Frische Innereien durch getrocknete ersetzen

  • Hallo zusammen


    Mein Hund mag keine frischen Innereien fressen und sämtliche Versuche ihm das schmackhaft zu machen haben fehlgeschlagen,weshalb ich unseren ersten Barfversuch vor Monaten an den den Nagel gehängt habe.

    Nun habe ich eine Naturfleischerei ausfindig gemacht,welche luftgetrocknete Innereien vom Biolamm ohne Einwirkung von Hitze anbietet und die Qualität ist wirklich herausragend.Aus entsprechenden Zutaten,Leber,Herz (auch wenn es eigentlich zum Muskelfleisch zählt),Lunge und Niere,habe ich mir nun zur passenden Rationsaufteilung, im Schweiße meines Angesichts und mit ganzem Körpereinsatz,unsere Innereienmischung geschnibbelt,die auch wunderbar angenommen wird.

    Da es keine getrocknete Milz gibt ,habe ich den Blutanteil in den Rationen erhöht um den Eisenbedarf zu decken.

    Von den getrockneten Innereien nehme ich derzeit 1/4 im Vergleich zu frischen Innereien.


    Haltet ihr diese Alternative für eine langfristige bedarfsgerechte Lösung?


    Liebe Grüße