Neuling-Setze mich mit dem Thema wie funktioniert das Barfen ;) auseinander ( bin purer Anfänger )

  • Ich hoffe ich habe hier jetzt eine Thread eröffnet ;)

    Wollte mich ja erstmal anmelden und mal reinschauen ist mir schon bewusst. bin aber eben noch wach weil ich Zeit dafür habe. Füttere Hochwertiges Nass futter und möchte meine drei Kater umstellen auf komplett Nass futter also vom Trockenfutter weg. Ich wüsste auch schon wie nur das problem ist reicht das Nassfutter dann auch umd sie komplett gesund zu ernähren ich denke natürlich ;;NEIN!!.

    und auf dauer möchte ich eben Barfen

    Also füttere Animonda carny und frage mich eben ob es ersmal reicht wenn ich bei dem Nassfutter von anypforte produkte .....das omegaöl,complete,und die Bierhefe dazugeben. oder ob ich sie dadurch über ernähre.Einmal im Monat bekommen sie ein Ei rohes ei ins nassfutter untergemischt.ihr Trockenfleisch lecker lies usw.

    Einmal editiert, zuletzt von Kuhkatze () aus folgendem Grund: Ich habe jetzt mal aus 4 Beiträgen einen gemacht, wegen der Übersichtlichkeit

  • Bitte bitte, etwas langsamer. Erzähl im Vorstellungsthread (da hast du vorhin schon mal geschrieben) mal ein bisschen was zu deinen Katzen, Name, Alter, ob es Krankheiten gibt etc. und ebenfalls was du bislang gefüttert hast. Im Vorstellungsthread wird das eher gefunden als hier, deswegen verweise ich dich für diese Vorstellungsinfos dorthin.


    Und dann sehen wir (das heißt du und jeder, der etwas beisteuern kann) sicher einen Weg, um weiterzukommen. :)


    Und noch etwas, schreibe bitte alles in eine Antwort und nicht immer für jede etwas einzeln, das wird sonst sehr schnell unübersichtlich.

  • Bitte bitte, etwas langsamer. Erzähl im Vorstellungsthread (da hast du vorhin schon mal geschrieben) mal ein bisschen was zu deinen Katzen, Name, Alter, ob es Krankheiten gibt etc. und ebenfalls was du bislang gefüttert hast. Im Vorstellungsthread wird das eher gefunden als hier, deswegen verweise ich dich für diese Vorstellungsinfos dorthin.


    Und dann sehen wir (das heißt du und jeder, der etwas beisteuern kann) sicher einen Weg, um weiterzukommen. :)


    Und noch etwas, schreibe bitte alles in eine Antwort und nicht immer für jede etwas einzeln, das wird sonst sehr schnell unübersichtlich.

    ohje was ist jetzt schonwieder ein Vorstellungsthread !!!

  • Also füttere Animonda carny und frage mich eben ob es ersmal reicht wenn ich bei dem Nassfutter von anypforte produkte .....das omegaöl,complete,und die Bierhefe dazugeben. oder ob ich sie dadurch über ernähre.Einmal im Monat bekommen sie ein Ei rohes ei ins nassfutter untergemischt.ihr Trockenfleisch lecker lies usw.

    Anomonda Carny ist ein brauchbares Nassfutter. Da ist alles drin was eine Katze braucht, man braucht eigentlich nichts ergänzen.

    Am besten suchst du dir mehrere Marken an Nassfutter. Dann hast du mehr Abwechslung auf dem Speiseplan. Einerseits geht das tatsächlich in die Richtung, dass wenn etwas im Futter fehlt, das ausgeglichen wird. Andererseits ist die Katze an den Futterwechsel gewöhnt und mäkelt nicht so.

    ________________________


    :schleck:
    Viele Grüße von Allesamt mit Mogli (*2012) und den zwei Mädels (*2017).
    Wir denken an unser Sternchen Momo (2012-2017).


    ________________________

  • Anomonda Carny ist ein brauchbares Nassfutter. Da ist alles drin was eine Katze braucht, man braucht eigentlich nichts ergänzen.

    Am besten suchst du dir mehrere Marken an Nassfutter. Dann hast du mehr Abwechslung auf dem Speiseplan. Einerseits geht das tatsächlich in die Richtung, dass wenn etwas im Futter fehlt, das ausgeglichen wird. Andererseits ist die Katze an den Futterwechsel gewöhnt und mäkelt nicht so.

    Dankeschön für die schöne Antwort. Ich finde als zweite alternative ja Finefood auch eine gute Marke .Ich meine ja als Beispiel drei in eins Complete als Beispiel ich finde nämlich das Anomonda Carny zu viel rohasche enthält aber zu wenig Taurin.....und Taurin ist ja mit das Lebensnotwendigste.

    AniForte Das Original 4in1 Complete Cat 60g, Rundumversorgung für Katzen, Reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien - Optimiert Gelenke, Bewegung, Immunsystem & Magen-Darm.

    AniForte reine Bierhefe Pulver 500g, Naturprodukt für Hunde, Katzen und Pferde, Glänzendes und kräftiges Fell, Vitale Haut, Reich an B-Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen.

    Finde ich Sinvoll habe auch schon ein produkt von Anypforte (Wurmformel )finde das eben schön da es rein Biologisch ist.

  • AniForte Das Original 4in1 Complete Cat

    Das ist kein Katzentaugliches Suppie. Jedenfalls nicht im Zusammenhang mit Barf.


    Weder Acai-Beere noch Topinambur haben was im Katz zu suchen, Kollagen ist als solches nutzlos, weil Aminosäuren vom Körper immer im Komplettpaket verwertet werden, und die am wenigsten vorhanden Aminosäure begrenzt die Eiweißverwertung.

    Taurin gibt's wunderbar als schieres Pulver (und nein, man muss es den Fertigfuttern nicht noch extra zusetzen. Deklariert wird nämlich eh nur die extra zugesetzte Menge, und Fleisch und tierische nebenerzeugnisse enthalten immer und von haus aus Taurin. Und so hitzeempfindlich ist das auch nicht. Normale verwesung - die in der Dose ja nicht gegeben ist - macht da mehr kaputt...)


    Als Zugabe zum Dosenfutter wird es aber höchstens Deinem Portemonaie schaden...



    Bierhefe tut's die aus der Drogerie, aber wenn Deine Fellträger auf die AniForte-Bierhefe stehn, bleib ruhig dabei.


    (Wenn's hier mal Dose gibt, weil Dosi mit dem Futtermatschen nicht terminhaltig war...:whistling::peinlich:

    Dr.Clauder's Landfleisch, Mac's, Tundra, Mjamjam

    bei Futterverweigerung, weil Katz krank auch CatzFineFood, Bozita, Carny, Schmusy

    Der heimische Futtermittelladen ist bemerkenswert gut sortiert.;) )


    P.S. ... und vergiss die biologische Wurmvorbeugung. Gegen Wurm hilft nur nach Befall die Chemiekeule.

    Und brauchen tut's Wurmkur in der Regel nur bei Freigängern - Maus ist leider nicht immer ganz so sauber...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2: