• HAllo bei meinem Barfladen ist irgendwie immer etwas,


    jedesmal wenn ich Futter machen muss (1 Mal im Monat) fehlt eine wichtige Zutat, sei es das Fleisch ect.

    Dieses mal ist es das Rinderblut. Mit der Aussage, es darf gar kein Rinderblut mehr verkauft werden und wir haben alles aus dem Sortiment genommen??!


    Ob die das Rinderblut von einem speziellen Hersteller meinen, oder generell weiss ich nicht.

    Es ist jedoch sehr mühsam jedes mal vor solche Hindernisse gestellt zu werden. Habt Ihr auch so Probleme?


    VG JEns

    Ich habe 3 Kinder und kein Geld, warum kann ich nicht keine Kinder haben und 3 Geld (Homer Simpson)

  • Hallo :)

    also ich habe einfach bei meinem Metzger im Ort nachgefragt. Der schlachtet noch selber und ich muss ihm nur eine Woche vorab Bescheid geben wenn ich etwas brauche. Er will für den Liter 0,50 Euro. Das bekomme ich online nirgends günstiger ;)

    Vielleicht wirst du bei dir in der Nähe ja auch fündig

  • Ach, mal wieder ein übereifriger junger/neuer Amtsvet unterwegs... passiert leider immer mal wieder (der Gesetzestext ist da schwammig, und man kann es so auslegen, das Blut nicht verkauft werden darf. )

    Ärgerlich, aber normalerweise kriegt sich der Amtsvet wieder ein, und die Blutquelle geht wieder auf.

    Dauert nur manchmal.


    Hilft Dir jetzt eher weniger.:tr:


    Ausweichen auf andere Eisenquellen - Fortain, Vollblutmehl (das kann man auch ohne Mengenbegrenzung bestellen, weil's keine Kühlware ist), Eisentabletten aus der Apotheke.

    Wenn Du dran kommst: Lamm-Milz.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Hallo, ich hab das Rinderblut-Problem jetzt auch. Mein Barfshop vor Ort sagt, sein Lieferant liefert es nicht mehr, wegen irgendeiner EU-Richtlinie. Ich hatte immer das von barfgold und fand es super zu portionieren. Barfgold hat es offenbar aus dem Sortiment genommen. Haben noch mehr das Problem? Es ist leider fast unmöglich, es online zu bestellen wegen der dann erforderlichen Menge (weiß dann nicht, wohin damit).

  • Fortain, Vollblutmehl (das kann man auch ohne Mengenbegrenzung bestellen, weil's keine Kühlware ist), Eisentabletten aus der Apotheke.

    Vielleicht denkst du mal über diese Alternativen nach.

    Evtl. ist es nur vorübergehend.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Guten Morgen :)
    Also ich habe jetzt diese Woche bei meinem Metzger im Ort Blut geholt. Habs einfach in einem verschließbaren Eimer mitbekommen, statt 2 bestellten Litern waren es mindestens 3 und gekostet hat es mich auch nichts. Er meinte nur "naja. das ist bei uns ja sonst ein Abfallprodukt".
    Vielleicht gibt es das bei euch ja auch :)