Wiedereinstieg - 1. Rezept

  • Laut Datenbank enthält das Schweineschmalz Vitamin D.

    Ob das immer noch so ist, weiß ich nicht.

    Ja, nutze doch einfach Gänseschmalz.


    BZW. ICH würde es frei Schnauze hinstellen und beobachten, wieviel sie fressen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hi All,


    könntet Ihr netterweise übers Rezept schauen. Ich denke, es ist ok, würde aber einfach mal nach einiger Zeit querchecken wollen.


    Ich überlege, daraus ein Kochbarf-Rezept zu machen, so dass auch Lily es vielleicht gerne nimmt. Das letzte Rinderhack gab es auch als Kochvariante, aber mit Tomate, worauf Lily mit SOFORTIGER Kotzeritis reagiert. B


    Spricht denn grundsätzlich etwas dagegen, hin und wieder auch mal etwas gekochtes anzubieten, wenn man genug Zeit lässt zur letzten oder nächsten Rohmalzeit?

    Dateien

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • Rezept ist spitzenmäßig gut.


    Es spricht nichts dagegen, mal Kochbarf anzubieten, wenn man eine weitere Katze damit verlocken kann.

    Ob man wirklich einen zeitlichen Abstand einhalten muss:ka:

    Das gilt doch eher für den Wechsel zwischen Nafu und Basrf.

    Uuuund man sollte beobachten, ob katz einen gewissen Abstand zwischen beiden Varianten besser verträgt.

    DAS ist immer ein Grund.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Jetzt noch?

    Bist du auch ne Eule?

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • och, so'n Kilo vorgewolftes Hack geht doch ruckizucki


    Schnell kochen - danach selbst unter die Dusche hüpfen - bis dahin es es fast abgekühlt - Supplemente drüber fertig...


    Wenn ich um eins noch mische... naja... dann muss ich mehr üben...

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • wieso ist da so wenig Arginin drin?

    jacobicharlotte

    Ich reiche die Frage mal weiter.

    Welche Tierart? Rind?

    Hackfleisch hab ich schon gesehen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ja, genau. Rinderhack mit unter 20% Fett.

    Habe das vordefinierte Rinderhack genutzt, weil ich sonst keine Werte habe.

    mmhh... also in der Datenbank vom Kalki ist 0 hinterlegt. Wenn ich im Internet stöbere finde ich auf 100g Rinderhack mit 30% Fett 0,93g L-Arginin. Da unterscheiden sich die Tabellen aber auch.


    Wenn ich 930mg in der Datenbank eintrage, habe ich 0,638% von 0,8% im Rezept. An der Suppi-Zusammensetzung ändert sich nichts. 940mg ist auch bei Rind (Brust, fett) im Kalki hinterlegt

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • Es kann schon sein, dass du bessere Werte gefunden hast.

    Die Datenbank ist ja schon etwas alt.


    Ich achte inzwischen gar nicht mehr auf die Aminosäuren.

    Arginin ist auf jedenfalls essentiell.

    Und es ist ja welches drin.


    EDIT:

    Welche Herz- und Leberart hast du verwendet?

    Da ist laut Datenbank Arginin drin.

    Die Nullen in der Datenbank heißen nicht immer, dass nix drin ist. cattac hat keine Zahlen gefunden.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Leber habe ich bisher immer Hühnchen. Herz habe ich keins drin, das habe ich gerade noch rausgenommen. Bzw. standen 80g Herz drin aber ohne eins auzuwählen. Hat an den Werten aber nichts geändert.


    An den Werten, die ich nicht ändern kann, versuche ich auch nicht hängen zu bleiben. Da ich schon versuchen will abwechslungsreich zu füttern und nicht jedes Tier gleich viel von allem hat, hoffe ich, dass sich das gut untereinander aufhebt.:ka:

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • Frage an die Profis:

    Habt Ihr während Eurer Nutzungszeit die nun eher veralteten Werte im Kalki aus anderen Datenbanken angepasst? Oder wären das nur Minimalunterschiede, die sowieso auch einfach mal von Kuh zu Kuh oder Huhn zu Huhn anders sind?

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • Nö. Auch, weil ich bisher einfach zu faul war.

    Und es eh immer nur Durchschnittswerte sind.


    Manchmal gibt es bei einzelnen Sachen deutliche Veränderungen - Zuchtfarm statt Wildfang merkt man 'nem Lachs durchaus an... Da ich aber keinen Lachs verwende (außer im absoluten Notfall), ist mir das ziemlich egal.

    (I.d.R. Dorschlebertran, da änder ich die Datenbank mit jeder neuen Charge entsprechend ab, und wenn der Lebertran mal alle ist, greif ich eher zu pazifischem Wildlachs.)

    Außerdem hat's beim Vit D3 einen Speicher in der Leber, und der Kalki hat einen Sicherheitszuschlag beim zufuhrwert eingebaut...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Mir kam noch eine Frage: Wie handhabt ihr das mit Fertigsupplementen? Wenn ich eher kleine Portionen bekomme, was auf dem Markt noch übrig ist, oder ich eine neue Fleischsorte testen will, nehme ich ganz gerne auch noch FC. Berechne ich das auch mit dem Kalki und gebe möglichst noch zu was fehlt oder kann ich das bei 300-500 Gramm auch einfach so ans Fleich machen?

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • Solche kleine Menge wurde ich einfach nach Grundvorschrift von felini verarbeiten.

    Wenn es denn gemocht wird und keine Krankheiten dagegen sprechen (CNI z. B.).


    Meine mögen Felinic complete schon eine Weile nicht mehr und sind momentan sehr mäklig. :ftft::ftft:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hat jemand einen Tipp, warum Bonnie Unmengen an Fett (Huhn-/Entenhaut) frisst?? Letzte Woche hat sie Lilys Portion geklaut und ca. 15-20 g Fett auf 40g Fleisch in sich reingestopft! :watt: Wenn sie könnte, würde sie nochmal so viel fressen! Ist das generell schlimm (mal davon abgesehen, dass sie möglicherweise bald durch die Wohnung rollt)? Muss sie vielleicht was nachholen?


    So kann ich leider kein Fett an die Seite stellen, weil Lily nichts abbekommt davon... Ich muss es auch immer erst nach dem Fleisch hinstellen, sonst wird nur die Haut gefressen und das eigentliche Barf einfach liegen gelassen... Das geht im Moment eh schon wieder sehr schwer in die Katze... :ka:

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown