Katze mag kein gefrorenes Fleisch?

  • Hallo


    Kann das sein, dass es Katzen gibt die kein Fleisch aus dem TK mögen?!

    Mein Kater frisst nix was gefroren war. Total komisch.. Frisch inhaliert er alles weg.. Gestern morgen hat er gefressen, gestern abend schon nichts mehr, weil war ausm TK. Heute auch noch nichts..


    Geht's jemand auch so?

    Wie kann ich das problen lösen?

    Ich kann ja nicht täglich loslaufen und Fleisch kaufen. Das kann ich gar nicht umsetzen 😅


    Liebe Grüße

  • Ich kenn nur den umgekehrten Fall...

    Was sehr praktisch ist, weil ich frisches Fleisch für Göga und mich eben auch rumliegen lassen kann.

    Wobei hier noch dazu kommt, das Fleisch (also so pur mit ohne Suppies) per se nicht fressbar ist. Das muss schon zu Barf verarbeitet sein.


    Ich rate bei unwilliger Katze ja immer zu Gelassenheit (nicht beachten!, grundsätzlich ist es ja fressbar, also bleibt das Futter da jetzt stehen, bis es entweder wieder lebt, oder weggeputzt ist...)

    und 'nem ernsten Gespräch - Katzen sind sehr verständige Wesen und guten Argumenten durchaus zugängig.

    Bei gesundem Katz kann man auch schon mal 24 Stunden aussitzen als Dosi - meist naschen die Fellinger dann doch mal. Und wer nascht, hat verloren.


    Oh - und noch was: Fleisch ohne Suppies ist 'ne ganz andere Nummer, als Barf.

    Also wenn das jetzt schieres Fleisch war... experementier mit Barf. Das ist letzen Endes ja eh das, was er später dauerhaft fressen soll.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Das mit den 24 Stunden weiss ich ja :)


    Ich kann das Futter halt nicht so lange stehen lassen bei den Temperaturen. Ansonsten bleibt es ja auch stehen.. Aber 12 Stunden finde ich schon zu lang. Wir haben fast 30 Grad hier in der Wohnung.


    War alles supplementiert. Sind ja am einschleichen. Mach ichs frisch, verputzt er es. Friere ich ein, ist es doof.. Mal frisst er einen Tag mega viel(80g), mal gar nix, mal 20g.

    Finn wiegt nur noch 4.7 kg. 5.5 hatte er vor der Umstellung. Das kommt aber definitiv von seinem nichts bis wenig Essen wollen!!!

    Achso und fressen ausm napf ist ja auch doof. Werf ich ihm das Fleisch zu, wandert auch mal was in die Katze..


    Verzweifelte Grüße

  • Wäre ein paar Tage unbeliebte Dose eine Alternative?


    Du beruhigst Dich, entspannst, und wenn die Hitze weg ist (nächste Woche...) machst Du 'nen neuen Versuch?

    Nur mit gut durchgefrorenem, ohne Spielerei, aber eventuell einem einsamen Trofu-Bröckchen als Topping...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Dose ist glaube ich, keine Alternative.


    Wenn ich ihm Jetzt Dosenfutter gebe denkt der sich : Ach guck, wenn ich stur genug bin, gibt die alte mir Dosenfutter:id:


    Hab schon alles in 50g gefroren, weil er so wenig frisst. Wenn die am Tag weg wären, bin ich mehr wie froh.


    Gestern war Schwein der Hit, Heute Huhn . :ka:


    Ich werde immer 500 g mischen und dann mehrere Sorten, Damit er bloß nicht 2 Tage das selbe essen muss...


    Hoffe, wenn Filou bald da ist, dass sie ein wenig Futterneidisch werden und jeder seine Portion weghaut, aus Angst, der andere könnte was abbekommen ;)

  • Was mit durch den Kopf geht.

    Wann wurde Finn das letzte Mal ins Mäulchen geguckt.

    Zähne, Schmerzen, Zahnstein?

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Er hat Zahnstein, ja, Termin steht schon fest zur Entfernung. Aber das war gar nicht so schlimm, sodass es daran liegen könnte.. Keine Entzündungen und nix, die Zähne sind sonst ok.

    DAS kann täuschen.

    Manchmal zeigt sich das ganze Ausmaß erst bei der Zahnsteinentfernung.

    Stimmt, ich hatte einen Termin gelesen.

    Wann wer der?

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • In 3 Wochen leider erst, wobei wir grad versuchen, das irgendwie vorzuziehen. Das Problem ist, dass ich gar nicht mobil bin.


    Meine Mutter kommt am 15.9, bringt Filou mit, Da soll dann Finn operiert werden, Filou beim Tierarzt vorsprechen, dass ich weiterhin seine Epilepsie Medikamente bekomme.


    Mein Mann und ich gucken grad, ob wir es irgendwie vorziehen könnten, dann müsste er nur irgendwie mit Kater und Fahrrad dahin. Und es is nicht grad umme Ecke sondern ein paar Orte weiter. Wird schwer.