Harter Kot - Ballaststoffe erhöhen/wechseln?

  • Guten Abend ihr Lieben :sp:

    Ich hab da mal ne Frage zur Menge von Ballaststoffen.


    Seit kurzem ist mir aufgefallen, das meine beiden sehr trockenen und vor allem harten Kot haben.

    Vor allem meine Katze Mila scheint auch Probleme zu haben, es flutscht scheinbar nicht so gut und sie braucht im Vergleich zu ihrem Bruder lange beim Toiletten Gang.


    Bisher habe ich immer die Baby Gemüse Gläschen genommen, Pastinaken,Möhren oder Kürbis und davon je die Hälfte pro Kilo Fleisch.

    Kann ich die Menge auf ein Gläschen erhöhen oder sollte ich vielleicht mal was anderes ausprobieren?:ka:


    Bin über jede Meinung und Tipp dankbar.


    LG Steffi

  • Mmmh, ich würde eher dazu raten, noch einen anderen Ballaststoff dazu zu geben.

    Aaaaber bitte nicht gleich eine riesige Ladung.

    Hast du evtl. Sesam im Haus, dann gib doch einfach mal unter das jetzt zu fütternde Barf pro Mahlzeit einen viertel Teelöffel noch dazu.

    Wirklich erst mal nur so wenig, damit du beobachten kannst, ob das etwas hilft.

    Sesam hätte den Vorteil, dass du nichts vorbereiten musst. und er eigentlich neutral schmeckt.


    Wie sieht der fettanteil in Futter aus?

    Evtl. würde es auch helfen, mal einen halben Teelöffel pro Katze an Fett (Schweineschmalz, Gänseschmalz oder auch Butter) neben oder nach dem Futtr anzubieten.


    Langsam und kleine Menge deshalb, da du ja nicht das Gegenteil erreichen willst.

    Und Auch nicht viele verschiedene Sachen auf einmal, damit du merkst, was mehr und was weniger gut hilft.

    Also mind. 3 bis 4 Tage den gleichen Ballaststoff verwenden (Fett darf zusätzlich.)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Danke für deine Tipps,das mit dem Sesam werde ich mal probieren.

    Muss ich da einen speziellen nehmen oder irgendwas beachten oder kann der einfach so dazu gegeben werden?

    Sonst würde ich nämlich morgen mal zu DM und da gucken.


    Wie ist denn überhaupt die Akzeptanz von Sesam?

  • Normalen ungeschälten (gelben) Sesam.

    Nimm die kleinste Abpackung, die es gibt.

    Bei Rossmann gibt es den nur in 500-g-Packungen, doch er ist ja auch für Menschen geeignet.:cool:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Super, danke dir.

    Dann gehe ich morgen mal gucken.

    Und wenn es nur große Packungen gibt, streue ich eben was über meinen Salat :thumbsup:

    Wenn ich dann neue Rezepte mache,wieviel sollte ich da an Sesam pro Kilo etwa zugeben und kann ich den mit einfrieren?

  • Kannst Du mit einfrieren, und ich mein mich zu erinnern, das Kuhkatze neulich noch was von 20 bis 25 g Sesam je kg Fleisch schrieb - wenn Du zusätzlich Sesam gibst: Fang mit halben teelöffel frisch zum Barf je Portion an.


    (Auf Fladenbrot, selbstgebackenem, macht sich Sesam auch gut.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Ja, ich mache 20 bis 25 g Sesam an meine Mischungen.

    Meinen Katzen reicht die Menge.

    Und friere ihn natürlich glich mit ein.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ich auch.:ungeduld:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Guten Abend,

    Nachdem Madam eben auf Toilette war, kann ich einen klaren Erfolg vermelden :thumbsup:

    Es ging recht flott diesmal und der Kot ist zwar immer noch fest, aber nicht mehr so hart wie vorher.

    Sie scheint auch zu merken, das ihr das gut tut. Denn bei Sesam als Topping haut sie ganz besonders rein.

    Danke noch mal für den Tipp :yes:

  • :thumbup: Schön zu lesen.

    Sowohl, das es von Mila gut angenommen wird und seine gewünschte Wirkung zeigt, als auch, das Du unkomplizierte Fresser hast...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • :hu:

    ich freue mich für Katze und Mensch.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)