Vitamin B-Komplex und Fleisch

  • Hallo ihr Lieben,


    Ich hab diese Woche bei Lillys Bar eingekauft, weil ich ja wieder ins BARF einsteigen wollte wg meiner empfindlichen Katze Elli ;).

    Bei meinen letzten Barf Versuchen Anfang des Jahres hatte ich das Fleisch beim Kaufland geholt.

    Nun liebäugele ich aber doch mit Online Händlern und hab mal bei Elbe Elster und Haustierkost geschaut, stelle aber fest, dass der Preisunterschied zu Kaufland kaum vorhanden ist und bei den Temperaturen aktuell, bin ich doch eher skeptisch..

    Wo kauft ihr euer Fleisch insb. Kaninchen?

    Ich möchte versuchen Rind zu vermeiden.

    Außerdem noch eine Frage:

    Für Eisen, habe ich Fortain von Lillys Bar bestellt, was ja leider auch vom Rind stammt.

    Gibt's da Alternativen? Haustierkost bietet auch Kaninchenblut an..ich hab ganz früher mal Fleisch dort bestellt, und das meiste fanden meine Katzen zum davon laufen.

    Und noch ne kleine Frage..Vitamin B Komplex ist momentan ausverkauft bei Lillys Bar.

    Würds nur ungerne bei Amazon bestellen.

    Tuts da auch ein Vitamin B Komplex Präparat vom DM?

    Vielen Dank euch schon mal :)

  • Wo kauft ihr euer Fleisch insb. Kaninchen?

    Haustierkost.

    Und Tierhotel.

    Und die heimischen Fleischtheken für's Schwein...


    Ähm, nö. Fortain ist Schweinehämoglobin. BSE sei's gepfiffen...

    Es gibt aber längst wieder Rinderblutpulver.

    Ob Deine Katzen Kaninchenblut von HTK oder von EE (falls die das überhaupt haben) vorziehen, musst Du leider mit Deinen Katzen auskaspern.


    Klar tut's der DM-B-Komplex

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Wo kauft ihr euer Fleisch insb. Kaninchen?

    Kaninchen ist im Moment das einzige Fleisch, das ich Online kaufe.

    Gewolft bei Carnesdoggi.

    Qualität sehr gut.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Danke euch beiden erstmal.

    Nanu das Fortain ist vom Schwein?

    Ich meine ich hätte bei Lillys gelesen, es wäre vom Rind.

    Hab erstmal eh nur ne kleine Menge zum Testen bestellt.

    Ich schau mal nachher im Kaufland was das Kilo Kaninchen dort kostet.

    Kuhkatze und wo kaufst du das übrige Fleisch?

    Auch Supermarkt?

    Ich hatte damals ja erstmal ein paar Suppis angetestet.

    Eisen und Vitamin E fehlten mir damals.

    Ich hoffe es wird angenommen.

    Ich hab bei Elli keine Wahl.

    Ihr gehts wieder besser,kein Matschkot mehr,sie verträgt nur eine Sorte Dosenfutter und das was sie sonst noch so verträgt ist derart teuer (Pfotenliebe), dass es sich einfach nicht rechnet.

    Daher muss die Kleene voll supplementiertess Barf bekommen.

    Wenn zumindest sie es frisst mit den kompletten Suppis, bin ich zufrieden.

    Sie liebt ja Roh sowieso.

  • https://www.lillysbar.de/epage…hops/61181519/Products/30

    Das dicke lilane ist das für Dich hier wichtige/interessante...


    ;) Als Dosi keine Wahl zu haben, erleichtert Katzens Umstellung oft ganz enorm... die merken nämlich, wie wir drauf sind.

    Und wissen damit, wann sie mit mäkeln weiterkommen...:boxen:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Selten.

    Hier gibt's das billige Rinderblutpulver vom Tierhotel.

    Und "richtiges" Blut. Pferd, Rind, Kaninchen... die Bande ist da recht unkompliziert (oder hat kapiert, das Frauchen sich da eh auf nix einlässt).

    Ich hab nur nie in allen Rezepten das gleiche.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Genauso wie du würde ich es auch handhaben, einfach um etwas Abwechslung rein zu bringen.

    Vor allem mein Senior ist da recht unkompliziert.

    Gibt's denn richtiges Blut auch bei Tierhotel?

    Ne Zeit lang konnte man das doch nicht mehr bestellen wg irgendeiner Verordnung oder?

  • Nein, ich mein, TH hätte kein "richtiges" Blut.


    Elbe Elster hatte letztes Jahr ein Problem mit 'nem übereifrigen Amts-Vet.

    Die Verordnung ist uralt und auslegbar - und der hat's wohl halt engstirnig aufgefasst.:ka:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Ich war vorhin beim Kaufland und hab mal geschaut,was die für 1 Kilo Kaninchen wollen.

    Zwischen 8 und 10 Euro.

    Wolltr eigentlich nen Großeinkauf starten,aber Pute war alle:watt:.

    Die haben diese Woche Putengeschnetzeltes für 1.99€ je 400g im Angebot.

    Da ich aber meist bis 19 oder 20h arbeite,war natürlich nichts mehr da.

    Die Verkäuferin meinte,dass morgen nochmal Nachschub kommt.

    Hühnerherzen sowie Leber gabs auch net mehr..

    Na toll.

    Probiere morgen nochmal mein Glück.

    Aber der Preis fürs Kaninchen ist schon mal super.

    Genauso wie bei Haustierkost.

  • Kaninchen mit oder ohne Knochen?

    Bei HTK ist das ohne... Du hast also nur Fleisch für's Geld.

    (Und Kaninchen entbeinen macht ähnlich viel Freude wie ein Suppenhuhn vom Gerippe zu schälen.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Sowohl als auch..

    Es gab ganzes Kaninchen am Stück und zerlegt,also Keule, Brust etc.

    In der TK Abteilung war das.

    Ich werde wohl eher das zerlegte kaufen müssen einmal um zu sehen wieviel Fleischausbeute ich bekomme.


    Machts eigentlich Sinn nen Fleischwolf zu kaufen?

    Dann wird das die nächste Anschaffung.

    Knochen möchte ich nicht füttern.

  • Machts eigentlich Sinn nen Fleischwolf zu kaufen?

    Dann wird das die nächste Anschaffung.

    Knochen möchte ich nicht füttern.

    Wenn du ihn nicht im rstlichen Haushalt auch nutzen willst/kannst, könnte es wenig Sinn machen.

    Hast du nicht die Gelegenheit, dir in der Familie mal einen für einige Zeit auszuleihen?

    Einfach um über die Nutzung nachzudenken und die auszuprobieren.

    Mengenmäßig könnte es sich wiederum lohnen, wenn die meisten deine Katzen lieber gewolft möchten.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Also bis jetzt essen sie gerne stückiges Fleisch.

    Ich überlege gerade wer in meiner Familie nen Fleischwolf haben könnte.

    Muss mal meine Mutter fragen.

    Größere Mengen Fleisch mit dem Messer vorzubereiten ist natürlich auch möglich.

    Ich hab gute Messer (Zwilling Messerblock)

    Die müssten aber mal ordentlich geschärft werden.

    Auch so ne Sache für sich.

  • Die müssten aber mal ordentlich geschärft werden.

    Auch so ne Sache für sich.

    Die Suche nach einem Profi dafür kann sich lohnen.

    Habe ich Anfang des Jahres gemacht und bin sehr sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

    Habe sämtliche größeren Scheren und 6 größere Messer schleifen lassen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Die Suche nach einem Profi dafür kann sich lohnen.

    Habe ich Anfang des Jahres gemacht und bin sehr sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

    Habe sämtliche größeren Scheren und 6 größere Messer schleifen lassen.

    Was hast du dafür bezahlt?

    Es gibt von Tupper auch so eine Messermaus zum Schärfen..

    Ich habe keine Ahnung ob die was taugt.

    Vielleicht kennt die hier jemand?

    Ich habe mir mal Videos angeschaut wie man Messer schärft.

    Klappt halbwegs aber nicht so wie ich mir das vorstelle

  • Was hast du dafür bezahlt?

    8 Scheren unterschiedlicher Größe und 5 Messer mit Klingenlänge zwischen 15 und 20 cm zusammen unter 100 Euro.

    Es gibt von Tupper auch so eine Messermaus zum Schärfen..

    Ich habe keine Ahnung ob die was taugt.

    Vielleicht kennt die hier jemand?

    Die Messermaus habe ich auch schon lange.

    Für kleiner Messer (Gemüsemesser) ist die gut.

    Bei großen hatte ich kein gutes Ergebnis.


    Ich habe mir mal Videos angeschaut wie man Messer schärft.

    Klappt halbwegs aber nicht so wie ich mir das vorstelle

    Ich bin mit meinem Ergebnis auch nicht zufrieden gewesen.


    Und der Wetzstahl ist fürs Nachschleifen gut, doch ein guter Grundschliff ist besser.


    So sind jedenfalls meine Erfahrungen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ich war vorhin groß einkaufen bei Kaufland und hab auch Gänseschmalz und Butterschmalz (ist normale Butter eigentlich besser?Meine Miezen nehmen Butter gut an) mit gebracht.

    Allerdings ist das kein reines Gänseschmalz, sondern es sind auch 10% Schweineschmalz drin.

    Denke/hoffe mal, dass das nicht weiter tragisch ist.

    Das Fortain ist heute auch angekommen, also werde ich zum WE hin matschen :sp::hal::kon:.

    Ich hab nochmal zum Fett ne Frage..da soll man ja nicht auf volle Bedarfsdeckung (laut Kalki) gehen.

    Wie weit muss ich drunter bleiben?

    Lucky z.B. ist eh zu dick (er hatte letztes Jahr um die Zeit 5.2 Kilo nun 6.2 Kilo und das sieht man ihm an, da er ein kleiner Kater ist), daher muss ich mit dem Fettgehalt sehr aufpassen.

    Mein Senior mit der SDÜ könnte dagegen etwas mehr Gewicht vertragen.

    Mit Seealgenmehl bleibe ich auch unter Kalkiempfehlung.

    Möchte nicht mehr als 0.2mg Jod pro Kilo haben, bzw richte mich da nach Horzineks Jod-Bedarf Wert.

    Als Ballaststoff habe ich nun Flohsamenschalen von Lillys, da damals Möhren nicht angenommen wurden.

    Die muss man laut Lillys 2 Stunden quellen lassen.

    Reicht das oder ist ne längere Quellzeit besser?

    Mein Senior hatte ne Zeit lang Probleme mit Verstopfung und brauchte Movicol. Aktuell hat er keine Probleme, daher muss ich gerade bei ihm sehr aufpassen auf den Kotabsatz.

    Viele Katzen, viele Wehwechen eben:jaha: