Neues Rezept Fett zu hoch ?

  • Hallo zusammen. Ich Barfe jetzt schon glaube seit 3 Wochen. Mit Easy Barf (Danke für den Tipp) frisst es aus unsere kleinste. Jetzt will ich bald anfangen selbst die Rezepte herzustellen mit Supplies. Dazu hab ich eine Frage. Das Rezept ist nur ein Beispiel. Aber egal was ich für ein Rezept erstelle, der Fettanteil ist immer sehr hoch. 300g. Muss das so viel sein? Oder muss ich was am Fleisch ändern? Ich meine ich kann doch nicht so viel Schmalz noch beifügen. :ka: Danke für eure antworte .

  • Evtl. ist der Fettgehalt gar nicht zu hoch.

    Lade doch mal eine Auswertung als PDF hier hoch und ausnahmsweise auch die Seite "Druck".

    Wir gucken mal drauf.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • 1. Geh auf 80% Energiedeckung runter = automatisch weniger Fett


    2. Ersetze das Weizenkeimöl durch Vit.E-Tropfen => weniger Fett (und hier dann pflanzliches Fett...)


    3. Jod auf 95 % Bedarfsdeckung - also etwas Seealgenmehl raus


    Ansonsten liegt der Fettwunsch vom Kalki an Deiner Fleischauswahl und ein bißchen an der Aktivitätseinstellung.
    Also Aktivität auf "normal aktiv", das gibt die verträglichsten Fettwünsche.


    Und dann schau mal in die Datenbank: Da da Daten von Lebensmitteldatenbanken verwendet wurden, und wir Zweibeiner eher mager essen... sind auch eher mager zugerichtete Fleische hinterlegt.

    Also genau gucken, was Du auswählst.

    Und eventuell für den passenden Fettgehalt dann mit 2 oder 3 Fleischen von der verwendeten Tierart spielen.


    Und der wichtigste Berater für den anzustrebenden Fettgehalt ist eh nicht der Kalki, sondern Deine Katzen.

    Den Kalki kannst Du auf Dauer da durchaus ignorieren - auf Deine Katzen solltest Du unbedingt hören.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • super. Hatte mir auch einfallen können. Man versteift sich so auf den kalkulator. Hatte die Werte unter Punkt 4 nicht im Auge behalten.


    Wollte nur noch schnell was loswerden. Leider hat sich das mit Amy noch nicht zu 100%gebessert. Mal frisst sie, mal nicht. Naja sie entscheidet was sie essen will.nur blöd, weil dadurch Yule dadurch das futti von Amy ständig mitfrisst. Yule hat ganz schön zugenommen . Muss aber sagen das sie Dose Futter immer ausgekotzt hat. Jetzt kotzt sie nur noch wenn sie zu viel frisst.

    Da ich aber das Essen hinstelle und dann zur Arbeit gehe seh ich nicht immer was gefressen wird. Bei Amy Wechsel ich immer noch zwischen barf und dosenfutter. Wobei sie easy barf frisst und EC nicht. Na ich hoffe das auch das sich irgendwann legen wird. Ich weiß ist doof, aber TF hab ich für sie auch noch stehen. Aber nur noch ne handvoll übers fummelbrett.

    Yule ist seit dem barfen vom TF weg.

    Leo hat einfach Spass am Brett naja und Amy halt. Hoffe es wird besser. Danke euch allen :sp::sp:

  • aber TF hab ich für sie auch noch stehen. Aber nur noch ne handvoll übers fummelbrett

    unbedingt mal wiegen, da vertut man sich gern mit der Menge.


    Wobei sie easy barf frisst und EC nicht.

    du meinst FC (Felini complete).

    Kann sein, dann solltest du natürliche Supplemente einführen.

    Muss aber nicht gleich morgen sein.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ja ich meinte FC :schü: hab jetzt erst für die nächsten 14 Tage mit easy barf futti fertig gemacht. Hab mir dann auch vorgenommen dann mit natürliche Supplementen zu barfen.


    Zum Trockenfutter. Es ist wirklich nur ne kleine handvoll. Wenn ich überleg das sie sonst n Riesen napf hatten denke ich das die kleine handvoll okay ist. Natürlich möchte ich auch davon weg. Aber so lange Amy nicht richtig frisst bekommt sie es. Besser als nix essen. Hmm

  • Zum Trockenfutter. Es ist wirklich nur ne kleine handvoll.

    Kannste glauben, ne handvoll kann eine Tagesportion sein.

    Man täuscht sich da wirklich.


    Wegen Futter fertig gemacht:

    Im Sinne der Abwechslung wäre es langfristig gut, 2 besser sogar 3 verschiedene Mischungen im Tiefkühler zu haben.


    Meine Katzen möchten z. B. lieber morgens eine andere Mischung als abends.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • ich habe 3 verschiedene Futter im eisfach. Mit [definition='4','[object Object]']easy barf[/definition] und FC.


    Ich glaub dir das mit dem Trockenfutter. Was soll ich jetzt sagen. Es ist weniger als tagesbedarf. Das nächste mal zähle ich die Pellets :peinlich::jaha: ich hab hier 3 Katzen und eine kleine handvoll TF. Warum muss man sich denn immer rechtfertigen. Es gibt verschiedene Meinungen über TF. Ich bin dabei es komplett wegzulassen. Nur frisst meine kleine dann gar nix mehr. Und das kann dann auch nicht gesund sein. Hab die große Schüssel die immer rand voll war die letzten Jahre durch ein fummelbrett getauscht. Danke auf jedenfall für die Antworten wegen des Fettes. Das hat mich schon mal weiter geholfen. :sp:

  • Warum muss man sich denn immer rechtfertigen

    Muss man nicht.

    Es ist ein Hinweis, weil ich aus eigener Erfahrung weiß, wie man sich da täuschen kann.

    Trofu hin oder her, in der Umstellung ist es meist besser, wenn man es stark reduziert, besser noch ganz weglässt.

    Auch da schreibe ich aus eigener Erfahrung.

    Meine Bella ist nach 4 Jahren immer noch nicht ganz weg vom Trofu und würde am liebsten nur das fressen.:peinlich: :cool:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • siehste. Dann weisst ja wie es mir geht. Ich würde es auch gern ganz wegstellen. Aber dann frisst sie nix mehr. Irgendwann wird sie das barf fressen. Zumal sie ja schon ein paar Tage hinter einander es gefressen hat. Vielleicht mach ich mir einfach selber zu viel Stress. Bin ja schon froh das ich das mit dem fett jetzt weiß. Alles andere kommt.


    Meinst du denn wenn ich selber Supplementiere das sie es dann eher fressen wird als jetzt mit easy barf? Und wenn ja woran liegt das? Ist in dem Zeug irgendwas drin was katz nicht mag? :neihein:

  • Naja, warum mag der eine lieber mit Maggi gewürzt, der andere lieber alles mit frischen Kräutern, der nächste lieber mit getrockneten Kräutern?

    Ich will damit nicht sagen, dass EB so nicht angenehm ist wie nur Maggi anstatt einzelner Kräuter, ich will auf unterschiedliche Geschmäcker hinaus.


    Und, wenn es nur um eine Katze für das Trockenfutter geht, teilt es sich ja doch nicht auf drei auf. Ich verstehe, was du meinst und es geht nicht darum, nur zu diskutieren. Aber es ist oft einfach so, dass, so lange noch etwas dasteht, was lieber genommen wird, das, wohin wir eigentlich wollen, ignoriert wird. Wenn die von Katz gewünschte Alternative aber nicht da ist, sorgt der Hunger dafür, dass eben doch das Barf gefressen wird. Und solltest du mit dieser Katze jemanden haben, der eben auch mit sehr kleinen Mengen schon mal Ruhe gibt, dann kann das bisschen Trockenfutter schon für die nötigste Sättigung sorgen und damit wird das Barf dann gerade nicht angerührt.

  • aber was soll ich machen? Alles wegstellen und das was sie nicht mag stehen lassen.


    Wenn ich morgens um 6 aus dem Haus gehe (nur morgens eine handvoll ins fummelbrett) und Nachmittags um 5 wieder komme und eine kleine handvoll TF ins fummelbrett war, weiss ich leider nicht wer diese gegessen hat. Leo wenn ich da bin spielt damit und frisst sie auch. Ein paar. Yule hab ich schon lange nicht mehr dran gesehen. Ja und Amy verweigert leider nach wie vor alles. Egal was ich hinstelle. Weiss nicht ob ich so radikal sein kann und ihr das TF auch noch wegnehmen soll.

  • Lass ihr Zeit - und denk eventuell mal über chipgesteuerte Futternäpfe nach. Oder 'nen Chip-Klappe gesicherten Futterplatz...

    Zumindest 1 für Amy ihr Trofu - dann kann auch nur Amy an's Trofu.


    Und ansonsten steht halt ausreichend Barf für alle da rum. (Nein, das trocknet höchstens ein, aber gammelig wird's eher nicht.Und müffeln tut's auch nicht. Jedenfalls im Vergleich mit Nafu...)


    Ich stell auch nur 2 x am Tag frisches Barf hin - 12 Stunden Standzeit schafft das Barf, wenn Katz es stehen lässt.

    Nein, kein Fliegenproblem.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • ich habe heute die ganzen Supplies bestellt. Dann kauf ich erstmal 500g Hühnerbrust oder Pute und Versuch mein Glück damit nur für sie. Hoffe sie frisst das dann. Wenn ja erweitere ich es immer weiter. Wenn sie Fleisch ohne easy barf oder FC bekommt frisst sie es ja auch. 3 Tage hat sie ja auch mit EB gefressen

    Wir versuche es jetzt mit gaaaaaaaaaaaaanz kleinen Schritten


    Und wenn sie es frisst kommt auch das TF weg.

  • :thumbup:

    Ja, und wenn es jetzt nicht klappt, versuch's in einigen Wochen nochmal.

    Zum Herbst hin kriegen die meisten Katzen Mehr-fressen-Phasen: Da muß die Winterjacke angezogen bzw. eben angefressen werden.

    Das lässt sich ausnutzen...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...