Neue Futtermischung erstmal meiden

  • Hallo zusammen,


    nach nun einem halben Jahr des barfens habe ich 2 Fragen die seitdem aufgetreten sind.

    Ist das bei euren Katzen auch so, das sie erstmal eine neue Futtermischung meiden? Bzw sie stürzen sich nicht sofort darauf sondern warten länger bis sie dran geht. Das dauert ein paar Tage, dann wird wieder normal gegessen bis das Futter alle ist, dann gehts wieder von vorne los :huh:.


    Meine Irmi bekommt 3 Verschiedene Sorten (Huhn/Kaninchen und Ente) mir ist aufgefallen das sie manchmal nachdem sie Kaninchen gefressen (nur bei Kaninchen) hat anfängt das ganze wieder auszukotzen. Haare oder Gras ist nicht dabei. Wie kann sowas kommen?


    VG Irmi und Jens

    Ich habe 3 Kinder und kein Geld, warum kann ich nicht keine Kinder haben und 3 Geld (Homer Simpson)

  • Ja, das machen hier alle meine Katzen: Neues Futter muss erstmal auf Verträglichkeit kontrolliert werden. Könnte ja sein, das da doch was ungutes drin ist.

    Und sie machen es seit Jahren. Bei jeder neuen Matschrunde.



    Kaninchen ist auch pur?

    Schlingt sie das ab und zu?

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Könnte an der Temperatur des Futters liegen, oder an der Fressgeschwindigkeit (Lieblingsfutter wird schon mal inhaliert - das kann dann schon zu schnell für den Magen sein und dann gibt's *kotz*. Dann kommt das Futter aber praktisch original wieder raus.)


    Ansonsten kann das alles mögliche sein.

    Wenn sie konsequent auf Kaninchen kotzen würde, würd ich auf 'ne Unverträglichkeit tippen, aber bei nur ab und zu :ka:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...