erstes Rezept für meine Minis

  • Hallo allerseits


    Ich habe mich über die Weihnachtstage versucht gründlich ins Thema einzulesen und möchte meinen zwei Wuschelchen nächste Woche mal ein erstes Rezept vor die Nase setzen. Etwas Hühnchenbrust oder Rinderhack fressen sie schon mal gerne. :thumbsup:

    Ich würde mich freuen, wenn ihr euch die Rezepte anschauen und mir ein Feedback geben könntet. :computer1:


    Die Nährwerte habe ich erst beim Seealgenmehl angepasst, da meine Vitamin-E-Tropfen noch auf sich warten lassen. Muss ich nebst dem sonst noch was anpassen?


    Wünsche euch einen guten letzten Tag im 2018 und dann einen guten Rutsch!

  • Hi Clueda, also das sieht soweit gut aus.

    Nur in der ersten Auswertung das Jod noch auf 95% Bedarfsdeckung setzen, dann passt das.

    Und du verwendest unter 5% Ballaststoffe.

    Kann man machen, achte nur darauf, dass der Kotabsatz keine Probleme macht.

    Manche Katzen benötigen keinerlei Ballaststoffe und andere benötigen sie in unterschiedlicher Menge.

    Eine Sache fiel mir noch zum Knochenmehl auf..da fehlen 1.9g, solltest du noch anpassen.