Verweiflung: Katzen fressen kein Barf mehr! :(

Wir werden in der nächsten Woche (11. - 15.06.2018) das Forum immer mal wieder für kürzere oder längere Intervalle in den Wartungsmodus versetzen um ein paar servertechnische, bzw. seiteninterne Veränderungen vorzunehmen. Hintergrund sind neben ein paar technischen Spitzfindigkeiten auch die Zusammenlegung von dubarfst und Barfers-Selection, um den administrativen Aufwand für uns zu verringern. Wir bitten Euch darum, diese Unannehmlichkeiten zu verzeihen und werden uns natürlich bemühen diese so kurz wie möglich zu halten.
  • Hallo,


    ich barfe jetzt ca. ein dreiviertel Jahr. Bisher ging auch fast alles gut. Wir mussten im März nochmal 2 Wochen auf Dose umstellen, weil unsere Urlaubsvertretung nicht ganz so gut mit dem auftauen klar kam :ka:


    Das Rezept vor dem Urlaub haben sie super gefressen, also wirklich jeden Tag die Näpfe leer gemacht .


    Nach dem Urlaub musste ich neu bestellen, diesmal bei Tierhotel (Elbe Elster hatte Urlaub) und habe die Fleischsorten beibehalten, ich glaube nur eine geändert. Sie haben die Rezepte SEHR schlecht gefressen, d.h. ich habe hühnchen gekauft oder Nassfutter dazu gegeben, dass überhaupt was gefressen wird.


    Dann habe ich im Mai wieder bei Elbe Elster bestellt. Kein Erfolg, wieder wird nichts gefressen. habe mir dann eine großen Vorrat an Cosma Snackies besorgt und jedes mal drüber gekrümelt und siehe da: wurde auf einmal wieder weggeputzt. zumindestens die erste Zeit, bis sie sich veräppelt vor kamen.


    Soooo..... habe dann letzte Woche wieder Barf bestellt und zwar GENAU das selbe Rezept wie vor unserem Urlaub. Es wird absolut nichts gefressen (außer etwas wasser abgeschleckt und ein Ministück Fleisch) Bei der Hitze habe ich auch keinen großen Hunger, aber die fressen einfach nichts...;(


    Mache mir langsam sorgen, bei den Temperaturen, abgenommen haben sie auch alle schon :( ich möchte keine schlechte Katzenmama sein...


    Was soll ich jetzt machen ? wieder auf Dose umstellen ? ich weiß einfach nicht mehr weiter.. :ungeduld:

  • 1. Spätwinter-Rezepte könnten/dürften jetzt einfach zu fett sein.

    2. Wieg das "nix" mal. Bei Hitze kann auch mal 1 Maus /Tag/Katze reichen - also so 20, 30 g Barf pro Tier (nicht pro kg!) und Tag. (Deine beiden sind ja jetzt sicher erwachsen, also werden sie auch erwachsenes Fressverhalten zeigen. Und bei Euch da ist's doch seit Wochen sonnig und warm bis sehr warm, oder?)

    3. Abnehmen ist im Frühsommer normal - das kann durchaus 1 kg ausmachen.

    4. Wie ist das sonstige Verhalten Deiner Katzingers? Wenn die herrschaften abgesehen vom futtern völlig normal drauf sind: Alles tutti. Anders sieht es nur aus, wenn sich auch das sonstige verhalten deutlich verändert hat. (Ich mein nicht Wärmebedingte ausgeprägtere Ruhephasen, die kommen ja meist automatisch zu dem mag nicht fressen dazu, sondern echtes, apathisches rumhängen...)

    5. Kannst aber zwischendurch mal 1, 2 Tage Dose geben, das schadet ja nix. Aber erwarte keine Wunder...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Hallo Bambina94 ,


    mir kommt das Fressverhalten sehr bekannt vor, nur das es bei uns schon Januar/Februar losging:| (kannte zusätzlich von meinen Miezen dieses kaum fressen so gar nicht). Auch Dose wurde nicht besser gefressen (dachte erst, es hängt mit der neuen Charge Blutmehl zusammen). Die 3 müssen schon Anfang des Jahres gespürt haben, das es ein warmer Sommer wird:bäääh:

    Liebe Grüße von Alexiel und Ihren Flauschingern:mkatzen:

  • Bei mir wird Fleisch von Elbe Elster gar nicht angerürt - keine Ahnung warum. Ich bestellen jetzt nur noch bei Tackenberg und Kanin bei Hitzegard.

    Bei uns wechselt das Futterbedürfnis auch von Tag zu Tag.. mal jede Menge, mal fast gar nichts. Aber Dosenfutter wird bei uns gar nicht mehr angerührt, da ernte ich nur einen vorwurfsvollen Blick.

  • Wir lesen hier immer wieder, dass Katzen Fleisch aus bestimmten Shops nicht mögen.


    Das hat auf keinen Fall mit der Qualität zu tun, weil:

    Wran es liegt, ist nicht so klar zu sagen, denn die einen Katzen mögen Fleisch von Shop A ganz doll, während Katzen von anderen Usern gerade dieses Fleisch nicht anrühren, sondern das von Shop B bevorzugen.


    Ganz extrem war ein Kater, der nur das Ringehack von einem bestimmten Fleischer fraß.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Das wollte ich damit auch ganz bestimmt nicht sagen! Ich meinte damit nur, dass man einige Shops ausprobieren muß, bis man die Favoriten der Katzingers gefunden hat.

    So meine ich es auch.:cool:


    Doch ich schreibe meinen Text trotzdem immer wieder, damit es niemand in den falschen Hals bekommt.

    (Internet-Suche z. B.)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Die meisten Barf - Shop versenden bei einem Mindestbestellgewicht von 10 kg ihre Frostware,

    wenn ich da bei zwei drei verschiedene Barf - Shop bestellen würde, um das Fleisch zu testen und die Mieze rührt das Futter nicht an,

    könnte eine teuer Angelegenheit werden,
    diese Erfahrung konnte ich auch machen.

    In einem bekannten Barf - Shop bestellte ich,

    Kaninchen, Lamm, Strauss, Kalb Hühnerfleisch, das sehr gerne gefressen wurde

    und ich freute mich den richtigen Barf - Shop gefunden zu haben,

    nach der vierten Bestellung in diesem Shop, wurde Kaninchen, Lamm, Strauss, Kalb

    von Lea verweigert,

    seit diese Erfahrung gemacht habe, kaufe ich hauptsächlich regional ein,

    da kann ich kleinere Mengen Fleisch einkaufen und sie Lea anbieten und mich nach ihrem Geschmack richten,


    liebe Grüße,Gernot und Lea die1.:hal::skatze:

  • Kann ebenfalls bestätigen, daß die Tiger hitzebedingt wenig futtern. Stücke waren die letzten Tage besonders schwierig, aber auch das gewolfte Rezept, bei dem man den Napf danach oft wieder in den Schrank stellen könnte, liegt länger rum :).