Alles da und parat zum starten

  • Hallo zusammen :hal:


    Da wir in der letzten Zeit sehr viel Arbeiten mussten (Hochsaison im Skigebiet), hat sich alles so hingezogen. :ftft:


    Ich habe schon fleissig gelesen und bestellt.



    Habe soweit alles da zur natürlichen Ergänzung und auch ein Fleischwolf und Vakuumiergerät.


    Nur unsere Gefriertruhe müssen wir noch vergrössern.



    Ich hatte schon Weizenkeimöl bestellt und jetzt gelesen, dass die Allcura Vitamin E Tropfen besser sind, sie sind unterwegs!

    Und ich werde noch Vitamin D Tropfen davon bestellen,


    Jetzt waren wir gerade shoppen und haben


    Puletmägen, Puletherzen, Lachs, Rindergulasch und Rinderleber geholt.



    Was würdet ihr sagen, erstmal versuchen, ob er es vielleicht gleich mag mit allen Suppies!? Und nur eine kleine Portion machen!?


    Oder langsam ran tasten?! :ka:


    Ich werde jetzt auch den Kalkulator aktivieren :bäääh: ...


    Vielen lieben Dank für eure Hilfe!!!!!! :peinlich::yes:

  • Wenn Katerle Lachs mag brauchst du kein Vitamin D in Tropfen (hab ich noch nie gesehen/drauf geachtet).

    Mach mal 500Gr, oder ein Kilo komplett fertig (mit Kalki) und lass ihn probieren.


    Oft geht es ohne viel Tamtam einfach so, nur sind die Stimmen von denen wo es nicht so einfach klappt "lauter". Wo es klappt braucht man ja nicht drüber schreiben...


    Bevor du anfängst, stell doch dein Rezept als PDF ein, dann können da noch andere Rüberschauen, ob alles passt.


    Beim Fleisch hätte ich dir eher zu Hühnchen- oder Putenfleisch zu Beginn geraten.

    Rind wird nicht immer gemocht und vor allem auch nicht immer so gut vertragen.


    Nimm auch nicht so viel Herz rein, das kann sonst Erbrechen fördern.

    Ein kleiner Anteil von 50 gr gehen aber sicherlich.


    Auch zu viel Magen im Rezept kann zu Ablehnung führen - es macht Musklelkater in den Kaumuskeln:baby1:, wenn die nicht geübt sind.



    Ach ja, hast du auch die Werte deiner Supplemente in die Datenbank des Kalkis abgeglichen/eingegeben?

    Damit der Kalki richtig rechnet, braucht der natürlich auch die richtigen Werte.

    Und da sich zum Beispiel beim Seealgenmehl der Jodgehalt mit jeder Charge ändert (gilt auch bei jedem Lebertran!) muss das natürlich angepasst werden. Auch beim Dicaluimphosphat hat sich etwas geändert im Vergleich zu den Werten die im Kalki original drin stehen...

  • Und ich werde noch Vitamin D Tropfen davon bestellen,

    Nimmm besser die Vigantoletten (Tabletten mit 500 I.E.) fürs Vitamin D.


    Bzw. besser wäre natürlich Lachs-Fisch (Salmon salar oder Oncorhynchus-Arten).

    Nicht der Seelachs, das kein echter Lachs.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)