Bitte um Kontrolle vom Kalki :)

  • Hallo ihr Lieben,


    mein Frostfleisch ist gekommen, nun möchte ich gerne loslegen :)


    Kann bitte jemand mal drüber schauen, ob das so passt?

    Ich bin am allermeisten vom Magnesium verwirrt. Soll ich jetzt Spirulina zugeben oder nicht?
    Kann ich eigentlich für beide katzen das gleiche Rezept benutzen und einfach das Gewicht anpassen?

    Ich danke euch.


    Viele Grüße

    Dateien

    • gr.pdf

      (188,3 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Du rechnest noch mal neu. Und nimmst alle nachkommastellen zum rechnen mit. Abwiegen kannst Du auf 2 Nachkommastellen gerundet.


    Energie auf 80% runter, Jod auf 95 % und alles andere auf 100%.
    Das Magnesium ignorierst Du, und lässt das Spirulina also einfach weg.
    Ca/P-Verhältnis auf 1,15 exakt, K/Na-Verhältnis auf exakt 2,1.


    Du addierst das Gewicht beider Katzen - und rechnest für 1 große halt. Und dann passt das...


    Und mach je Fleischsorte 1 Rezept. (Wenn in der Mischung was drin ist, was nicht gemocht wird, dann ist der Tiefkühler voll - und Du hast ein Problem.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Dankeschön.


    Jetzt hab ich nochmal eine Frage. Ich habe hier ein Knochenmehl, bei dem als Phosphor 3,5% und Kalzium 7 % angegeben ist.

    Das ist doch Mist? Kann ich das nehmen, oder kann das weg?

  • Vorallem leg es Dir als eigenes Suppie an - sowas "dünnes" steht nicht drin.

    Aber aufbrauchen kannst Du das schon - nur... nachkaufen würd ich das nicht.


    :peinlich:Aus reiner Neugier: Was ist das für ein Knochenmehl? Hersteller/Markenname?

    Ist das mit irgendwas gestreckt?

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Ja das war wohl ein Fehlkauf, ist von Lottis Häppchen. Gestreckt ist es nicht 100% Fleischknochenmehl.


    Ich habs endlich rausgefunden, wie ich das im Kalki richtig eingebe und jetzt passen meine Werte auch besser.


    Nun muss ich morgen nochmals los und Schmalz, sowie Lachs kaufen und dann kanns losgehen.

    Ich glaube ich habs jetzt auch mit dem Kalkulator endlich einigermaßen verstanden, und hoffe, dass ich es irgendwann auch komplett nachvollziehen kann.


    Also mach ich am besten pro Sorte Fleisch eine Mischung und kann das dann mit wachsendem Erharungsschatz auch mal mischen?


    PS. Im Anhang ist auch nochmal eine überarbeitete Version von einer Sorte drin.

    Dateien

    • Rezept_Huhn.pdf

      (188,3 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Frau_Ananas ()

  • Gestreckt ist es nicht 100% Fleischknochenmehl.

    Alle anderen Fleischknochenmehle sind ähnlich dünn zusammengesetzt.

    Wenn du nachkaufst, dann "richtiges" Knochenmehl.

    Das Fleischknochenmehl verbrauche in nächster Zeit.


    Die übliche Nachfrage:

    Du hast die Werte DEINER Supplemente mit denen in der Datenbank verglichen?

    Ganz besonders geht es um das Seealgenmehl.


    Und den Vitamin E-Gehalt der Tropfen musst du auf 36 I.E. ändern.


    Zum Rezept:

    Es fehlen noch Calcium und Phosphor, also etwas Fleischknochenmehl dazu und dann entsprechend noch Eierschale.


    Die anderen Zahlen sehen sehr gut aus.


    Im ursprünglichen Rezept hattest du Herz drin, davon könnte ne Kleinigkeit dazu.

    Muss aber nicht.


    Auf jeden Fall nicht das vorhandene Herz nun mit dem restlichen Fleisch mischen, da wäre der Herzanteil zu groß, also das Herz aufteilen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)