Jules Nierchen

  • Hallo, melde mich wieder zurück.

    Also das die Leukos im Urin so hoch angezeigt werden,liegt ganz sicher daran das der Urin nicht so frisch war.

    . Ich kenne das von den Urinstix, wenn's da ein bisserl länger steht vermehren sich die Keime.

    Seit Samstag bekommt sie ja nun SUC und seit Dienstag kein gekotze mehr und sie hat guten Appetit. Von daher vllt doch die Nieren? Semintra habe ich bisher nicht mehr gegeben.

    Wie ist denn ein T.ZA, wenn geröngt wird kommt sie doch sicherlich in Narkose oder geht das auch ohne, ich denke da immer an das Alter, birgt ja auch ein gewisses Risiko.

    Wie finde ich einen guten, gibbet hier eine Liste mit Euren Erfahrungen?


    Wenn ich nierenschonend barfen will, dann keine Bierhefe, wenig Phosphat, fetteres Fleisch (lt.TA Lamm und Ente) auf was muss ich noch achten. TA hat im Futterplan "Vitamin Optimix sensitiv", aber das finde ich nicht so optimal, ich glaube das dort Phosphat nicht so niedrig ist.

    Hm..... ihr merkt schon ich bin ziemlich planlos


    LG CatMa

  • Hallo zusammen,


    melde mich nochmals zurück.

    Leider geht das erbrechen hier nun doch wieder weiter und ich habe das Gefühl das sie nun auch mehr am Wassernapf hängt.

    So das ich glaube das es doch die Nieren sein könnten.

    Habe nun viel gelesen, gibt ja so viele Sachen die es sein könnten: Reflux, Magenschleimhautreizung bzw. -entzündung ....

    Habe jetzt ihren Fressnapf mal ein bisserl höher gestellt.

    Werde auch nächste Woche den TA anrufen und fragen wie es denn mit Sono aussieht.


    Nun muss ich heute neues Rezept machen, was besser zu den Nieren passt.

    Vllt. kann dort mal jemand gucken ob ichs so lassen kann.


    Vielen lieben Dank

  • Die Bedarfswerte für Ca und P liegen im Kalki bereits nierenschonend. Mit den von dir im Rezept verwendeten Zahlen liegst du unter dem P-Bedarf, den ich für mein diagnostiziertes CNIchen anvisiert habe.


    Jod liegt im übrigen bei 96 %, sollte eigentlich bei 95 % liegen.


    Was machst du, wenn der Tierarzt sagt, Sono ist nicht nötig?

  • Hallo Kuro,

    vielen dank für die schnelle Antwort.


    Jod habe ich nun geändert ist jetzt bei 94,94 %, OK so ?


    Nunja wenn der TA das nicht für nötig hält fahre ich in die Tierklinik, da weiß ich das sie Sonos machen können und schließlich bezahle ICH das ja.


    LG CatMa

  • Nunja wenn der TA das nicht für nötig hält fahre ich in die Tierklinik, da weiß ich das sie Sonos machen können und schließlich bezahle ICH das ja.

    Okay, das wollte ich hören. Gerade weil wir zahlen, können wir auf nötige Untersuchungen auch bestehen. Aber das macht nicht jeder, wenn der Tierarzt es für unnötig hält (und dabei nicht immer Recht hat).