Schilddrüsenüberfunktion & beginnende CNI

  • Hallo zusammen :)


    Vier von meinen fünf Katzen bekommen schon lange Barf und lieben es :) Nur der Kater verträgt es einfach nicht.


    Nun macht uns leider unser Flämmli wieder sorgen.

    Wir haben sie vor 2 Jahren vom Tierschutz übernommen. Sie hat wild im Jura gelebt war total abgemagert alle Zähne verfault und trächtig.

    Flämmli hat den Calici Virus, deshalb vermutlich die Zähne, die alle gezogen worden.. Der Virus ist aber nie aktiv gewesen seit sie bei uns lebt.

    Als wir sie übernommen haben hatte sie extrem starken Durchfall, IBD. Ihr tiefstes Gewicht war 2.1 Kilo, sie hat non stop gegessen, ca 1 Kilo nassfutter am Tag und war permanent auf dem Klo. Grund dafür war eine Schildrüsenüberfunktion, die ist nun schon lange eingestellt, sie bekommt täglich 0.14ml Ohrsalbe Thiamizol. Ihr höchstes und Wohlfühlgewicht war 4.1 Kilo. Sie hatte solange wie sie Durchfall hatte eine Blasenentzündung, aufsteigender Infekt. Die Blasenentzündung kommt nun auch regelmäsig wieder. Sie bekommt Cranberrypulver zur vorbeugung und bei der Infektion Antibotikum. Im Urin haben wir schon lange eine verminderte Konzentraionsfähigkeit.


    Nun trinkt sie seit einer Zeit extrem, ca 800ml am Tag. Isst nicht mehr so viel und ist vorallem wählerisch. Am liebsten hat sie pur Lamm oder Entenfleisch oder Junkfood. Hat in drei Monaten 800g verloren, sie ist jetzt bei 3,2 Kilo.

    Wir haben ein Bluttest gemacht. Vorallem ist der Kreaninin angestiegen. Schildrüsse ist stabil, Leber und Bauchspeicheldrüsse auch gut. Ihr Herzgeräusch ist lauter geworden. Haben ein Röntgenbild gemacht, alles super, Herz ist eher gross. Und kurzen Ultraschall, auch alles gut. Aber eine Niere zeigt Veränderung, wird kleiner und verdickt. Urin ist wie Wasser! Trotzdem sind einige Bakterien die für eine Entzündung sprechen. Nun wird eine kultur vom Urin angelegt. Tierärtzin meint erst sollen wir die Blase behandeln und uns erst danach um die Niere kümmern.


    Nun muss ich aber neues Fleisch vorbereiten. Könnt ihr mir bitte tipps geben und mein Rezept kontrollieren. Flämmli hat es gern fettig, aber eventuell habe ich es übertrieben?


    Vielen Herzlichen dank im Vorraus


    Isi & Flämmli

  • Isi`s Katzen

    Ich habe deinen Dateianhang gelöscht.

    Du hast den kompletten Kalkulator angehängt.

    Das ist nicht gut. Damit veröffentlichst du den Kalkulator ungekürzt.


    Wir brauchen zur Beurteilung der Rezepte nur die Seite Auswertung.

    Bitte noch mal anhängen.

    Danke

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Nachtrag:

    Schildrüsse ist stabil,

    Hast du die Werte?

    Gemessener Wert und Referenzen?

    Ich frage danach, weil du von Schilddrüsenüberfunktion schreibst.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Sie hat innert 3 Monaten von 4 kg Ausgangsgewicht 800 g verloren?


    Hast Du Vergleichswerte, wie ihre sonstigen Winter-Sommer-Gewichtsschwankungen waren?


    Kreatinin kann aus sehr unterschiedlichen Gründen steigen - Stress und Schmerzen gehören dazu, aber auch Barf-Fütterung sieht man da. (Krea zeigt ein Eiweißstoffwechselabbauprodukt an.)



    (Wie fit ist Deine TA mit Nieren? Bzw. hast Du ggf. die Möglichkeit, mit der Katze eine Uniklinik aufzusuchen?

    Mir gefällt die Kombination an Symptomen nicht so wirklich...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • So ich habe die Auswertung vom Rezept angehängt.


    Nachtrag:

    Hast du die Werte?

    Gemessener Wert und Referenzen?

    Ich frage danach, weil du von Schilddrüsenüberfunktion schreibst.

    Bei Katzen handelt es sich doch immer um eine überfunktion der Schilddrüse oder?

    Die werte habe ich grade nicht zur Hand. Am Montag bekomme ich die per Mail, zusammen mit dem Ergebniss des Urins. Ich werde das dann hier posten.



    Ein normales Winter - Sommer gewicht konnten wir noch nicht beobachten. Ihr Idealgewicht mit 4 Kilo hatte sie ja erst im März 2019 erreicht. Ab ende April ging es sozusagen gleich wieder bergab mitm Gewicht. Erst habe ich das wenige Essen und viel trinken auf den frühling geschoben.


    Tierärtzin ist fit, ist spezialisiert auf innere Medizin. Als es Flämmli noch so schlecht ging haben wir viele àrtze und spitäler ausprobiert. Ich bin Selbständig aus mobile Katzenbetreuerin, kenne daher viele àrtze.


    Flämmli ist ein spezieller Fall.... Aber an Stress oder Schmerzen kann der Kreatinin Wert nicht liegen... Denn sie ist Schmerzen leider gewohnt und sehr hart im nehmen. Sie hat grade erst wieder ne Maus gefangen, ohne Zähne :) Und spielt mit den anderen Katzen. Wenn sie schmerzen hat liegt sie nur rum.


    Am Barf kann es auch nicht liegen, denn seit sie barf frisst wurde ihr blut sicher schon 6 mal kontrolliert.

    Sie baut ganz klar fett und muskeln ab momentan. Deswegen möchte ich auch schön fettig füttern, richtig?


    Wie meinst du die kombination an Symptomen gefällt dir nicht?






  • Wie meinst du die kombination an Symptomen gefällt dir nicht?

    Genau das, was ich schrieb.

    Es gefällt mir nicht, und das weder im Blut noch sonstwo was wirklich greifbares auftaucht. Außer der Schrumpfniere und dem Krea.

    (Mir geistern so häßliche Wörter wie diffuses Krebsgeschehen oder Glomuronennephritis (dann müssten aber eigentlich die Entzündungsparameter durch die Decke gehen) durch's Hinterhirn... ich hab 'ne Neigung zum dunkelschwarzsehen:peinlich:.)


    So fettig, wie Flämmli verträgt. Und mitfrisst. Bringt ja nix, wenn sie wegen Fett das Futter ganz liegen lässt oder auch "nur" zu wenig Fleisch mitfrisst.


    Schraub noch mal am Salz - entweder rausnehmen, bis K/Na mit 2,1 ausgewiesen wird.

    oder zugeben, das Du auf 1,2 kommst.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

    Einmal editiert, zuletzt von SiRu ()

  • Zu deinem Rezept:

    Könnte etwas zu fettig sein.

    Wenn es jedoch gefressen wird, kannst du es so lassen.


    Das Verhältnis Ca/P stimmt nicht.

    Selbst bei einer beginnenden CNI geht man nicht gleich zu einem Verhältnis von 1,45 über.

    (Normal ist 1,15.) Eher ganz leicht verschieben, also etwas 1,2.

    Zu wenig Calcium hast du außerdem.

    Gib mal etwas Dicalciumphosphat dazu, weil das auch etwas Calcium enthälkt.


    Jod ist etwas hoch.

    Wir hatten dir schon voriges Jahr geschrieben, dass wir da eine Bedarfsdeckung von nur 95 % empfehlen.

    Wegen der Schilddrüse und weil seit der Erstellung des Kalkulators immer mehr Lebens- und Futtermittel aufjodiert werden.

    Hast du nach dem Jodgehalt DEINES Seealgenmehls geguckt.

    Und den Jodwert im Kalkulator angepasst.


    Ich habe mit guter Jodmenge (95 %) es langfristig geschafft, dass mein Janek keine Schilddrüsentabletten mehr braucht.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Danke für eure antworten!


    Im Anhang habe ich die Berichte von meinem Tierartz. Ich bin froh um jeden Imput.

    Jetzt bekommt Flämmli erstmal Antibotika gegen die Blasenentzündung, wenn die abgeklungen ist machen wir nochmal einen bluttest.


    Flämmli bekommt schon lange Ca/P 1,25. Deswegen bin ich jetzt weiter hoch.
    Flämmli isst nicht ausschliesslich Barf. Sie braucht viel abwechslung, selbst verschiedene Fleischrezepte sind ihr nicht abwechslungsreich genug. Wenn sie nicht gut isst bekommt sie so viel junkfood wie sie essen möchte. Wie heute z.b. bei der Hitze will sie kein Fleisch und ist wählerisch, 8 verschiedene Nassfutter musste ich ihr heute anbieten bis sie vor einer halben Stunde endlich gegessen hat. Weil dieses Junkfood zu viel Jod hat, gehe ich beim Barf eigentlich absichtlich etwas runter. Aber das mit 95% weis ich schon noch! Ich muss dazu sagen das Rezept war noch nicht 100% perfekt. Erst wenn ich mit meinem Metzger telefoniert habe und weis wieviel Fleisch ich genau bekomme, passe ich das Rezept an.

    Muskelabbau ist aber ein Indiz für ne nicht gut eingestellte Schilddrüsenüberfunktion.....

    Aber doch nicht nur dafür? Verschiedenes kann dafür der Grund sein. Wie du am Bluttest sieht kann dieser extreme Gewichtsverlust nicht wegen der Schilddrüsse sein.

    K/Na habe ich natürlich noch angepasst, ich hab euch leider ein unfertiges Rezept geschickt. War nicht mit Absicht.


    Mir gefallen diese Symptome natürlich auch nicht! Aber schwarzmalen ist nicht meine Art. Flämmli ist immer noch viel fitter und gesünder wie die ersten ca 8 Jahre ihres Lebens.

    Wie würdest du dieses Krebsvermutung testen lassen?

  • Wie würdest du dieses Krebsvermutung testen lassen?

    Gar nicht.

    Bei diffusem Geschehn findest Du eh nix, hast i.a.R. auch keinerlei therapeutischen Ansatzpunkt.

    Das heißt auch, das Wissen bringt weder Dir noch Katz was, und Katz hat dazu noch Stress. Das muss nicht sein.



    Schilddrüse

    Ihr habt immer nur T4 total (TT4) . T4 total kann im Tagesverlauf um 30% schwanken. Die Werte immer zur gleichen Tageszeit mit gleichem Abstand zur Medikamentengabe gemacht wären sicherer vergleichbar, hier könnten die Tagesverlaufsschwankungen zuschlagen...

    Ich würd das über fT4 (freiesT4) und/oder TSH mal gegenprüfen. (Die sind weniger Schwankungsanfällig. Allerdings heißt das definitiv externes Labor.)


    Allerdings erklärt das alles nicht diesen auffällig hohen Krea...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...