Barf und Trockenfutter immer zur verfügung

  • meine kleine Vera ist nun 6 Monate jung. ich bekam sie mit 3,5 Monaten und ich barfe sie seit dem ersten Tag mit 3% ihres Körpergewichts.


    oder soll ich die Portionen erhöhen ?



    sie wiegt nun 2800g ..und bekommt 2x45 g

    Diese Userin hat richtig Sorge gehabt, als ihre Kitten auf einmal von Vielfrass-Raupe-nimmersatt auf normal umgestellt haben...

    Kitten bzw. Katzen sollen ja weniger futtern, wenn sie aufhören zu wachsen. vor 2 Wochen wurden hier noch 900g am Tag verschlungen, jetzt plötzlich viel weniger. Leider ist meine Waage kaputt sonst würd ich mal abwiegen, wie viel es jetzt ist. Aber es wird schon noch gefuttert, nur halt mega wenig (im Vergleich zu sonst).


    Kann das plötzlich so rapid abnehmen das Futtern oder muss ich mir Sorgen machen???

    Heisst aber auch, daß sie VORHER von Nahrungsaufnahme auf Vielfrass-Raupe-nimmersatt umgestellt haben.




    Wenn du dich hier ein wenig durch die einzelnen Beiträge liesst wirst du sehen, daß sich hier öfter über persönliche Eindrücke verschiedener Bezugsquellen ausgetauscht wird.

    Das hat nix mit Werbung zu tun.


    Du wirst außerdem gute Gründe (er)lesen können, warum Fertig-Barf - erst recht bei Kitten im Wachstum - beim besten Willen oft nicht besser ist als Fertigfutter.


    Bestimmt wirst du anhand der vielen Beiträge auch merken, daß mit dem erlernten, selbst angeeignetem Wissen der User ganz oft auch der Sinn hinter den hier gegebenen Ratschlägen erkannt wird und bei vielen dazu führt sich die Mühe zu machen, daß Futter selber zu berechnen, oder eben ein gutes Feuchtfutter zu geben.

  • Die Dosi der Vielfraß-Raupen meldet sich auch mal :D


    Also meine sind jetzt 9 Monate alt. Und immer noch Vielfraße, wenn auch mit 1-2 Wochen Pause. Allerdings haben sie sich gnädig dazu herabgelassen statt 900g jetzt nur noch 500-600g am Tag zu futtern, sodass das Barf auch mal länger als 4 Tage reicht :D


    Und bittebitte gibt deinem Kitten mehr zu futtern. Mit 6 Monaten frisst ne katze auch mal locker 400-500g am Tag. Das ist nix ungewöhnliches, also Futter rein in die Katz.