Barf-Nierendiät für Miez (CNI)

  • Wie schon bei "Willkommen" geschrieben, hat meine Miez (heißt eiiigentlich Charlyn) CNI. BB wurde NICHT nüchtern gemacht und ich hab auch (noch) keine Urinuntersuchung machen lassen - ich wusste es bisher nicht besser. :peinlich: Das hab ich hier gestern abend / nacht erst gelesen.

    Die Nierenrelevanten Werte im Blut waren wohl unterirdisch grottig und kaum tragbar - aber wie gesagt unter obigen Umständen. Trotz allem.

    Mit ihrer derzeitigen Nierendiät von RC renal und Semintra geht es ihr WESENTLICH besser. Sie hat sich gut erholt, auch schon zugenommen, Fell wieder schmuck, frisst gut ihre Diät und vor allem trinkt sie nicht mehr so exzessiv. Und sie hat nicht mehr permanent diese riesengroßen Pupillen. Soweit so gut.


    Nur ICH mag ihre Diät nicht. Soviel Getreide und Zucker gehören eigentlich NICHT in ´ne Katz rein. Deshalb bin ich hier. Ich möcht mir zwei, drei Barf - Rezepte zusammenstellen und diese würd ich gern von Euch kontrollieren lassen, dass ich kein Mist baue. Vorerst möchte ich mit easy B.A.R.F. basic arbeiten, da ich blutiger Barf - Neuling bin. Und hoffe ganz doll auf Eure Hilfe ;)


    Miez, 15J 10 Mon - 3,33 Kg , CNI und ziemlich ruhig




    Zusammensetzung des berechneten Rezeptes:
































    Fleisch:
































    1005,000
    g
    Hühnerbrust (o.H.)







    0,000
    g









    0,000
    g









    80,000
    g
    Hähnchenherz







    80,000
    g
    Hühnermagen







    0,000
    g









    27,750
    g
    Hähnchenleber







    0,000
    g









    0,000
    g









    0,000
    g









    0,000
    g


























    Eigelb:
































    100,000
    g
    Eigelb:
























    Fisch/Präparat:
































    0,000




























    Ballaststoffe:
































    58,250
    g
    Gemüse oder Getreide

























    Supplemente:






























    11,650
    g
    easy B.a.r.F.






    0,000
    g








    0,000










    0,000
    g








    0,000










    0,000










    0,000










    0,000
    g
























    0,000
    g








    11,430
    g
    Calciumcarbonat (37%)






    0,000
    g








    0,000
    g








    1,398 bis 2,796
    g
    Taurin






















    Fett:






























    184,000
    g
    Schweineschmalz






    0,000
    g
























    Wasser:






























    925,537
    g
    Wasser






















    Eigenes:






























    0,000
    g








    0,000
    g








    0,000
    g









    Dankeschööööön für die Hilfe! :*

    liebe Grüße

    Beate

    mit Miez :kstreicheln: , Wilma :spkatze: und Rocky :khund:

    und mit Bonni und Blacky im Herzen:herz:

  • Welche Ca/P-Verhältnis peilst Du grad an?


    Und mach mal vom Sheet Auswertung ein pdf, und zeig uns das - das geht schneller.

    (Tu bloß nicht die ganze Menge Wasser dran - das frisst keine Katze. Soviel Wasser dickt auch das Easy Barf nicht an - trotz der enthaltenen Pektine klappt das mit der Menge nicht.)


    Du hast die Aktivität auf "normal aktiv" gelassen im Kalki? (Aktivität hat nur mit der berechneten Fleischmenge zu tun, nicht mit der Bewegungsfreude der Katze.)


    :kochen2:Bis nachher ...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Ich peil 1,5 :1 an - richtig?


    Aktivität steht bei ruhig.


    Ich hoffe das hat mit der Auswertung einfügen geklappt, muss mich hier erst reinfummeln :computer2:

    liebe Grüße

    Beate

    mit Miez :kstreicheln: , Wilma :spkatze: und Rocky :khund:

    und mit Bonni und Blacky im Herzen:herz:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von beagle2 () aus folgendem Grund: Kompletter Kalki als PDF angehängt - entfernt

  • Eigelb als Lieferant ist nicht so einfach zu verwenden.

    Es sind einfach zu viele Eier, die du verwenden musst.

    Ein Eigelb wiegt etwa 15 Gramm.


    Leber wäre alos besser.In deinem Fall Hühnerleber. Die gibt es in den Tiefkühltruhen des Handels.


    Mägen lass für eine CNI-Katze bitte weg.

    Sie enthalten viel Bindegewebe. Das ist nicht so gut bei CNI.


    ICH würde erst mal noch nicht so ein extremes Verhältnis Ca/P anstreben. 1,3 wäre meiner Meinung bis zur richtigen Klärung ob wirklich eine CNI vorliegt besser.

    Außerdem ist es zuviel Ca, da musst du besser etwas runter gehen und eher das P UNTER dem Bedarf lassen.

    Das Verhältnis K/Na sollte bei 2,1 liegen,

    Aber du hast easyBARF berechnet, da kriegst du das nicht hin.


    Eisen ist sehr wenig, mir ist noch gar nicht aufgefallen, dass das bei easyBARF so niedrig dosiert ist.

    Taurin könnte etwas mehr sein, welche Zahlen stehen im Tab "Druck"?.


    Schweineschmalz hatten wir gerade heute beim Wickel.

    So einfach ist pures nicht mehr zu bekommen:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Guck mal, ob Du beim Metzger noch welches ohne kriegst.

    (Ich kauf das Laru-Schmalz nicht mal mehr für mich - ich schmeck den Rosmarin da deutlich raus. Und Grünkohl mit Rosmarin... ist nicht wirklich mein Ding. An Bratkartoffeln übrigens auch nicht...)


    Wobei ich z.B. seit Jahren weitgehend ohne separate Fettzugaben auskomm - und wenn ich mal was brauch, dann gibt's Geflügelhaut. Und in absoluten Notfällen auch mal 'nen bisserl gute Butter.

    (Der Kalki will sehr viel Fett, und hat sehr viele sehr magere Fleische hinterlegt - ich hab z.B. noch keinen Hirsch mit 4 % Fett für die Katzen zu kaufen gekriegt - wobei... Hirsch, überhaupt Wild, kauf ich nur im Futterfleischhandel.)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Sorry für die Arbeit! Das wusst ich nicht und ist mir auch irgendwie schief gegangen ?( Aber das mit den Screens so geht und darf, ja?


    Das sind ja schon viele Infos und Anregungen! Danke!


    Mägen lass ich weg, hab ja eh noch nix eingekauft und wenn, hätt sich der Hundi gefreut.

    Schmalz kann ich aus Flomen/ Schweinefett selber auslassen - mach ich ja für uns selber auch , für uns natürlich mit Gewürzen.


    Kein Ei, dafür mehr Leber ist auch kein Thema.


    Bei Taurin steht im Tab Druck 1,398 bis 2,796 g - da bin ich etwas ratlos.... irgendwas dazwischen?


    easyBarf - schlägt mir das nur beim berechnen quer, oder ist es nicht soooo gut - lieber natürliche Supplemente?


    Mit den PFDs üb ich die nächsten Tage mal, da bin ich grad zu müd für ;)


    Ca/P hab ich jetzt auf 1,3 :1 gesetzt, wäre dann so:






    Besser so? Ist echt schwierig, man möcht ja das Katz nicht kränker machen, als es ist.



    Wegen des BBs muss ich erstmal das Konto fragen - ist grad ein doofer Monat. Männe war sieben Monate im krank und hat grad wieder angefangen zu arbeiten - also ist zwischen Krankengeld und dem nächsten Gehalt nix.... da muss ich bissel drauf schaun, dass ich den Monat gut schaff . Aber wird schon irgendwie... ich brauch ja nicht nochmal das komplette geriatrische BB, sondern nur die nierenrelevanten Werte - oder?


    LG und DANKE :*

    Beate

    liebe Grüße

    Beate

    mit Miez :kstreicheln: , Wilma :spkatze: und Rocky :khund:

    und mit Bonni und Blacky im Herzen:herz:

  • Wenn Du auf 1,3 oder 1,25 nur verschiebst (1,15 ist unser gesundes-Katz-Standard) geht das für 1, 2 Monate auch ohne, das wir direkt neu testen.


    Nimm mal alle 3 Nachkommastellen beim rechnen mit, auch wenn Du nur auf 2 Nachkommastellen beim Wiegen kommst.


    Bei Taurin steht im Tab Druck 1,398 bis 2,796 g - da bin ich etwas ratlos.... irgendwas dazwischen?

    Irgendwas dazwischen. Der erste Wert ist das Minimum, das Du auf jeden Fall geben musst, wenn Du vor Taurinmangelerkrankungen sicher sein willst.

    Den zweiten solltest Du nicht überschreiten - viel zuviel Taurin schadet auch.


    easyBarf - schlägt mir das nur beim berechnen quer, oder ist es nicht soooo gut - lieber natürliche Supplemente?

    Schlägt Dir nur beim nachrechnen quer.

    Frau Wurth hat etwas andere Bedarfswerte bei der Rezeptur ihres Pulvers zu Grunde gelegt. Und das Zeug muß auf jedes Fleisch und jede Fleischkombi passen.

    Der Kalki stellt dazu auf Dein ausgewähltes Fleisch ab...

    Das sieht immer krumm und schief aus.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Taurin mit 2g / kg Fleisch passt dann also?


    Hab letzte Nacht noch von Polaris einen Link bekommen zu einem Gutschein für Labor / Nierenwerte. Bräuchte also nur TÄ bezahlen. Der gilt bis 31.3.18. Alles schon fix und fertig ausgefüllt nachts 8)

    Heut wird das nix, hab Termin, bzw. die Eltern und ich Chauffeur. Aber ich geh davon aus, dass ich es nächste Woche mach, wenn mein Mann frei hat und ich das Auto. Ist zwar nur um´s Eck, aber selbst ein mageres Miez hängt bei Arthroseellbogen mächtig an und die Arme werden länger. ;)

    Bis dahin hab ich auch das Konto gecheckt und brauch vielleicht nicht mal die Tier-Spardose angreifen. Wollt ja eh zur TÄ, wegen Wurmkur für Wilma und Rocky (mein Profilbild) und wegen Miez wollt ich fragen, wie das bei ihr dann so läuft damit.


    Hab ja auch noch von dem RC da - kann es also ruhig angehn. Werde ihr heut mal probehalber rohes Huhn mitbringen und testen, ob sie rohes üüüberhaupt mag. Ipakitine drüber? Und bei Wilma - die ist gesund, auch Ipakitine drüber, falls sie auch probieren möchte?

    Calciumcarbonat hab ich noch nicht - muss ja dann erst alles bestellen und mir ´ne Feinwaage zulegen.


    Auf jeden Fall hat Nachts mein Gehirn gekreiselt ^^ War wohl etwas viel Input die letzten Tage ;)

    liebe Grüße

    Beate

    mit Miez :kstreicheln: , Wilma :spkatze: und Rocky :khund:

    und mit Bonni und Blacky im Herzen:herz:

  • Jupp, 2 g Taurin wäre passend.


    Eierschale, fein gemahlen. 5 g - das ist 1 Schale - je 1 kg Fleisch.

    (Wenn Ipaketine eh Calcium ist, ginge das wohl auch.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Danke!



    Ipakitine:

    Laktose, Kalziumcarbonat, Chitosan, Sojahydrolysat.


    Sicher nicht DAS Ideale, aber für den Moment brauchbar denk ich. Sonst muss ich mir heut ein Ei schlachten und ihr was von der Schale abgeben ;)

    liebe Grüße

    Beate

    mit Miez :kstreicheln: , Wilma :spkatze: und Rocky :khund:

    und mit Bonni und Blacky im Herzen:herz:

  • Supplementenbestellung am besten hier:

    http://www.lillysbar.de/

    und nach dieser Liste

    Einkaufsliste CNI/Struvit/Oxalat

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Danke! Dort hatte ich letztens auch die Ipakitine her ;)


    Die Einkaufsliste schau ich mir gleich mal an.


    Hab beiden Miezen heut probehalber Hühnchen mit Ipakitine (bei Wilma nur etwas) gegeben. Wilma hat gut gefressen, obwohl komplett neu für sie. Aber Miez ist not amused. :rolleyes: Da hab ich wohl noch bissel Überzeugungsarbeit vor mir.

    Da sie aber gekochtes Fleisch isst, werd ich im E-Fall sie dadrüber überlisten (versuchen) und immer weniger durchkochen... Hatte ihr vorhin paar kleine Häppchen in ihrem RC versteckt - aber Madam hat perfekt drumherum gefuttert. :ka: Tja, so sind sie halt, unsere Miezen,. halten uns auf Trab und lassen es nie langweilig werden.



    Erna: Schon wieder Fragen...


    Lieber gleich mit natürlichen Suppies, oder erst easyBarf basic? Wie gesagt, momentan Loch im Konto :)


    Wenn natürliche, dann bei Nierenkranken auch Calciumcitrat und Dicalciumphosphat ? Steht mit dabei, ich weiß - aber wollt auch Nummer sicher gehn.



    Vitamin B-Komplex sind immer Kapseln, ja? Also Kapsel aufpopeln, abwiegen und rein in´s Futter?


    liebe Grüße

    Beate

    mit Miez :kstreicheln: , Wilma :spkatze: und Rocky :khund:

    und mit Bonni und Blacky im Herzen:herz:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von fischchen ()

  • So, eben Versuch NR. 2: Feingehäckselt und ETWAS überbrüht (fast roh) auf eine Hälfte ihres Abendfutters gelegt .... und als sie beim Fressen war mit dem Finger auf den ganzen Napf verteilt. Und siehe da... das komische Zeugs schmeckt auf einmal :lach::bäääh:

    Das gibt mir doch Hoffnung, sie relativ schnell zum ganz rohen zu bringen - nur wohl nicht stückig. Aber wenn es läuft und sie es als normal sieht, kann ich vielleicht immer paar Stücke untermogeln. Abwarten.

    liebe Grüße

    Beate

    mit Miez :kstreicheln: , Wilma :spkatze: und Rocky :khund:

    und mit Bonni und Blacky im Herzen:herz:

  • Mach dir weniger Kopp drum ob sies frisst. Stells hin, und geh weg. Wenn sie hunger hat, wird sies fressen. Bevors nicht weg ist, gibts nix neues.


    (Nach 24h sollte man ne Miniportion von dem geben, das zuverlässsig gefuttert wird. Nicht zum sattessen, sondern nur damit was im Magen ist. Richtig hungern vertragen Katzens Organe nicht.)


    Öhm, ob man das bei ner CNI so durchziehen kann... keine Ahnung.

  • Dadurch, dass sie momentan eigentlich noch zunehmen soll, trau ich mir das nicht, so krass durchzuziehn. Durch die CNI hatte sie schon ganz schön abgebaut (und ich blöde Kuh dachte, sie ist halt alt, meine Mutti mit 81 ist auch knochig geworden. Aber da war das mit dem Extrem-Saufen und - pieseln noch nicht. Da bin ich ja sofort zum Doc, als mir das auffiel. )

    Von daher wär es schon toll, wenn sie ihre vier, fünf Mahlzeiten täglich futtert. Große Mengen auf einmal nimmt sie nicht, also biet ich immer wieder an.


    Bei der Lütten könnt ich das ohne weiteres, die ist fit und munter und wenn es ihr nicht passt, holt sie sich ´ne Maus :)

    liebe Grüße

    Beate

    mit Miez :kstreicheln: , Wilma :spkatze: und Rocky :khund:

    und mit Bonni und Blacky im Herzen:herz: