Ist die Abwechslung auf dem Speiseplan ausreichend?

  • Hallo Ihr lieben Mit-Barfer :hal:


    ich habe das Gefühl immer wieder die selben "Gerichte" zu mischen. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor weil ich vom Menschen-Speiseplan ausgehen.


    Für die Fellnasen gibt es:

    Kalb (fettig) mit Hühner- oder Putenbrust (mager)

    Pute (Ober- oder Unterkeule mit Haut) mit Kaninchen

    Lamm mit Kaninchen oder Pute

    Huhn/Pute-Mix mit Rindergehacktem


    Hühnerherzen, -mägen und natürliche Supplemente wie Leber / Lachs .


    Im Moment ist Lamm nicht mehr der Hit und wird bei der nächsten Matsch-Aktion außen vor gelassen.


    Reicht das aus um Katzen ausreichend zu versorgen oder muss mehr Abwechslung auf den Speiseplan?


    Im Voraus vielen Dank für Eure Antworten



    Nachtrag: Ente wurde vom Speiseplan gestrichen. Verursacht bei meinen Durchfall.

    Liebe Grüße von

    Chester, George und Dosi

    Einmal editiert, zuletzt von RotePfoten ()

  • Vom Fleisch her reicht das.

    Es kann sein, dass mal die etwas fetteren Fleischsorten in der nächsten Zeit nicht so gemocht werden, spar sie dann für den Herbst auf.

    Es wird Früüüühling und es ist Zeit für die Bikin-Figur der Katzen.


    Durchfall ist doof. Evtl. zu viel Fett.

    Auch im Herbst noch mal in kleiner Menge anbieten.


    Supplemente?

    ICH würde gelegentlich mal easyBARF geben.

    Da schreiben wir ja öfter, dass es Mineralien mitbringt, die man so nicht einfach ergänzen kann.

    Wäre noch ne kleine Abwechslung.

    Verwendest du immer mal Calciumcitrat, das wäre ein Abwechslung bei den CA-Supplementen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Vielen Dank. Werde Deinen Rat befolgen und bei den Supplementen mehr Abwechslung hereinbringen.


    Habe vergessen zu erwähnen, dass ich zwischendurch anstelle der einzelnen Supplemente auch mal mit FC supplementiere.

    :peinlich: beim letzten mal hatte ich keine Lust auf's Abwiegen der einzelnen Suppies, daher gibt es noch die nächsten ca. 2,5 Wochen diverse Fleischsorten mit FC. Selbstverständlich ohne zusätzliche Leber und Lachs.

    Liebe Grüße von

    Chester, George und Dosi

  • So viel mehr an Abwechslung hat's bei den Fleischliefernden Tieren hier auch nicht.

    Huhn, Pute, Kaninchen, Schwein, Wild (i.d.R.Hirsch und Reh), Pferd.


    Die Damen streiken bei Pferd, Wild, Lamm, der Kater mag weißes Fleisch nicht wirklich (was insbesondere Huhn und Kaninchen schwierig macht).

    Und bei Exoten wie Känguruh, Büffel usw. streik ich.


    Funktioniert seit Jahren problemlos.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Auch Danke an Dich, SiRu


    Wild gibt es hier schon mal aus der Dose.


    Pferd und die Exoten will ich auch nicht füttern. Sollte es evtl. irgendwann einmal zu größeren Futterunverträglichkeiten kommen, möchte ich mir die Sorten vorbehalten um testen zu können.

    Liebe Grüße von

    Chester, George und Dosi