Fragen zum Vorschlag Einkaufsliste Supplemente

  • Bitte stellt eure Fragen zur Einkaufsliste hier.



    Vorschlag Einkaufsliste Supplemente

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

    Einmal editiert, zuletzt von Kuhkatze ()

  • Ich hab noch ne Frage zur Einkaufsliste ^^


    Wenn ich easybarf basic nutze, brauche ich dann die aufgeführten Supplemente ?!


    Ich habe das so verstanden das ich nur Turin, Calcium und easybarf selbst brauche zur Zusammenstellung.

    Oder hab ich gerade Heu im Kopf ? ;)


    Die aufgeführten Supplemente sind doch schon für das natürliche Barfen ohne easybarf, oder? *verwirrt bin*

  • Wir empfehlen die natürliche Supplementierung und bzw. speziell für den Einstieg die Supplementierung mit easy B.a.r.F basic.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • :tr:


    Gaaaanz ruhig - der Einstieg in's Barfen führt beim demnächst Ausführenden gerne mal zu Buffer overrun ...

    Problemlösung: Mach mal Pause.

    Eine Runde durch den park oder auch nur um den Block.

    Und mit frischgelüftetem Kopf nochmal versuchen.

    :knuddel:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Irgendwo hatte ich schon etwas wegen der "richtigen" Waage gelesen, finde das jetzt aber nicht mehr -.-


    Bei LillysBar gibt es ja mehrere, welche ist denn jetzt aber die richtige Waage für mich?

    4 Fellnasen plus dann und wann Kitten...da fällt doch die 0,005/50g schon mal weg, eigentlich wäre doch die 0,1/200g die, die ich brauche oder hab ich Schmalz im Hirn?

  • Stimmt, es gibt jetzt dort auch die 200gr-Waage.


    Ich bin zu Begin mit der "kleinen" (50gr) unterwegs gewesen. Die hat aber irgendwann dann das zeitliche gesegnet.

    Daraufhin (und weil wiegen im dritten Nachkommastellenbereich eine Geduldsprobe ist) hab ich die 100gr-Waage.

    Wenn du wirklich öfter mit Calziumcitrat arbeitest kann es nerven ein Suppie öfter teilabzuwiegen.

    Ich nutze aber auch die schwere Uhrglasschale. Ein leichterer und größerer Behälter zum Wiegen könnte da Abhilfe schaffen.

  • So eine kleine Waage habe ich von Topol oder wie die jetzt heißt hier, aber die hat mich wahnsinnig gemacht, die schaltet sich immer so schnell ab.


    Also tendierst du auch eher zu der 200g Waage? Polaris

    Hast du schon mal die Batterien in der Waage gewechselt?

    Und sie wieder neu justiert?


    Eine Waage für 200 g könnte bei einer größeren Katzengruppe angebracht sein.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Meine schaltet sich auch relativ schnell ab. Ich würde sagen 10 Sekunden und dann ists durch. Wenn ich allein sehe, wie oft sie gern noch nach mehreren Sekunden plötzlich die Anzeige wechselt ... Aber ich bin mittlerweile dran gewöhnt, deswegen gehts. Allerdings würde ich bei einer Coonie-Zucht auch auf die 200er Waage gehen.

  • Grundsätzlich ja.


    Und es funktioniert sogar mit dem Easy barf basic.



    Und jetzt hüpf ich in Deinen Thread....

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • (mal abgesehen davon, statt EasyBarf basic das sensitive zu bestellen)?

    auch das easyBARF basic ist für CNI-chen geeignet.

    speziell, da du den Kalkulator hast und damit Calcium und Phosphor besser dosieren kannst.


    Ergänzung: und die Komplett-Supplemente bringen Vitamine und besonders Mineralien mit, die man mit natürlichen Supplementen schlecht ergänzen kann.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)