Ab wann kann man Nahrungsergänzungsmittel geben?

  • Hallo Leute,

    die Frage steht schon mal oben, und ich hoffe einige Erfahrungsberichte von euch zu bekommen.

    Ich habe ein wenig zu diesem Thema im Net recherchiert, und es wurde mir immer wieder das Lachsöl vorgeschlagen.

    ***Link entfernt***


    Also, wenn jemand was zu erzählen hat, schießt einfach los :)


    LG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Helfstyna ()

  • auch wenn es dir nur darum geht, deine Werbelinks zu spamen, da die Frage öfter auftaucht, hier eine Antwort für alle anderen, die hier lesen und die Frage wirklich stellen:


    Die wichtigere Frage ist, wozu will man die geben?



    Einfache Faustregel, wenn du nicht explizit sagen kannst, was du mit der Fütterung genau bewirkten willst und welcher Inhaltsstoff diese Wirkung erzielen soll, dann ist es überflüssig und kann im Regal bleiben.


    Gerade Hunde brauchen relativ wenig Ergänzungsmittel, das meiste ist da nur Geldmacherei.

    Liebe Grüße Raphaela - 2. offizielles Mitglied der BARF-Sekte
    Envy the Country that has Heroes? I say, pity the Country that needs them..”
    Denton Van Zan

    :boehsemodz: