• Finger wech!


    Fressfaul wird erst berechnet, wenn Du nächstes, übernächstes Jahr genau weißt, das Deine Katzen wirklich konsequent bei 18 - 20 g Fleisch/Tag/kgKatz fressen.

    Bei fressfaul wird nämlich alles, was zusetzbar ist, so zugesetzt, das die geringere Fleischmenge die selbe Menge Suppies kriegt, als wenn Katz die normale Fleischmenge fressen würde. Sprich: Du hast 100% Suppies (wie bei normal aktiv) auf 66% Fleisch (18 statt 27,5 g Fleisch/tag/kgKatz).

    Maus concentrée braucht die normal verfressene Katze nicht, und die fressfaule hat zumeist genug Reserven, um eine ganze Weile mit "unterernährter Maus" munter und gesund zu bleiben.


    Abgesehen davon weißt Du ja gar nicht, was für Fleisch da berechnet wurde, und ob die Suppies, die erkennbar sind, auch die sind, die Anwendung finden.

    (Im Kalki lässt sich alles mögliche ändern und anpassen - nur die Namen, die am Anfang jeder Datenbankzeile stehen, die müssen bleiben.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2: