Bauchspeicheldrüsenentzündung bei Kamikaze

  • Hallo,


    Hab jetzt erst die Antwort gesehen, entschuldige.... ja, beim Macrogel gehen die Meinungen ja auch hin und her...muss ich mich nochmal einlesen...außerdem kann ich nicht immer kontrollieren, dass nicht vom anderen Napf gefressen wird und für Kami wäre das Macrogel wohl nichts.

    Im Moment haben wir folgenden Stand: PET Natur wird nicht genommen, dafür aber 2 Sorten ( bisher) von Cats finefood ( was ja auch so schlecht nicht ist, oder?)... ich habe sonst immer dreimal täglich gefüttert, das mache ich jetzt nur, wenn mittags aufgefuttert wurde, sonst lasse ich ( Dose) stehen, ist ja nicht mehr so warm. So kann ich am besten beurteilen, ob sie es mögen oder nicht, denn beide fressen meist nicht einen Berg auf einmal...

    Morgens Fertigfutter, abends Barf. Scheint zu klappen... Potami könnte vielleicht häufiger schietern, aber ich hab’s im Auge. Flohsamenschalen wollten sie ja nicht, habe jetzt aber trotzdem nochmal einen Versich mit TC Premix Fibre gestartet ( gestern, zusammen mit frischem Hirsch vom Jäger;) für meine Mäkelis) . Und heute morgen gutes Ergebnis bei Potami, freu!

    Vielleicht versuche ich dann das nächste natürlich supplementierte Rezept auch einfach so, dass ich die Flohsamenschalen miteinfriere, vielleicht nehmen sie es dann, muss natürlich deutlich mehr Wasser ran.


    Interessanterweise frisst auch Kamikaze fertiges Nassfutter so, wie es jetzt gerade läuft und scheint es auch ganz okay zu finden.


    Wie findet ihr meine Vorgehensweise? Und was denken die Profis , wie häufig darf ich TC Premix-Futter verfüttern? Ist ja etwas umstritten, oder?


    Danke für Eure Antworten!

    "Alles ist gut, solange du wild bist! :spkatze:"
    Katja mit Kamikaze und Potami

    und Jetti immer in unseren Herzen

  • Und was denken die Profis , wie häufig darf ich TC Premix-Futter verfüttern? Ist ja etwas umstritten, oder?

    Von umstritten habe ich noch nichts gelesen.

    Vllt. andere.

    Ich kenne einige User, die das ausschließlich verwenden.

    Es ist ein anders Barfen als unseres.


    Was mich etwas stört, dass man nicht genau die Inhaltsstoffe weiß und dass zumindest in ein oder zwei Varianten Milchprodukte drin sind.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hallo,

    Danke für Eure Rückmeldungen. Das mit dem Schwarzümmel und Rosmarin ist gut zu wissen, da muss ich nochmal genau gucken.


    Kuhkatze : Ja, über die Milchbestandteile bin ich auch gestolpert.. aber meine scheinen es zu mögen und auch zu vertragen.... ich möchte es aber definitiv nicht ausschließlich verwenden, es ist ja auch ziemlich viel Leber drin, wenn man es nach Anweisung macht...

    Ich verwende ansonsten jetzt auch immer mal den Sesam bei anderen Rezepten ( das war ja Dein Hinweis), nach anfänglichem Bäh wird der jetzt auch von beiden akzeptiert :essen3:  :).

    "Alles ist gut, solange du wild bist! :spkatze:"
    Katja mit Kamikaze und Potami

    und Jetti immer in unseren Herzen