- Jod - Algenmehl, Tabletten oder beides?

  • Hallo zusammen,


    ich supplementiere Jod bisher ausschließlich über Seealgenmehl.

    (35.000,000 myg/100g, von "Lilly`s Bar")


    Trotzdem würde ich eventuell gerne Jodtabletten dazu nehmen; im Wechsel mit dem Mehl.

    (Ich weiß noch nicht, wir haben hier aber warscheinlich so eine SDÜ Geschichte in Arbeit...) :/


    Daher habe ich einfach mal vier heraus gesucht, zum vergleichen.

    Dabei bin ich über unterschiedliche Zusätze bei den Hilfsstoffen gestolpert.

    Kennt sich jemand damit aus, oder benutzt eventuell sogar welche von den vieren?


    Hier die vier Kandidaten:


    Lannacher Kaliumiodidtabletten, 65 mg

    Wirkstoff: Kaliumiodid (1 Tablette enthält 65 mg Kaliumiodid – das entspricht 50 mg Iod Ion pro Tablette)

    Hilfsstoffe: Maisstärke, Lactose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, basisches Butylmethacrylat-Copolymer (Ph. Eur.), Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich]


    HEXAL Jodid Tabletten 100myg

    Wirkstoffe: Kaliumiodid, Iodid-Ion

    Hilfsstoffe: Magnesium stearat, Carboxymethylstärke, Natrium Typ A, Cellulose, mikrokristalline, Mannitol, Maisstärke


    Ratiopharm Jodid Tabletten 100myg

    Wirkstoffe: Kaliumiodid, Iodid-Ion

    Hilfsstoffe: Magnesium stearat, Siliciumdioxid, hochdisperses, Maisstärke, Kartoffelstärke, Lactose-1-Wasser


    Henning Jodetten, Tabletten

    Wirkstoffe: Kaliumiodid, Iodid-Ion

    Hilfsstoffe: Rizinusöl, hydriertes, Hypromellose, Crospovidon, Magnesium carbonat, leichtes, basisches, Cellulose, mikrokristalline, Natrium cyclamat



    Mal ganz frank und frei in die Runde gefragt: Was nehmt ihr denn so? :peinlich:


    Viele Grüße,

    Mareike und Feli :blumen1:

  • Zu SDÜ kann ich leider (und glücklicherweise für uns) nichts sagen, aber mir stellt sich da direkt die Frage, ob man die Jodtabletten exakt genug dosieren kann, bei Krankheiten ist es ja besonders wichtig, dass man haargenau die richtige Menge trifft. Meine Kleine braucht Abführhilfe und da merke ich sehr fix dass ich nur die 3. Stelle hinterm Komma um einen oder 2 geändert habe.

    Auch habe ich immer das Problem mit den Eisentabletten, genau geht es nie auf. Wobei das bei uns nicht ganz so tragisch ist. Hoffe ich.

    Aber bei SDÜ stelle ich mir das etwas problematisch vor, dass man Tabletten nicht genau dosieren kann.

    Es sei denn, der Kalki nimmt Tabletten und Seealgenmehl kombiniert, so dann man den gewünschten Wert exakt hinkriegen kann.

  • Hallo Drachenmädchen,


    danke für deine Antwort.


    ...dass man Tabletten nicht genau dosieren kann

    Da sagst du was.

    Im Kalkulator habe ich zwei Jodtabletten gefunden.

    Einmal mit 100 myg und einmal 200 myg.

    Allerdings ohne Namen und die Hilfsstoffe sind nicht eingegeben.

    Daher gehen ich davon aus, das man die Hilfsstoffe/Trägerstoffe eventuell einfach vernachlässigen kann.

    Ein Proberezept habe ich noch nicht versucht.


    Es sei denn, der Kalki nimmt Tabletten und Seealgenmehl kombiniert,....

    Ich würde die abwechselnd gebrauchen, wenn ich mich für Tabletten zusätzlich entscheide.


    Meine Kleine braucht Abführhilfe.

    Oje...



    Viele Grüße,

    Feli und Mareike

  • Wichtig erstmal ist der Jodgehalt. Die mit 100µg sind besser händelbar.;)


    Wenn Du Dich für 1 Sorte/Firma entschieden hast, dann bleib dabei, es sei denn, Du hast den Eindruck, das Katz diese spezielle Sorte nicht so gut verträgt.

    (Wie bei uns Menschen: Wenn das Schilddrüsenmedi passt, dann bleibt man dabei. Und Schiet upp die Rabattverträge der Krankenkassen! Gilt für Jodtabletten genauso.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Meine Empfehlung, habe ich auch schon öfter mal geschreiben und verwende ich auch selbst:

    Jodtableten mit 100 µg (Mikrigramm) Jodgehalt.

    Die sind im Kalkulator hinterlegt und lassen sich relativ gut teilen, wenn man mal ne halbe braucht.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ich habe es glücklicherweise im Griff inzwischen, also händelbar und nicht mehr zu belastend für Katz. Ist auch unabhängig von der Art der Fütterung, nur ohne geht es eben nicht, egal wieviel Ballaststoffe ich untermische. Und mit barfen besser händelbar, da die Qualität und Inhalte des Futters damit auf einem Level ist, bei zwischendurch Dose gab es immer Probleme, weswegen es nun keine mehr gibt. Auch wenn ich gerne die Sicherheit für Tierklinik oder einen Ausfall meinerseits hätte. Abwägen hat jedoch entschieden, keine Dose mehr.


    ~~~~~~~~~~~


    Die Rabattverträge der Krankenkassen sind ein großes Übel. Denn es ist nun mal nicht so, dass die Medikamente von verschiedenen Herstellern gleich gut vertragen werden, auch wenn die Krankenkassen dieses vehement behaupten. Der Wirkstoff ist logisch identisch drin, aber die Zusatzstoffe können viel ausmachen, weiß ich ebenfalls aus eigener Erfahrung.

    Glücklicherweise gibt es einige gute Ärzte, die einfach exakt einen Hersteller vorschreiben, wenn man Probleme mit dem "Kassenhersteller" hat.

  • direkt die Frage, ob man die Jodtabletten exakt genug dosieren kann

    doch, recht exakt.

    Daher auch besser die 100-e verwenden.

    Ich habe eine Schwankungbreite von 93 bis 96 % Jod in meinen Mischungen, das kann man tolerieren.

    Glücklicherweise gibt es einige gute Ärzte, die einfach exakt einen Hersteller vorschreiben, wenn man Probleme mit dem "Kassenhersteller" hat.

    DAS muss man mit seinem Arzt besprechen.

    Und ihm Argumente liefern.,

    JEDER Arzt kann den Zusatz "aut idem" im Rezept weglassen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Inzwischen darf zumindest L-Thyroxin wohl nicht mehr gegen andere Hersteller ausgetauscht werden. Probiert hab ich das noch nicht, ich achte seit Jahren drauf, dass Henning aufm Rezept steht....... Dann gibts in der Apotheke auch keine Probleme ;)

  • Hallo zusammen,

    danke für den regen Austausch.


    Wichtig erstmal ist der Jodgehalt. Die mit 100µg sind besser händelbar.

    Das ist auch so ein Punkt. Wir machen hier momentan nur Mikromengen zum testen. 0,021 Stck. von einer Tablette abzuwiegen ist schon eine Herausforderung. :S


    Und Schiet upp die Rabattverträge der Krankenkassen!

    Krankenkassen! Damit fange ich gar nicht erst an....:cursing:



    Meine Empfehlung, habe ich auch schon öfter mal geschreiben und verwende ich auch selbst:

    Jodtableten mit 100 µg (Mikrigramm) Jodgehalt.

    Das hatte ich sogar gelesen, nur nicht welche "Sorte". :blumen1:

    Ich habe es glücklicherweise im Griff inzwischen...

    Toll! :thumbsup:



    Viele Grüße,

    Mareike und Feli

  • Das hatte ich sogar gelesen, nur nicht welche "Sorte"

    Die Sorte ist fast egal, wobei ich den Eindruck habe, dass sich die von Hexal besser zerdrücken lassen.

    Ich Zerdrücke die Tabletten mit einem Teelöffel in einen Glasschälchen, gebe dann die anderen trockenen Supplemente dazu und erst kurz vorm Mischen unters Fleisch gebe ich etwas Wasser dazu.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • spricht was dagegen, das Pulver übers Fleisch zu streuen, dann Wasser dazu, und dann gut umzurühren? So mach ichs derzeit mit FC und EB.....

    bei den beiden Supplementenmischen sowieso nicht.


    Bei m Mischen von Einzelsupplementen sollte man nur trocken möglichst gründlich umrühren, damit Verteilung gleichmäßiger ist.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hallo zusammen,


    es ist mir ja direkt schon peinlich, aber ich hätte da eine Frage bezüglich des Vitamin B-Komplex von allcura.

    Es steht im Kalkulator keine Mengenangabe dabei, also Stück oder Gramm. Auch bin ich nicht sicher, auf was sich die Prozentangabe in der Auswertung bezieht. Sind 100% die gesamten Supplemente, oder das gesamte Rezept? :peinlich:


    ... oder bin ich zu dösig?

    (Montag, komisches Wetter, mäßig geschlafen; da will ich das nicht ausschließen....) :wacko:


    Ein neues Thema wollte ich dafür jetzt auch nicht aufmachen, daher schreibe ich hier weiter.... :pe:


    Viele Grüße,

    Mareike und Feli

  • Auf 100 Stück bei Tabletten bzw. Kapseln.


    Und die Auswertung zeigt die Werte für den Tagesbedarf. Einmal, was erreicht werden soll. Und dann was das aktuelle Rezept grad bietet. (Äh - Seite 1 der Auswertung)


    Damit kann man dann auch über mehrere Rezepte, die abwechselng gefüttert werden sollen, gucken, das man durchschnittlich auf volle Deckung kommt...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Es steht im Kalkulator keine Mengenangabe dabei, also Stück oder Gramm

    Aber nur beim Allcura-Komplex.

    Bei dem anderen B-Komplex erscheint als Maßeinheit Stück.:ka:


    Irgendwie war Katrin da abgelenkt, als sie die B-Vitamineeingepflegt hat.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Guten Morgen,


    danke euch beiden. :blumen1:



    Bei dem anderen B-Komplex erscheint als Maßeinheit Stück

    Ja, stimmt. Da ist auch wesentlich mehr drin. Bei dem anderen Vitamin B-Komplex habe ich im Rezept 0,069 Stück. Im neuen Rezept, mit den Kapseln von allcura, steht 0,504.

    Das wäre dann ca. eine halbe Kapsel.



    Auf 100 Stück bei Tabletten bzw. Kapseln.

    .....wobei 0,504 von 100 Kapseln wären 50,4 Stück.............:peinlich::id:



    Und die Auswertung zeigt die Werte für den Tagesbedarf. Einmal, was erreicht werden soll. Und dann was das aktuelle Rezept grad bietet. (Äh - Seite 1 der Auswertung)

    Okay. Ich war bei den Prozentangaben unter Punkt 2 der Auswertung.

    Ich hatte gedacht, ich könnte das irgendwie "zurückrechnen". :ka:


    Viele Grüße,

    Feli und Mareike

  • Ähm :peinlich:...

    :weia:

    Ich war in der Datenbank. Da bezieht er sich auf 100 Stück.

    Im Rezept auf 1 Stück - die brauchst also 'ne halbe Tablette/Kapsel.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...