Struvitsteinchen loswerden

  • Hallo ihr Lieben,

    Ein gutes neues Jahr für euch alle!

    Nachdem ich meine beiden Damen das letzte halbe Jahr nun nur teilgebarft habe, ist jetzt bei einer Untersuchung zufällig herausgekommen dass Sky Struvitkristalle hat, was mich sehr beunruhigt. ?(

    Nun möchte ich beide wieder barfen um diese möglichst schnell aufzulösen. Ich habe das Grundrezept schon gesehen und das werde ich auch ausprobieren. Ich werde die Bierhefe dabei mit Vitamin B Komplex Tabletten ersetzen und mir wieder das Easy Barf Basic zulegen. Was muss ich den noch beachten?

    Möglichst keine Knochen und kein Knochenmehl um Magnesium zu vermeiden habe ich schon gelesen. Und ich habe von diesen Tabletten gehört die man auch zusätzlich anwenden könnte:

    https://www.amazon.de/gp/produ…smid=A19F42FT2NQCFR&psc=1

    Ich würde mich sehr über Hilfe freuen ;)

  • Und ich habe von diesen Tabletten gehört die man auch zusätzlich anwenden könnte

    Stimmt.

    Guardacid kann Struvisteine auflösen.

    Hier eine sehr informative Seite:

    https://cuxkatzen.de/html/harnverlegung.html

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

    Einmal editiert, zuletzt von SiRu () aus folgendem Grund: Ein s gemopst und ein f spendiert - dann stimmen Inhalt und Text überein ;-)

  • Vorallem so viel Wasser in's Katz, als möglich.


    Knochenmehl... ob man das vermeiden sollte, ist pauschal nicht sicher zu sagen. Das hängt von der Katz ab.

    kannst Du jetzt erstmal sicherheitshalber weglassen, auf Dauer würde ich versuchen, es wieder mitzuverwenden. muß ja nicht in jedem Rezept stecken. (Knochenmehl bringt ja mehr als nur Ca, P und Mg in's Futter.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Liebe SiRu lieber Paulchen,

    Danke!

    SiRu die beiden haben einen Katzenbrunnen, ich sehe sie da aber eigentlich nie trinken, Im Katzenklo merkt man jedoch schon dass sie eigentlich nicht wenig trinken. Bei Sky gab es jetzt den Verdacht auf eine Blasenentzündung, was sich als falsch herausgestellt hat. Dabei kam dann zufällig heraus, dass sie Struvitkristalle hat. Die TÄ meinte dass sich wenn keine Behandlung passiert, daraus eine Blasenentzündung entwickeln könnte und hat mir daraufhin RC empfohlen :wacko:

    Deshalb will ich jetzt wieder barfen. Ich weiß nicht wie schlimm die Struvitkristalle sind, es scheinen ja noch nicht viele da zu sein. Ich habe mir jetzt aber PH-Teststreifen und Guardacid Tabletten zugelegt und werde mal mit dem Grundrezept und Easy Barf basic und sensitve arbeiten. Das werde ich morgen auch mit der TÄ besprechen und nach der Umstellung werde ich Sky wieder untersuchen lassen.


    Alles Liebe

  • Ich habe mir jetzt aber PH-Teststreifen und Guardacid Tabletten zugelegt und werde mal mit dem Grundrezept und Easy Barf basic und sensitve arbeiten.

    :thumbsup:

    Stelle doch mal noch einige weitere Gefäße hin.

    Manche Katzen mögen z. B. auch abgestandenes Wasser.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Mitfressen funktioniert bei Wasser auch meist besser, als aufschlabbern.


    Gehacktes/gewolftes/faschiertes schluckt sehr viel Wasser, ohne wässrig zu wirken. ;)

    Easy barf (alle Sorten) holt auch viel Wasser in's Futter - das enthält Pektine. Geliermittel, sozusagen. Und damit wird Wasser dann fressbar... (Pektine sind nicht Magensaftresistent...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • 2 wasserscheue Damen fressen hier auch. (Der Kater schlappst Wasser so weg...)

    Ich tüftel ja schon länger, wie genügend Nass in diese Katzen geht, und die Suppies nicht als Brühe in der Schüssel bleiben.;):knuddel:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Liebe Leute,

    es läuft eigentlich sehr gut mit dem Barfen. Habe jetzt den Ph-Wert morgens kontrolliert und bei beginn der Umstellung lag er bei 6,5, jetzt liegt er bei 6,0.

    Laut diverser Internetseiten sollte der Wert zwischen 6,5 und 6,0 liegen. Um die Steinchen aufzulösen unter 6,5. Meine TÄ findet diesen Ph-wert aber noch zu basisch und will ihn auf 5,5 absenken, was ich für äußert bedenklich halte.

    Ich vertraue ihr da nicht ganz.

    Könnt ihr mir da bitte weiterhelfen.


    Alles Liebe

    :watt:

  • Stimmt.

    Guardacid kann Struvisteine auflösen.

    Hier eine sehr informative Seite:

    https://cuxkatzen.de/html/harnverlegung.html

    Hast du in dem Link noch mal nachgelesen.

    Wenn ich mich aus anderen Struvit-themen hier richtig erinnere, wäre 5,5 auf jeden Fall zu niedrig.

    Da droht die Bildung von Oxalat-steinen, die sich nicht wieder auflösen.

    Lies noch mal bei den cuxkatzen nach.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hast Du denn nochmal testen lassen, ob sie noch Struvitsteine hat? Lily hatte auch schon mit Struvit zu kämpfen und wir mussten nicht so weit runtergehen, um sie loszuwerden. Wenn ich regelmäßig testen lasse (2x im Jahr) sind schon auch hin und wieder mal wenige Kristalle zu finden, aber die entstehen auch, wenn der Urin zu lange steht.

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • Liebe Kuhkatze liebe Jacobicharlotte,

    Ja im Artikel steht auch drinnen das der Wert zwischen 6,0 und 6,5 liegen sollte.

    jacobicharlotte nein noch nicht, ich wollte jetzt noch 1-2 Wochen warten da sie ja erst seit Anfang des Monats wieder Fleisch bekommt und sich die Steine so ja auflösen sollten. Genau deshalb will ich nicht sinnlos den Ph-wert senken, was ja wie Kuhkatze schon gesagt hat dann zur Bildung von Oxalat-steinen führen kann. Ich werde ihr jetzt mal keine Tabletten geben und in 2 Wochen zur Kontrolle gehen, wenn dann noch was da is kann ich ja dann die

    Guardacid Tabletten verwenden. Ich finde es nur heftig dass sie mir das vorschlägt, oder das RC Futter :ftft:


    Ich danke euch von Herzen

  • Darf ich fragen, wie die Steine/Kristalle entdeckt wurden und warum überhaupt Urin getestet wurde? Gab es einen konkreten Verdacht? Hast Du eine Probe mitgebracht oder wurde direkt vor Ort entnommen? Wo wurde getestet? Labor oder direkt beim TA? Wieviele Kristalle wurden denn nachgewiesen?

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • oder das RC Futter

    na daran verdient sie doch.


    Warum so niedriger pH-Wert weiß ich allerdings auch nicht.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • jacobicharlotte ,

    Nachdem Sky plötzlich auch außerhalb des Klos gepinkelt hat, lag der Verdacht nahe, dass sie eine Blasenentzündung hat, deshalb bin ich mit einer Probe (die auf nüchternen Magen genommen wurde) zur Tierärztin. Die hat keine Blasenentzündung festgestellt den Urin aber ins Labor geschickt. Sie sprach dann von ein paar Kristallen so weit ich weiß.

    Kuhkatze Ja genau und schlecht is es auch noch, ich dachte eigentlich dass sie gut ist aber jetzt bin ich auch nicht mehr überzeugt.