Unterschied woher man das Fleisch bezieht?

  • Hallo zusammen,


    normalerweise hole ich das Fleisch vom Metzger, da ich aber sehr spät da war und ich unbedingt an diesem Abend neue Rationen machen musste hatte er leider die geforderte Menge nicht mehr vorrätig.

    Da ich aber eh noch selbst einkaufen musste, habe ich Huhn und Rindergulasch eben bei Lidl mitgenommen. bei vorherigem Rezept hatte Irmi lieber Rind als Huhn gegessen. Jetzt mit dem neuen Fleisch verweigert sie fast komplett das Rinder Rezept. Was ist anders? Ein wenig mehr Klümpchenbildung des Fetts und die Herkunft des Rinderfleisches. Was tut man in solch einem Fall? Ich habe mir das Spiel jetzt 2 Tage angeguckt. Jetzt habe ich erstmal etwas mehr Huhn aufgetaut anstatt Rind. Sind die Kätzchen wirklich so wählerisch was die Fleischherkunft angeht? An was anderem kann es nicht liegen. Oder vielleicht kommt die Möhre vom falschen bauernhof?

    Ich habe 3 Kinder und kein Geld, warum kann ich nicht keine Kinder haben und 3 Geld (Homer Simpson)

  • Ne, das Fleisch vom "falschen" Fleischverarbeiter.

    (Wenn es gar nicht gefressen würde, tät ich reklamieren gehen. Dann istr die Wahrscheinlichkeit, das mit dem Fleisch was nicht in Ordnung ist, ausgesprochen hoch.)


    Das haben nahezu alle schon feststellen dürfen: Das Lieblingsfleisch kann absolut unfressbar werden, wenn es im "falschen" Laden eingekauft wurde.

    Wieso weshalb warum wissen wir nicht, ich vermute, das da Reinigungsmittelspuren und sowas mitspielen.

    (Das Thema taucht immer wieder auf, der Extremfall war ein Kater, der nur das Rinderhack eines einzigen Metzgers fraß - das des teuersten Metzgers der Stadt selbstredend.:ka:)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Bissl am Thema vorbei, aber vllt auch interessant - zumindest wunderts da ned, wenn Fleisch unterschiedlich akzeptiert wird: Eingeschweisstes Fleisch aus dem Supermarkt. Kauf ich im Rewe, kann ichs supplementiert mindestens 2 Tage im Kühlschrank lassen. Kauf ich im lokalen Edeka, ists nach spätestens einem Tag um. Erschreckend, oder?

  • So hab nun das Rinder Rezept nochmal gemacht mit dem gewohnten Fleisch.

    Katze frisst, Katze frisst am nächsten Morgen nochmal, Katze verweigert nun wieder..Katze doof :-)


    Ich bin mir unschlüssig ob ich das Barfen aufgeben soll. Oder vielleicht das Fett (Schweineschmalz) gegen Gänseschmalz austauschen soll. Das frisst die Dame ja momentan im Hühnchen Rezept.

    Ich habe 3 Kinder und kein Geld, warum kann ich nicht keine Kinder haben und 3 Geld (Homer Simpson)

  • Nööö, nicht gleich aufgeben.

    2 Mahlzeiten die gleiche Mischung und die 3. Mahlzeit dann die nächste Mischung.

    Abwechslung.:cool:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Irmi ist 4 Jahre alt, die darf auch mal einen halben Tag Kohldampf schieben.


    Jaaa, da sie krank war, seid ihr besorgt, doch ihr solltet auch mal ein paar Stunden standhaft bleiben.

    Futter hinstellen und ignorieren, ob Katze frisst oder nicht.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Vielleicht redest Du mit der Irmi mal Klartext...

    also wie mit einem bockigen Kind: Frust rauslassen und Gründe darlegen.

    Weder Kinder noch Katzen verschließen sich guten Argumenten - diskutieren tun beide trotzdem drüber.

    :tr:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...