel in den Gefrierfächern..nicht wegen Barf sondern wg meines Nebenjobs im Einzelhandel.

    Da bleibt oft viel Fleisch übrig (abgepacktes Hackfleisch oder Schweine geschnetzeltes zB) und das friere ich immer direkt ein.

    So schnell kommen wir da mit dem Essen gar nicht nach,zumal ich selbst kaum noch Fleisch esse..

    Aber damit zu barfen traue ich mich auch nicht, da meist Schweinefleisch übrig bleibt..und ich da doch immer Angst hätte, dass was passiert (wg Aujesky).

  • Bei der hier steht zB 230l, aber tatsächlicher Nutzinhalt 284l.

    https://www.otto.de/p/beko-gef…86/#variationId=640515034

    Allerdings 12kg in 24Std Gefrierleistung ist jetzt doch was wenig..


    Die hier ist zB breiter, hat aber komischerweise angeblich auch 284l dafür mehr Gefrierleistung:ka:


    https://www.otto.de/p/beko-gef…13/#variationId=504726838


    284l wäre denke ich super für uns.

    Wenn das aber mit nur 110cm Breite auch geht..umso besser.

    Hab nochmal nach gemessen.

    Theorerisch wäre auch 140cm Breite drin, aber das sind ja dann monströse Teile:watt:


    Die hier sagt mir ja schon sehr zu..hab auch ne Kühl/Gefrierkombi von Privileg und die ist super.

    Zwar "nur" 215l, aber A+++ und Gefrierleistung 20kg in 24 Std.

    Wow.

    Der Preis ist auch ok.


    https://www.otto.de/p/privileg…97/#variationId=391090968

  • Wir haben wirklich NUR 215l...


    Die Links von dir mag ich aber jetzt nicht mehr schauen - müdebin

    Alles gut ;).


    Ich denke es wird die Truhe hier werden (oder die Privileg)


    https://www.otto.de/p/hanseati…84/#variationId=500148624


    Die ist in meinem Budget (mehr als 400€ wollte ich nicht ausgeben) und hat 300l.

    Dazu nen niedrigen Energieverbrauch..

    Einziges Manko..keine Innenbeleuchtung und ne deutlich niedrigere Gefrierleistung (14kg in 24 Std) als die Privileg.

    Dafür 85l mehr Nutzinhalt.

    Die 128cm kann ich noch verkraften, breiter dürfte es nicht sein.

    Außerdem hat sie 6 Körbe dabei statt nur einen wie die Privileg:sp:.

    Ich sag dann auch mal gute Nacht.

  • Also es ist nun diese hier geworden:


    https://www.otto.de/p/hanseati…68/#variationId=638967526


    Eine 250l Gefriertruhe von Hanseatic.

    Ist wohl wie Privileg ne Eigenmarke von Otto.

    Da ich mit Privileg bisher zufrieden war, bin ich guter Dinge.

    Hab mich doch gegen die 300l entschieden.

    250l werden auch reichen, dazu die 5 Körbe..

    Freue mich schon:sp:.

    Siru dein Kommentar hat mich letztlich von einer Truhe überzeugt.

    Danke für eure Antworten.

    Mit 111cm Breite ist sie auch echt nicht zu groß.

    Einfach prima.

  • dubarfst.eu/attachment/11587/Heute ist meine Truhe geliefert worden:sp:.

    Endlich kann es wieder los gehen mit dem Barfen.

    Hat perfekt in die Ecke gepasst.

    Hatte aber vorher einiges ausmisten müssen..aber war eh überfällig.

    Mit Waschmaschine, Trockner und Kühl/Gefrierkombi ist der winzige Kellerraum nun voll:peinlich:.


    Bin echt gespannt ob die 250l dann reichen werden, denke aber schon🤗

    Vor morgen werde ich sie nicht an machen können.

    Die muss nach dem Transport ja erst was ruhen.