Wiedereinstieg - 1. Rezept

  • Stoffwechsel- oder sonstige Krankheiten sind ausgeschlossen?


    Es gibt 3 Möglichkeiten:

    Du rationierst das Fett, und Bonnie bekommt nur die rechnerisch passende Hautmenge zum Fleisch.

    Du lässt Bonnie mal machen.

    Oder Du wechselst fieslicherweise auf andere Fettquellen - manchmal stehen Katzen auf eine bestimmte Textur.


    Die ersten beide können dazu führen, das Bonnie dauerhaft weniger Haut/Fett frisst und nicht permanent kugelig wird.

    Bei der ersten Variante ist die Wahrscheinlichkeit, das Du dauerhaft restriktiv füttern musst, einen Ticken höher.

    Bei Möglichkeit 2 kannst Du tatsächlich irgendwann mal 'ne Kugelkatze und später (viel später:peinlich:) 'neKatze mit Winkefell haben - irgendwann ist auch Katzenfell so ausgeleiert, das es sich beim wiedererschlanken nicht mehr perfekt an die Muskeln schmiegt.


    Bei der 3. Variante... kannst Du ggf. eine mehr Fleisch und weniger Fett fressende Katze haben, weil die das Nicht- Hühnerhaut-Fett einfach nicht so lecker findet. (Da könnte man dann drüber nachdenken, ob da anderes noch eventuell mitmischt - also in/an der Hühner- und Entenhaut irgend etwas ist, das Bonnie unbedingt in größerer Masse haben will.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Bei Bonnie schließe ich im Moment tatsächlich nichts aus, auch leider keine Krankheit. Sie frisst wieder sehr schlecht, daher werde ich demnächst wieder in einer Tierklinik vorstellig. Da kann ich dann mehr zu Stoffwechsel etc. sagen, aber das letzte Blutbild hatte eigentlich nichts gezeigt. Schmalz rührt sie z.B. nicht an. Was könnte denn an Haut sein, wovon sie mehr möchte/braucht?

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • Gute Frage.

    Könnte auch umgekehrt sein, im Fleisch und den Suppies ist ihr was zuviel.:faxen::peinlich:


    Bei Haut denk ich erstmal an das Bindegewebe an sich, die Kollagene und so, aber ich müsste selber erstmal ganz tief in die detaillierteren Nährwerttabellen einsteigen, um zu gucken, was da genau sonst noch so drin ist...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Ich werde das die nächsten Tage mal recherchieren und lasse Euch an meinen Überlegungen teilhaben. Würde mich, wie immer, über Tipps, Tricks und Ideen freuen.


    Ein Teil von mir dachte an Zahnschmerzen, da sie auch so schlecht frisst. Da ich aber eigentlich alles wolfe, hat sie keine riesigen Stücke zu „kauen“. 3 verschiedene Ärzte haben vor 3 Monaten draufgeschaut und nichts auffälliges gesehen. Sie hat mich dann heute Abend auch direkt abgestraft und seit Tagen einfach wieder normal gefressen... vor 4 Tagen hat sie genau die gleiche Mischung mit dem Hintern nicht angeschaut...:rolleyes:


    Verstehe einer meine Katzen...

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown